background preloader

PhiCheck

Facebook Twitter

What Is A Kahuna? Article What Is A Kahuna?

What Is A Kahuna?

By Serge Kahili King There is still a lot of misunderstanding about Hawaiian kahunas, so I'm writing this to bring some clarity to the subject. According to Lorrin Andrews, author of the first Hawaiian dictionary published in 1865, "kahuna" is a contraction of "kahu" (to cook, especially in an earth oven) and "ana" (a particle that adds "ing" to a word). So the base meaning by this idea is "a cooking. " Over time languages change and at some point "kahu" and "kahuna" both became nouns with somewhat different meanings.

Andrews, mentioned above, defines a "kahuna" as "a general name applied to such persons as have a trade, an art, or who practice some profession. " David Malo, author of Hawaiian Antiquities , writes only about kahunas as priests and healers without going into a lot of detail about their organization. Now what can we learn from this very brief historical survey of kahunas? Some kahunas were experts in many fields. Kahunas could be male or female. Die Genies Kant, Schopenhauer, Nietzsche, M. Ludendorff und Adolf Hitler.

“Die Wahrheit ist keine Hure, die sich Denen an den Hals wirft, welche Ihrer nicht begehren: vielmehr eine so spröde Schöne, daß selbst wer ihr Alles opfert noch nicht ihrer Gunst gewiß seyn darf.” aus Die Welt als Wille und Vorstellung v.

Die Genies Kant, Schopenhauer, Nietzsche, M. Ludendorff und Adolf Hitler

Arthur Schopenhauer. lesen!!! Information Philosophie - Binswanger, Ludwig. Antoine de Saint-Exupéry. Antoine Marie Jean-Baptiste Roger Vicomte de Saint-Exupéry (kurz Antoine de Saint-Exupéry; * 29.

Antoine de Saint-Exupéry

Juni 1900 in Lyon; † 31. Juli 1944 nahe der Île de Riou bei Marseille) war ein französischer Schriftsteller und Pilot. Antoine de Saint-Exupéry war schon zu seinen Lebzeiten ein anerkannter und erfolgreicher Autor und wurde ein Kultautor der Nachkriegsjahrzehnte, obwohl er selbst sich eher als einen nur nebenher schriftstellernden Berufspiloten sah.

I Ging

Kindern erklärt: Warum die Blätter bunt werden. Jetzt leuchten sie überall am Straßenrand: die gelb, orange, rot und manchmal sogar fast lila gefärbten Baumkronen.

Kindern erklärt: Warum die Blätter bunt werden

Und unten auf den Gehwegen und in den Gärten sammeln sich die bunten Blätter, bis man manchmal knöcheltief hindurchwaten muss. Für uns ist das Laub, das sein Grün gegen die warmen Herbsttöne eintauscht, ein sicheres Zeichen dafür, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist. Synthetisches Urteil a priori. Urteile a priori und a posteriori[Bearbeiten] Urteile a priori erkennt man an ihrer Notwendigkeit: Sie können nicht falsch sein, ihre Negation enthält einen logischen oder realen Widerspruch.an der strengen Allgemeinheit: Sie gelten ohne Ausnahme und unter allen Umständen.

Synthetisches Urteil a priori

Ethik-Werkstatt: Kants Konzeption synthetischer Urteile a priori. Indotit. Vorlesungen an der HHU Düsseldorf Lehrmaterial des Philosophischen Instituts der HHU Forschungsabteilung für Wissenschaftstheorie Lutz Geldsetzer Abraham Hyacinthe Anquetil - Duperron Copyright 1999 vorbehalten.

indotit

Neues Lexikon: Update für Kant. Neues Lexikon Das neue Kant-Lexikon erschließt den Philosophen auf 3.000 Seiten.

Neues Lexikon: Update für Kant

Darunter sind auch Einträge zu „Hexen“, „Fleischeslust“ oder „Trunkenheit“. Kant muss nicht düster sein. Philosophy Timeline. Fuchsien. In Europa sind Fuchsien seit dem frühen 18.

Fuchsien

Jahrhundert bekannt. Im 19. Mythen des Alltags. Mythen des Alltags (Mythologies) ist ein kultursemiotisches Werk des französischen Poststrukturalisten und Semiotikers Roland Barthes aus dem Jahr 1957.

Mythen des Alltags

Eine deutsche Übersetzung von Helmut Scheffel erschien erstmals 1964 im Suhrkamp Verlag – ohne die Essays. Im Jahr 2010 erschienen die Mythologies vollständig in deutscher Übersetzung von Horst Brühmann. Rahel Jaeggi, Termine. Die Erdumlaufbahn entspricht keiner Ellipse. Keine Ellipse?

Die Erdumlaufbahn entspricht keiner Ellipse

Aber Kreisbahn ist es doch auch keine. Was dann? Die Bahn der Erde beschreibt eine Spirale. Und noch dazu eine sehr langgezogene. Ja, natürlich, auch unsere Sonne bewegt sich ja schließlich um das Zentrum der Milchstraße. Prof. Ulrich Walter - Wissen schafft was: Gott würfelt nicht! Wirklich? Vieles was wir glauben über Einstein zu wissen, ist falsch. Er glaubte nicht an Gott, aber dafür an den Zufall. Zwar gilt er als das Genie schlechthin, trotzdem unterlag er manchem Irrtum. Keine Frage, Einstein war ein genialer Physiker. Genderforschung an der Uni: Der große Streit über den kleinen Unterschied - Campus. Frankfurt. Hans Peter Klein weiß, was Frauen nicht wollen. Glaubt er zumindest. Von der Gender-Diskussion hätten die Studentinnen und jüngeren Uni-Wissenschaftlerinnen die Nase voll, meint der Frankfurter Professor für Biologie-Didaktik.

Er könne das beurteilen, fügt er hinzu, denn unter den angehenden Biologielehrern in der Goethe-Universität liege der Frauenanteil bei ungefähr 85 Prozent, Tendenz weiter steigend. „Auch meine zahlreichen weiblichen Mitarbeiter verdrehen beim Thema ,Gender‘ eher nur die Augen. Wirtschaftspolitik: Können mentale Übungen Denkmuster verändern? Warum die Geburt des ersten Babys oft unglücklich macht - Gesundheit. Hirnforschung: Wie frei ist der Mensch? Vor einiger Zeit lag ich nachts wach und zerbrach mir den Kopf darüber, wie ich diesen Text beginnen sollte.

Ich stellte mir mehrere Varianten eines ersten Satzes vor, eines nächsten und eines dritten. Dann überlegte ich, wie ich zum darauf folgenden Absatz übergehen könnte und weiter zum übrigen Artikel. Die Vor- und Nachteile jeder dieser Möglichkeiten kreisten in meinem Kopf und hinderten mich am Einschlafen. Währenddessen liefen in den Nervenzellen meines Gehirns komplizierte Prozesse ab.

Tatsächlich erklärt die neurale Aktivität, warum ich verschiedene Varianten erwog und warum ich jetzt gerade diese Worte schreibe und keine anderen. The Moon Is Rising. Qualia. Hirnforscher Stefan Treue über unsere Wahrnehmung. Wie alle Organismen erleben wir die Interaktion mit unserer Umwelt als Wechselspiel von Wahrnehmung und Handlung.

Wahrnehmung ist dabei eine essentielle Voraussetzung für die Auswahl sinnvoller Handlungen. Je leistungsfähiger die Wahrnehmung ist, desto eher kann ein Organismus in einer Umwelt überleben und sich fortpflanzen. Dieser Vorteil war und ist die evolutionäre Triebfeder für die Hochentwicklung von Sinnessystemen. Die Erkenntnis der zentralen Rolle von Wahrnehmung besteht nicht erst, seit wir wissen, dass unser Nervensystem Ergebnis eines komplexen Evolutionsprozesses ist. Page officielle du groupe Qualia, rock blues. The problem of consciousness - a summary: qualia, intentionality, morality and relevance. Allosterischer Effekt - Lexikon der Physik. Allosterie. Beispiel für Allosterie: Hämoglobin im Wechsel zwischen T- und R-Form.

Allosterie (griech. ἄλλως allos „anders“ und στερεός stereós „Ort“; das heißt „am anderen Ort“) ist ein Begriff aus der Biochemie, der die Proteinfunktion betrifft. Untitled. Schopenhauer: A Biography - David E. Cartwright. BBC Radio 4 - A History of Ideas - A History of Ideas. Three Minute Philosophy. THREE MINUTE PHILOSOPHY is an animated web series designed to explain philosophical ideas in a way that even your Mum can understand them. Each video will explore the ideas of one or two philosophers and their impact on the tradition of thought in approximately three minutes. We're working chronologically here so if you're still holding out for Nietzsche then it's probably wise to defer your degree and take a holiday in Scotland or somewhere. 60-Second Adventures in Thought (combined) Eastern Philosophy Explained with Three Animated Videos by Alain de Botton's School of Life. “Among the founders of religions,” writes Walpola Rahula in his book What the Buddha Taught, “the Buddha…was the only teacher who did not claim to be other than a human being, pure and simple. […] He attributed all his realization, attainment and achievements to human endeavor and human intelligence.”

Rahula’s interpretation of Buddhism is only one of a great many, of course. In some traditions, the Buddha is miraculous and more or less divine. Russell Brand: "Unsere Demokratie ist die reinste Maskerade" Molekülschwingungen. Ontologische Resonanzen — Interferenz mit der ›Sonic Reality‹ Synergia, samenwerking. Synergie. Peter Singer: Von Menschen und anderen Tieren. Peter Singer (Photo by Andrew Wilkinson, Society for Women in Philosophy Germany e.V. Das 3. Chakra, das Individuations-Chakra oder der Solarplexus - maria goras. Carl Gustav Jung: Individuation. Band 14: Individuationsprinzip als Sein und Leben, Rolf Kühn bei Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH. Arthur Schopenhauer : Individuation und Individuationsprinzip. Individuationsprinzip.

Videos. Zum Tod des Philosophen Odo Marquard. Dissipative Struktur. Synästhesie. Qualia. Modallogik. Kant, Immanuel, Versuch den Begriff der negativen Größen in die Weltweisheit einzuführen, Erster Abschnitt. Erläuterung des Begriffes von den negativen Größen überhaupt. Platon: Menon, griech./ dt. (2.Teil: 79e-86c) Wissenschaftstheorie: Frontalangriff auf die wissenschaftliche Methode. Platons Dialoge. Kumagai_Emiko.pdf. Grund - Schopenhauers Kosmos. Der Weg zur Erlösung.