Blogs

Facebook Twitter
Clement Greenberg: Art and Culture: Critical Essays (1961/1989
Difference, Primacy and Peace: Deleuze and Levinas « Fractal Ontology Difference, Primacy and Peace: Deleuze and Levinas « Fractal Ontology Preface It is perhaps time to see in hypocrisy not only a base contingent defect of man, but the underlying rending of a world attached to both the philosophers and the prophets.Levinas, Totality and Infinity 24I have no wish to soften the saying that to write lyric poetry after Auschwitz is barbaric; it expresses in negative form the impulse which inspires committed literature. The question asked by a character in Sartre’s play Morts Sans Sepulture, “Is there any meaning in life when men exist who beat people until the bones break in their body?’ is also the question whether art now has a right to exist; whether intellectual regression is not inherent in the concept of committed literature because of the regression of society.Adorno, “Commitment”Doubtless, the present situation is highly discouraging.Deleuze and Guattari, A Thousand Plateaus 422 Our age has borne witness to the most rapid expansion of military and state power in human history.
Yvonne Zeich Ein Leserbrief aus Berlin: “Als ich 2001 morgens halb neun ein Reh im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Berlepschstraße in Zehlendorf vorfand und daraufhin den Amtstierarzt anrief, weil mehrere Nachbarn älteren Semesters leider nichts Besseres zu tun hatten, als das >gefährliche Wildtier< nicht einfach bis zur nächsten Nacht in Ruhe zu lassen, nein, sondern das arme, völlig verschreckte Tier nach vorne raus auf die befahrene und an beiden Seiten zugeparkte Straße zu treiben, musste ich mich vom Amtstierarzt auslachen lassen: Ich solle mal bei der Polizei anrufen, er sei dafür nicht zuständig. Also wusste ich nicht, wen ich sonst anrufen sollte. Endeffekt: mehrere verschrammte, geparkte Autos und ein Reh, das fast einen Verkehrsunfall ausgelöst hatte, als es wie von Sinnen versuchte, den mit den Armen wedelnden und klatschenden Rentnern zu entkommen. DAS SCHEMA DAS SCHEMA
aufsmaulsuppe aufsmaulsuppe Zwei Vorbemerkungen: 1) Am 3. Tag hatte ich noch die Park Circus-Restauration von The Thief of Bagdad gesehen. Die Restauration sieht toll aus, auch wenn ich ein zwei Sachen nochmal verifizieren müsste.
NachDenkSeiten – Die kritische Website 11. April 2014 um 17:10 Uhr Hinweise des Tages II Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen.

NachDenkSeiten – Die kritische Website

Notizen Foto-Markierung bei Twitter einstellen 29. März 2014, 16.39 Uhr | Giesbert Damaschke Notizen
Vergessene Kriege Vergessene Kriege Zero One 24, Alegria, Upian, BR, ARTE, FFF Bayern, medienboard Berlin-Brandenburg, Film und Medien Stiftung NRW, MEDIA - Europe loves cinema, CNC, YLE Teema, NRK, firsthandfilms, Rue 89, Zeit, The Guardian. All diese Akteure waren an der Produktion und Verbreitung von 24h Jerusalem beteiligt. 70 Filmteams begleiteten dafür einen Tag und eine Nacht lang rund 90 Protagonisten mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten in ihrem Alltag. Um 6 Uhr morgens erwacht die Stadt und eröffnet in den folgenden 24 Stunden Einblicke in die faszinierenden Facetten Jerusalems. Der Projektregisseur Volker Heise beschreibt die Absicht des Projekts so: Eine Stadt bedeutet größtmögliche Unterschiede auf minimalem Raum.