background preloader

WebdesignSidesBlogsTrends

Facebook Twitter

➡ 32 Webdesign Trends im Überblick - Webdesign Journal. Wer eine moderne Website gestalten will, sollte sich auch mit aktuellen Webdesign-Trends auseinandersetzen. Denn ein zeitgemäßes Webdesign setzt die passenden Trends gekonnt ein. Oder sollte man lieber darauf verzichten? Trends sind vergänglich und die Website soll ja auch nach der Hochphase des Trends noch zeitgemäß wirken.

Aber geht das überhaupt? In diesem Artikel beleuchte ich die wichtigsten Webdesign-Trends der letzten Jahre. Und (er)kläre, wie und wo ein Einsatz dieser Trends noch sinnvoll sein kann. Trends – Kombination aus Design & Technik Trends im Webdesign beschränken sich nicht nur auf Gestaltungsthemen, sondern gehen meistens mit der technischen Umsetzung einher.

In diesem Artikel möchte ich mich aber rein auf die Design-Technik-Trends beschränken. Als beispielsweise vor ein paar Jahren die CSS3-Eigenschaft gradient von den Browsern flächendeckend unterstützt wurden, kamen großflächige Verläufe auf Websites (wieder) in Mode. Sollte man Webdesign-Trends folgen? Card Design. 20 Gorgeous Photography Website Templates. Like designers and other artists as well, photographers should have beautiful online portfolio websites! A good portfolio will attract more clients for your business. Photography portfolio website templates usually have minimalist designs and an emphasis on visual graphics, but keep in mind that a portfolio is not just a compilation of your best work. How to present the material can easily make the difference between acceptance and dismissal. Having a professionally-designed portfolio to share marks you as a skilled professional.

Today, we selected 20 gorgeous free and premium photography website templates for talented photographers. Into the World This is a free website template for a talented photographer. Street Life If you are looking for some inspiration or a website template that would fit an urban photographer perfectly you may have just found the perfect example. Matt Whitby Photography This template uses a dark background and a slider to showcase amazing photographies. Want Good Ideas About Web Page Design Then Check This Out! - Webdesign. Designing a good website is a long process. How do you develop an aesthetically pleasing site? How much do you want to learn about coding? The following article can help you answer these questions so you can make a creative site and get your product sold. If you’re creating a website, you must look at it in more than one browser.

Your content may show very differently to customers using alternate browsers. You want to know about the different popular browsers and approach web design accordingly. Send your website to a bunch of friends to see if they have trouble. You want to ensure that your site has passed the NoScript test. Visitors will enjoy your website, if they can navigate it easily. Pay attention to color combinations in your design. Include a search element that allows visitors to search within your website content. Offer to store personal information for returning users. Make sure that you regularly remove outdated and inaccurate content from your website. Dieser Website-Baukasten will Jimdo mit künstlicher Intelligenz übertrumpfen | ❤ t3n.

Mit künstlicher Intelligenz will Websitebutler den herkömmlichen Website-Baukästen Konkurrenz machen. Wir haben uns den Anbieter genauer angesehen und einen Kurz-Test gemacht. Wer bisher eine Website wollte, hatte zwei Möglichkeiten: Auf Websitebaukästen zurückzugreifen, deren Dienste auf „Bausteinen“ basieren.

Mit vorgefertigten Elementen erstellen die Anwender dann ihre eigenen Websites. Die Methode punktet mit niedrigen Preisen, setzt allerdings Zeit und je nach Anbieter eine gewisse Technikaffinität voraus. Hier wird das Ergebnis oft wenig professionell, denn vielen Unternehmern fehlen die notwendigen Grundkenntnisse zur Gestaltung einer Website. Auf der anderen Seite stehen Web-Agenturen, die zwar weniger technisches Know-how vom Auftraggeber erfordern, aber in der Regel hohe Honorare verlangen.

Die Gründer von Websitebutler wollen das Baukasten-System neu erfinden und haben den virtuellen Butler „James“ ins Leben gerufen. Websitebutler: Der Baukasten im t3n-Test. 3 Essential Design Trends, September 2017 | Webdesigner Depot. Sometimes you can just look at new website projects and see what designers are thinking. You can feel the mood. This month’s trends reflect that concept with bold color choices, a collapse of the traditional hero header style that’s been popular for a while and dark animated patterns that are just a bit mysterious.

What do you think? Are you ready for thinner typography options, more elaborate detailing and icon-style logos? You might be after seeing some of these design projects. Here’s what’s trending in design this month: 1. When you hear “rainbow colors,” the first thing that comes to mind is probably not good design. Today’s rainbow colors are anything but disastrous. Even more interesting is that every design uses the same color concept in very different ways. 2. The oversized photo or slider hero header has been a website design staple for years. The result seems to be a trend with more white or light headers that have a smattering of parts floating around. 3. Conclusion. So wirst Du als Entwickler digitaler Nomade / Codingtutor Akademie. Design - InVision Blog. 8 things to know about building a design portfolio - InVision Blog. Two years ago, I was finishing my last semester of college and preparing for the seminal moment in a design student’s life: portfolio reviews and finding a job.

And even though I was finishing a degree in graphic design, I was looking for a full-time job as a UX/UI designer. My hard work paid off. I landed a job at Bloc, and it’s been a magical time. But it was a painful process. I got a lot of rejection emails and made a lot of mistakes. 1. Fill your portfolio with as many case studies as possible.

When I applied to jobs in college, I filled my portfolio with big, beautiful visuals. “Show that you can solve problems, and you’ll show that you’re worth hiring.” I asked a friend for help—and she passed along a few portfolios of friends who’d gotten hired at top-tier companies and… They all had case studies. I thought, Why couldn’t I have case studies? So I added case studies. Big beautiful images look great, but they don’t tell a hiring manager if you can solve a problem. 2. 3. Awkward. 4. 5. A comprehensive reading list for and by designers - InVision Blog. Updated 8/10/2016: We've recently updated this list to include even more of our favorite designers’ recommended books. Happy reading!

Being big bibliophiles here at InVision, we asked some of our favorite designers to recommend the book that inspired them the most this past year. Check out the most popular answers and the top designers who recommend them, plus 5 inspiring periodicals. Just My Type by Simon GarfieldGarfield uncovers where fonts come from and why we need so many. Sydney Emery Graphic/motion designer at Vevo Decorative Logo DesignThis image-heavy book explores the marks and logos of charming brands. Yoga Perdana Coordinator Designer at Volcom Indonesia David Cran Illustrator, Designer and Photographer Dangerous Curves: Mastering Logotype Design by Doyald YoungThis book exhibits Young's amazing collection of typography by focusing on the form and curves of the letters. Ryan Hamrick Owner of Baselime LTD Ken Barber Chief Letterer and Typeface Design Director at House Industries Sven Read.

Karl Klammer war gestern: So baust du wirklich hilfreiche Tooltips | ❤ t3n. Tooltips gehören zur großen Gruppe der Mikrointeraktionen, also den wichtigsten UI-Elementen deiner Website. Entsprechend sorgfältig solltest du sie bauen. Am Ende machen die Mikrointeraktionen den Unterschied zwischen einer guten und einer weniger guten Website. In Zeiten, in denen sich das grundlegende Design mehr und mehr ähnelt, findet Abgrenzung zunehmend über Details statt. Ist deine Website kompliziert zu bedienen, kann das der entscheidende Faktor dafür sein, dass dein potenzieller Kunde beim Wettbewerber kauft, der das gleiche Angebot hat wie du, es aber bequemer zugänglich macht. Karl Klammer und Co.: Woher stammen Tooltips? Auch Tooltips gehören zur Gruppe der Mikrointeraktionen, wenn sie auch im Vergleich nur einen sehr reduzierten und abgegrenzten Anwendungsbereich haben.

Als erste Version der heutigen Tooltips darf wohl die 1991 von Apple entwickelte und noch heute im Einsatz befindliche „Balloon Help” gelten. Tooltips im Webdesign Wo bringen Tooltips den größten Nutzen? 10 nützliche Atom Texteditor Erweiterungen für Webentwickler – Elmastudio. Vor circa drei Monaten habe ich von Coda2 zu Atom gewechselt. Ich hatte Coda2 seit mehreren Jahren genutzt und war ehrlich gesagt etwas im Programm eingerostet. Ich meine damit, dass ich Coda zwar täglich genutzt habe, aber ohne dabei meinen Workflow wirklich weiter zu optimieren. Seitdem ich den Open-Source Editor Atom (entwickelt von GitHub) verwende, habe ich mir einige sehr praktischen Packages zur Optimierung meiner täglichen Arbeit im Editor installiert.

Im folgenden Artikel habe ich eine Liste, der aus meiner Ansicht nach hilfreichsten Atom Packages zusammen gestellt. 1. Mit Minimap bekommst du rechts im Editor-Fenster eine kleine Ansicht deiner kompletten Datei angezeigt. 2. Um leichter auf deine unterschiedlichen Projekte zugreifen zu können, kannst du das Project Manager Package installieren. 3. Mit der Hilfe von Emmet kannst du sehr viel schneller Code schreiben. 4. 5. 6.

Bei Coda2 ist der Color Picker standardmäßig mit dabei gewesen. 7. 8. 9. 10. Designtrend: Die vertikale Navigation als Alternative zum horizontalen Menü | ❤ t3n. In einer Zeit, in der der Viewport des durchschnittlichen Besuchers immer höher, gleichzeitig aber immer schmaler wird, spricht viel dafür, alte Navigationskonzepte zu überdenken. Horizontale Navigation – ein alter Standard steht zur Disposition Horizontale Navigation galt jahrelang als Best Practice. Solange man von einem Seitenverhältnis ausgehen durfte, bei dem die Breite des Browserfensters stets größer ist als dessen Höhe, war das nicht nur sinnvoll, sondern entbehrte im Grunde sogar alle Alternativen. Gekoppelt mit Drop-Down-Menüs, wie wir sie aus dem Design von Desktop-Software kennen, erschien vertikale Navigation lange als das Mittel der Wahl.

Der Hauptvorteil dabei war eben der, dass Position und Ausprägung keinen potenziellen Benutzer zum Nachdenken zwangen. Vor allem für die rechtsseitige vertikale und die untenliegende horizontale Navigation gab es gute Gründe. Smartphones kehren das Seitenverhältnis um Nun aber ist die Situation eine andere. Vorteile vertikaler Navigation. Les #UI #UX incontournables de mai 2017. C’est avec un grand enthousiasme que je vous présente cette nouvelle sélection ! Ce mois-ci, 22 sites à l’interface et à l’expérience soignée vous attendent dans les incontournables. Petit aparté : Toi, cher et fidèle lecteur, tu as peut-être remarqué que les publications sur le blog commençait tout doucement à s’espacer dans le temps. Hélas pour le moment il est compliqué pour moi de tenir le rythme de publication que je me suis imposé depuis la création de Webdesigner Trends. Mais je te rassure, je compte très vite redresser la barre. Première option pour continuer à poster des infos de qualité, je souhaite faire appel à toi, passionné du web et des belles interfaces.

Je serai ravi que partage tes connaissances en écrivant sur le blog ! Pour avoir plus de détails, je t’invite à venir m’en parler par ici. Quoi qu’il en soit, cette nouvelle sélection mensuelle arrive en temps et en heure pour vos petites mirettes ! S’il devait en rester qu’un : Narrow Design Anchorandorbit Truff Moments Epic. CSS Grids – Einführung in Gestaltungsraster mit dem Grid Layout Module | kulturbanause® blog. Komplexe Weblayouts lassen sich weder mit float-basierten Gestaltungsrastern noch mit Flexbox perfekt umsetzen. Die Floating-Technik wurde nicht zur Konstruktion komplexer Layouts entwickelt, was wir u.a. daran merken, dass wir Elemente nicht nach oben und unten verschieben können. Flexbox ermöglicht es zwar die Gestaltung vollständig vom HTML-Code zu trennen, bietet sich aber eher für lineare Strukturen an als für verschachtelte.

CSS Grids ermöglichen »echte« Gestaltungsraster auf Basis von CSS. In diesem Beitrag beschreiben wir, wie Layouts mit Hilfe von CSS Grids konstruiert werden können. Grundlegende Funktionsweise CSS Grids arbeiten mit einem Elternelement, in dem das Raster definiert wird und mit darin enthaltenen Kind-Elementen, die im Raster positioniert werden. Dem Elternelement wird mit Hilfe der Angabedisplay:grid; mitgeteilt, dass CSS Grids genutzt werden sollen. Das folgende Beispiel erzeugt ein CSS Grid mit drei Zeilen und vier Spalten.

Elemente im Raster positionieren. 20 Playful Click & Hold, Drag & Gesture Interactions in Web Design. In mobile, multi-touch interactions like pinch to enlarge, pull to refresh and double tap etc. are natural navigation elements, it’s more difficult to find the same variety of interactions on desktop versions, examples that aren’t so much for the user interface but for a purely playful element. It’s true that while swipe or drag are quite common and intuitive actions to navigate a site or gallery, it’s more common to use other types of actions such as click and hold, drag or gesture recognition in an experimental form, in games or animations. In some cases behind these interaction models there is amazing technical development, this is the case in the Land Lines project by Google Data Arts Team and Zack Lieberman where machine learning, data optimization and gesture recognition are fused.

Gestures and unusual triggers make the user experience playful and exploratory, many of them have a strong intuitive component. Alte Zöpfe abschneiden: Webdesign und Webentwicklung werden eins. Die Zeiten sind vorbei, in denen wir auf der Basis starrer Konventionen gestaltet haben. Es wird Zeit, dass wir uns das eingestehen und reagieren. Die Anfänge des Webdesign Diejenigen unter euch, die schon länger im Webdesign unterwegs sind, können sich vielleicht noch an die guten alten Neunziger erinnern. Wir begannen damit, Websites auf Bildschirmgrößen von 640 x 480 Pixeln (VGA) zu optimieren, wobei optimieren bedeutete, dass unsere Designs bei dieser Bildschirmbreite gut und bei kleineren fürchterlich aussehen würden. Gegen Ende der Neunziger setzten sich so langsam aber sicher SVGA-Monitore durch und wir stellten die „Optimierung“ auf 800 x 600 Pixel um. Alle diese Bildschirmbegrenzungen hatten eines gemeinsam: Sie bildeten den fixen Rahmen für unsere Gestaltungsideen.

Webdesign entstand aus Printdesign Die meisten von uns kamen damals aus dem Printdesign. Aus eben diesem Umfeld entstanden auch alle mir bekannten Designtools. Mobile Webnutzung zerstört die Idylle Wie seht ihr das? Wer braucht Trends? Das hier läuft wirklich im Design 2017. Ist dir schon mal aufgefallen, dass es Trends im Webdesign nur auf der eher mittelfristigen Ebene gibt? Was heute in ist, war es meist gestern schon. Aber was ist in? Trends im Webdesign sind langlebig Es sind die meistgelesenen Beiträge in jedem Designmagazin – die Glaskugelblicke auf die Trends der Zukunft. Glaubst du nicht? Andererseits ist das nicht weiter verwunderlich. Neue Trends, wenn man sie denn dann überhaupt so nennen will, zeigen sich eher im Detail. Mikrointeraktionen Mikrointeraktionen sind die kleinen Bedienelemente, die dafür sorgen, dass etwas überhaupt erst funktioniert.

Lange Zeit kümmerten sich Webdesigner nur nachlässig um die Gestaltung dieser Elemente. Detailgetreue Nachbildungen limitieren vor allem dein Designkonzept. Wo wir gerade von beliebig sprechen: Seit einigen Jahren beobachten wir den Trend, dass sich Websites immer stärker ähneln. Konstatieren wir, dass diese Annahme richtig ist, kommt gerade den Mikrointeraktionen steigende Bedeutung zu. Illustrationen. Alterserscheinungen: So hältst du deine Website in Schuss. CreativeBloq | Art and Design Inspiration. 10 Visual Content Marketing Statistics for 2017. Mit diesen Webdesign-Trends können wir 2017 rechnen. Deshalb braucht dein Kunde eine responsive Website, aber keine App. Build a Website - Squarespace.

Webdesignledger. Designers Guide to Web Performance Optimization – Jon Yablonski. Tipps, Hacks, Snippets | kulturbanause® blog - Artikel, Tipps und Trainings zum Thema Responsive Web Design, WordPress, Photoshop und Social Media | kulturbanause® blog - Artikel, Tipps und Trainings zum Thema Responsive Web Design, WordPress, Photoshop u. WPO Stats. Style Guides: Best Practices and Workflow for Web Developers by tset. Design Survival — Edited and Curated by Richard Baird. Web Design on Smashing Magazine. Designing for the Web – Contents. The Best Designs - Web Design Inspiration.