background preloader

Wikiquote

Wikiquote

http://www.wikiquote.org/

Related:  Encyclopédies

Universalis dépose le bilan : la fin d’un accident de l’histoire ? Le stand Encyclopædia Universalis au Salon de l’éducation, à Paris, en 2004 (SIMON ISABELLE/SIPA) La société Encyclopædia Universalis est en dépôt de bilan, annonce Le Monde. Le tribunal administratif de Nanterre l’a placée en redressement judiciaire le 30 octobre dernier pour une période de six mois. Une nouvelle qui pincera le cœur des privilégiés qui possèdent une encyclopédie (pour ma part, elle constitua un cadeau de naissance et m’apparut toute mon enfance comme la preuve objective que le savoir était intimidant), et laissera dans l’indifférence ceux qui pensaient qu’elle était déjà morte depuis longtemps.

Wikinews Wikinews ist ein internationales Wikimedia-Projekt zur gemeinschaftlichen Erstellung einer freien und neutralen Nachrichtenquelle. Wikinews ermöglicht es jedem Internet-Nutzer, Nachrichten zu einem breiten Themenkreis zu veröffentlichen. Dazu setzt es wie seine Schwesterprojekte Wikipedia, Wiktionary, Wikibooks, Wikiquote, Wikispecies und Wikisource die Wiki-Software MediaWiki ein. Das Projekt will die Idee des Bürgerjournalisten (auch Graswurzel-Journalismus) verbreiten.

Wiktionary Das Wiktionary [ˈvɪkʃənərɪ] (Wikiwörterbuch) ist ein gemeinschaftliches Projekt der Wikimedia zur Erstellung eines frei zugänglichen, vollständigen und mehrsprachigen Wörterbuches sowie eines entsprechenden Thesaurus in jeder Sprache. Der Name Wiktionary ist ein analog zu Wikipedia gebildetes Kofferwort, das sich aus den Wörtern Wiki (hawaiisch für „schnell“)[1] und dictionary (englisch für „Wörterbuch“) zusammensetzt. Seit der Gründung 2002 wuchs die Anzahl der Einträge in die Wiktionarys international auf über 18,7 Millionen an. Konzept und Projekt[Bearbeiten] Sprachübergreifende Einstiegsseite des Wiktionary Wiktionary ist der lexikalische (lexikografische) Partner der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia.

Wikiversity Die Wikiversity ist eine Online-Plattform in Form eines Wikis zum gemeinschaftlichen Lernen, Lehren und Forschen. Sie ist ein Projekt der Wikimedia Foundation und startete am 15. August 2006. Auf Wikiversity werden freie Lernmaterialien (Open Educational Resources) erstellt und gesammelt. Wikispecies Wikispecies-Logo Wikispecies [ˌvɪkiˈspiːʃiːz] ist ein im September 2004 begonnenes Internetprojekt, das von der Wikimedia Foundation auf Basis eines Wikis betrieben wird. Es ist der Versuch, ein Artenverzeichnis mit Angaben zu allen fünf Organismenreichen – Tieren, Pflanzen, eukaryotischen Einzellern, Bakterien und Archäen – zu sammeln. Geschichte[Bearbeiten] Wikispecies wurde am 3.

Wikisource Das Logo von Wikisource Wikisource (Aussprache: [ˌvɪkiˈsɔːɹs], aus hawaiianisch wiki „schnell“ und englisch source „Quelle“) ist ein freies Online-Projekt zur Sammlung und Edition von Texten, die entweder urheberrechtsfrei (gemeinfrei) sind oder unter einer freien Lizenz stehen. Wie das Schwesterprojekt Wikipedia wird Wikisource von der Wikimedia Foundation betrieben und nutzt als Software MediaWiki. Wikiquote Wikiquote [ˌvɪkiˈkwoʊt] ist ein freies Online-Projekt mit dem Ziel, auf Wiki-Basis eine freie Zitatensammlung mit Zitaten in jeder Sprache zu schaffen. Wikiquote basiert wie die Wikipedia auf der Software MediaWiki. Für zusätzliche Informationen sorgen Links in die Wikipedia und zu Wikimedia-Projekten wie den Wikimedia Commons, Wikisource oder dem Wiktionary. Die deutschsprachige Version von Wikiquote wurde am 18. Juli 2004 gestartet. Die Artikel über Zitate bieten (soweit bekannt) eine Quellenangabe und werden gegebenenfalls in die deutsche Sprache übersetzt.

Wikimedia Commons Wikimedia Commons ist eine internationale freie Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien.[1] Die Datenbank ist mit Wikipedia und anderen Projekten verknüpft, so dass die Dateien, hauptsächlich Bilder, in Wikipedia direkt aus Commons eingebunden werden. Das Medienarchiv ist kostenfrei und zum Aufrufen ohne Anmeldung nutzbar. Der Name leitet sich vom englischen Wort “commons” (deutsch: „Allmende“) ab,[2] im Sinne eines Ortes, den alle Dorfbewohner nutzen dürfen. Betreiberin von Wikimedia Commons ist die Stiftung Wikimedia Foundation (USA).

Related:  galacticus.jordanus.plebiscitusOrganisationWikimediaWikis