background preloader

Typisch deutsch/ Klischees

Facebook Twitter

Deutschland Saga

Meet the Germans – Typisch deutsch - Die Deutschen und ... - Goethe-Institut  Typisch Deutsch - Made in Germany. Klischees über Deutschland/ Videos (DW) So geht Deutschland /DW.DE. Ein typisch deutscher Tagesablauf / DW.DE /06.12.2012. 6.18 Uhr Sieben Stunden und vier Minuten hat sie geschlafen, und das Aufstehen mehrmals mit der Snooze-Funktion ihres Weckers hinausgezögert - nun quält sich Claudia Müller mühsam aus den Federn.

Ein typisch deutscher Tagesablauf / DW.DE /06.12.2012

Um 6:18 Uhr ist im Schnitt in Deutschland die Nacht vorbei 7:00 Uhr Nach 26 Minuten im Bad sieht die Welt schon anders aus: Frisch geduscht sitzt Claudia Müller am Küchentisch und trinkt eine Tasse Kaffee - ohne die kann der Arbeitstag auf keinen Fall beginnen. Dazu gibt es ein Marmeladenbrot. Auch Claudias Mann Thomas, ihre Tochter Anna und die Familienkatze sind schon auf den Beinen. 7:20 Uhr 21 Minuten dauert der Weg zur Arbeit, nicht selten wartet morgens noch ein Stau. Nicht selten beginnt der Arbeitstag im Stau 8 Uhr Käme sie regelmäßig zu spät ins Büro, dann würde ihr Chef ungemütlich werden. 10:40 Uhr Zeit für die zweite - und damit auch schon die letzte - Tasse Kaffee an diesem Tag, dazu Klatsch und Tratsch mit den Kollegen. 2469 Euro verdient der Deutsche im Durchschnitt pro Monat.

"Typisch deutsch"-DW. Klischees über Franzosen, Deutsche und die deutsch-französischen. Typisch deutsch - typisch französisch?

Klischees über Franzosen, Deutsche und die deutsch-französischen

(C) dpa/pa Die Deutschen aus Sicht der Franzosen „Die Deutschen sind umweltbewusster als die Franzosen“ Nicht beim Abfall: 2007 haben Franzosen und Deutsche fast dieselbe Menge Müll produziert (580 kg Abfall pro Kopf in Deutschland und 540 kg in Frankreich) (OECD, 2010). „Die Deutschen fahren nur Mercedes oder BMW“ In Wahrheit sind die Deutschen beim Autokauf weniger patriotisch als die Franzosen. (In Frankreich liegt der Marktanteil der einheimischen Automobilhersteller bei 57,2 %, in Deutschland bei 49,3 % (Comité des constructeurs français d’automobiles).) Die Franzosen aus Sicht der Deutschen „Die Franzosen streiken ständig oder machen Urlaub“ Das stimmt nicht!

Die deutsch-französischen Beziehungen und Europa „Franzosen und Deutsche haben in Europa das Sagen“ In der Europäischen Union werden die wichtigsten Entscheidungen einstimmig getroffen. Vertrauen „Das deutsch-französische Tandem hat sich überlebt“ Falsch! Sprache und Studium Kultur Wirtschaft. ARTE: Spiel über Klischees: Voulez vous Klischee avec moi? Der Blick auf den Nachbarn, Publikationen, Konrad-Adenauer-Stiftung. Von Froschfressern und Rechthabern (Heute Show) Idées reçues sur la France et l’Allemagne. Les Allemands vus par les Français « Les Allemands sont plus écolos que les Français » Faux !

Idées reçues sur la France et l’Allemagne

Pas en terme de déchets : en 2007, les Français ont produit quasiment autant de déchets que les Allemands (580 Kg de déchets par habitant en Allemagne et 540 Kg en France) (OCDE, 2010) « Les Allemands ne roulent qu’en Mercedes ou en BMW » Faux ! « Les Allemands ne boivent que de la bière » Faux ! L ’Allemagne est également un pays producteur de vin avec des cépages tels que le Riesling, le Muller-Thurgau, le Scheurebe ou encore le Schwarzriesling (Source : germanwines.de. Les Français vus par les Allemands « Les Français sont toujours en grève ou en vacances » Faux ! « Le fromage est l’aliment de base des Français » Le saviez-vous ? « Les Français sont nuls en langues étrangères » Aussi bien en Allemagne qu’en France, la langue étrangère la plus parlée par les jeunes est l’anglais (Allemagne, 92% ; France, 95%). Le franco-allemand et l’Europe. Tous les clichés. L'Allemand est rigoureux et travailleur, le Français paresseux, et l'on vous épargne tout ce qui touche au foot.

Tous les clichés

Les relations franco-allemandes sont émaillées de clichés, de lieux communs que notre dessinateur Chaunu s'est amusé à croquer. L’ordre, la discipline, la rigueur. Tout dans la société allemande serait raideur et alignement. Est-ce si sûr ? Nos cousins Germains sont effarés par notre côté napoléonien, centralisateur, vertical.

Bosseurs les Allemands et glandeurs les Français ? On le dit et on a tort. Comment se dire bonjour ? La différence commence là. Chicaneurs les Français et consensuels les Allemands? Nous serions toujours en grève et les Allemands en règle absolue avec la pointeuse. Au foot, c'est toujours les Allemands qui gagnent... « Le football est un jeu qui se joue à onze et c’est toujours les Allemands qui gagnent », dit un fameux proverbe du ballon rond.