background preloader

Bau die bubble

Facebook Twitter

Cloud-Computing: Wege zum sicheren Online-Speicher. Berlin - Privatsphäre - was war das noch?

Cloud-Computing: Wege zum sicheren Online-Speicher

Die Lehre aus dem NSA-Skandal heißt für viele: Wenn es um den Schutz der eigenen Daten geht, sollte man die populären US-Internetdienstleister meiden. Unmöglich ist das nicht. Denn Cloud-Dienste wie einen Onlinespeicher für Dokumente, Fotos oder Musik kann man auch in Eigenregie oder zumindest bei alternativen Anbietern realisieren. Wer selbst entscheiden möchte, wo seine Daten liegen, muss die Initiative ergreifen. Am einfachsten ist der Wechsel des Cloud-Dienstes. Die einfachste Möglichkeit, die Dateien in den eigenen vier Wänden zu speichern und trotzdem von überall auf der Welt auf sie zugreifen zu können, ist ein Router mit angehängter USB-Festplatte oder ein Netzwerkspeicher (NAS), deren Hersteller einen Cloud-Dienst integriert haben und auch gleich einen sogenannten DynDNS-Dienst mitanbieten.

Alles geht, oft kostenlos Solche Lösungen unterliegen aber Einschränkungen, etwa beim Teilen von Daten mit anderen oder beim Funktionsumfang. Facebook. Datenverwendungsrichtlinien. Dienste und Software zum Verbergen der IP-Adresse. Es ist einfach, einen anonymen Brief zu schreiben, auf den man keine Antwort erwartet: Man lässt einfach den Absender weg.

Dienste und Software zum Verbergen der IP-Adresse

Doch im Internet fließen die Daten immer in beide Richtungen. In den Datenpaketen muss also eine Absender-Adresse stehen, damit die in den Protokollen unumgängliche Antwort den Rückweg findet. Daher kann man die IP-Adresse nicht weglassen, sondern nur verschleiern. Die Verfahren dazu arbeiten im Kern alle gleich: Die Datenpakete laufen über eine zusätzliche Station, die ihre eigene IP-Adresse als Absender einsetzt, die Antwortpakete entgegennimmt und dem eigentlichen Absender durchreicht. Um das umzusetzen, sind drei Methoden gebräuchlich: Proxys, VPNs und Proxy-Kaskaden.

Hier die drei Methoden im Überblick - samt Vor- und Nachteilen. Methode 1: Proxys - die Stellvertreter im Web Prinzip: Proxys sind Rechner im Internet, an die der Browser die Anforderung nach Webseiten schickt. Es gibt jedoch auch Proxy-Dienste, die auf das Anonymisieren spezialisiert sind. 2. Mailpile: Let’s take email back! Informationelle Selbstbestimmung im Internet mit Firefox, NoScript, Adblock Edge, JAP/JonDo, Tor, GPG/PGP und Mixminion.

Graph Search: Konkurrenz für Job-Netzwerke wie Xing. Graph Search: Wie öffentlich sind Facebook-Nutzer wirklich?

Graph Search: Konkurrenz für Job-Netzwerke wie Xing

Seite 2/2: So kann Facebook nun dank Graph Search auch bei Suchanfragen helfen, auf die bisher andere Dienste spezialisiert waren, zum Beispiel Kontaktbörsen oder Jobportale. Wer weibliche Singles aus München mit dem Lieblingsfilm Titanic sucht oder verheiratete Männer aus Berlin, die eine Vorliebe für Porsche haben, braucht sich nicht mehr bei elitepartner.de anzumelden. Und seitdem Personalchefs Absolventen eines Maschinenbaustudiums, die bei Siemens arbeiten und in Berlin leben, auch über Facebook finden können, dürften Firmen wie Xing oder LinkedIn zumindest etwas nervös werden. Diese neuen Suchmöglichkeiten haben Befürchtungen ausgelöst, dass nun reihenweise Menschen bloßgestellt werden. Es gibt jedoch Menschen, die von einer Ära der Post-Privacy wenig halten und lieber weniger als mehr über sich preisgeben wollen, wenn sie Facebook nutzen. Access. 12:04pm | 13 June 2013 | by Lee Gensler, Lee Gensler, Michael Carbone Through the recently revealed PRISM program, the US National Security Agency (NSA) can purportedly access emails, chats, video, documents, and connection logs from nine leading Internet companies: Microsoft, Yahoo, Google, Facebook, PalTalk, AOL, Skype, YouTube, and Apple.

Access

If you’re online, you probably use one of these companies’ services, and don’t want to be spied on. Access is currently working with a coalition of US and international human rights organizations to demand that the US Congress investigate and halt the NSA’s pervasive surveillance program PRISM, which threatens the privacy rights of millions of internet users. Until this rights-abusing surveillance system is dismantled, there are some basic ways that you can protect the content of your internet communications from surveillance. 1. 2. 3. 4. The social networking site Diaspora is a popular alternative. 5. JonDoFox – anonymous and secure web surfing. JonDoFox is a profile for the Mozilla Firefox web browser or Firefox ESR (recommended), particularly optimized for anonymous and secure web surfing.

JonDoFox – anonymous and secure web surfing

Google verteidigt Kopieren von W-Lan-Daten. Google überträgt standardmäßig die auf Android-Geräten gespeicherten W-Lan-Passwörter auf US-Server.

Google verteidigt Kopieren von W-Lan-Daten

Kunden werden über diese Praxis nicht klar informiert. Viele Experten kritisieren Googles Vorgehen: Entwickler der US-Bürgerrechtsorganisation EFF, Systemadministratoren deutscher Universitäten, Fachdienste wie Heise Security. Google hingegen verteidigt die Praxis. Das Unternehmen antwortet nun auf Fragen von SPIEGEL ONLINE vom Dienstag so: "Die optionale Funktion 'Meine Daten sichern' erleichtert den Wechsel zu einem neuen Android-Gerät, indem man mit seinem Google-Konto und Passwort einige der vorherigen Einstellungen wiederherstellen kann.

" Optional ist ein dehnbarer Begriff - die Funktion kann man nachträglich deaktivieren, standardmäßig ist sie aber eingestellt. Zumindest die vom aktuellen Android-Gerät übertragenen Passwörter lassen sich Google zufolge nachträglich löschen: Abhörsichere App - Verschlüsselter Erfolg - Digital. Anzeige Peter Sunde wurde als Gründer der Seite "The Pirate Bay" berühmt.

Abhörsichere App - Verschlüsselter Erfolg - Digital

Jetzt entwickelt er eine App, mit der man sicher kommunizieren können soll. Tausende unterstützen ihn. Der junge Mann trägt eine Baseballkappe und tippt nervös auf der Computermaus herum. Gerade hat er erfahren, dass er für ein Jahr ins Gefängnis soll. Überwachung im Internet: So schützt man sich vor Spähern - Digital. Anzeige Natürlich kann man sich damit abfinden, dass Geheimdienste und vielleicht auch Unternehmen den Datenverkehr im Internet ausspähen.

Überwachung im Internet: So schützt man sich vor Spähern - Digital

Man kann sich aber auch wehren. Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick. Es kursieren jetzt eine Menge ironisch gemeinter Witze, zum Beispiel dieser: Eine kaputte Festplatte sei nicht länger Grund zu Besorgnis. Amerikanische Geheimdienste hielten ja für jeden Menschen mit Internetanschluss eine Sicherungskopie bereit. Internet-Überwachung: Diese Dienste schützen - Digital. Anzeige Wer auf Nummer sicher gegen Internet-Überwachung gehen will, muss sich in Abstinenz üben.

Internet-Überwachung: Diese Dienste schützen - Digital

Kein Netz, keine Überwachung - aber auch kein normales Leben. Es geht weniger radikal. Etwa mit Spezialprogrammen und Alternativen zu Google, Microsoft, Skype und Co. Comparison of software and protocols for distributed social networking. Buddycloud. The internet is our social network. Startpage Web Suchen. E-Mail grün, sicher, einfach und werbefrei - posteo.de -