background preloader

Social Media

Facebook Twitter

Socialbar. Konzept / concept Erfahrungsaustausch "online vernetzen, offline bewegen" Die Socialbar ist ein Treffen von Weltverbesserern. Web-Aktivisten, Social Entrepreneurs, NGOs, ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung kommen bei der Socialbar zusammen, um sich kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen. Die dezentral organisierten Socialbar-Treffen setzen thematisch den Fokus auf die Potentiale des Internets. In kurzen Vorträgen und im persönlichen Austausch mit Internetspezialisten sollen zivilgesellschaftliche Initiativen an die neuen Möglichkeiten der Vernetzung, Koordination und Kommunikation herangeführt werden. Nebenher bleibt aber noch genügend Zeit um sich über Ideen, Jobs und Sponsoring zu unterhalten. Das Konzept der Socialbar darf weiterverwendet werden.

Was ist iRights.info? – iRights.info. iRights.info ist Informationsplattform und Online-Magazin in einem. Seit 2005 behandeln wir Fragen zum Urheberrecht und weiteren Rechtsgebieten. iRights.info berichtet in Form von Hintergrundberichten, Nachrichten, Dossiers und anderen Publikationen. Unser Ziel ist es, für ein besseres Verständnis des Urheberrechts und anderer Rechtsgebiete in der digitalen Welt zu sorgen. Was ist iRights.info? Aus verschiedenen Perspektiven – Recht, Politik, Technik, Kultur – berichten wir verständlich und praxisorientiert für Laien, aber auch für Profis. Wir erläutern, was erlaubt und was verboten ist, machen Schwachstellen bekannt, fördern die Diskussion über Gegenwart und Zukunft des Urheberrechts und die Auswirkungen des Internets auf unser Leben.

Für diese Arbeit wurde iRights.info unter anderem mit dem „Grimme Online Award“ in der Kategorie Information, dem Klicksafe-Preis für Sicherheit im Internet und bei den Lead-Awards ausgezeichnet. TinEye - umgekehrte Bildsuchmaschine - EduGroup. Merklisten TinEye ist eine umgekehrte Bildsuchmaschine. Aufgrund eines Bildes oder Links zu einem Bild wird das WWW nach genau diesem Bild durchforstet. Ziel dahinter ist es, herauszufinden woher ein Bild kommt, wer es verwendet, ob es modifiziert wurde oder ob es eine höhere Auflösung davon gibt. Steckbrief Funktionsweise Anders als bei herkömmlichen Bildersuchmaschinen, bei denen Suchbegriffe eingegeben werden, sucht TinEye Bilder anhand von anderen Bildern.

Bei dem Punkt "Sort by" können die gefundenen Bilder nach dem besten Treffer, dem am meisten veränderten und dem größten Bild sortiert werden. Hinweis: Bilder aus internationalen Quellen werden von der Suchmaschine häufiger gefunden. Möglichkeiten für den Unterricht Mit TinEye kann veranschaulicht werden, dass „geklaute“ Bilder durchaus sehr schnell gefunden werden können. Screaming Frog SEO Spider Tool & Crawler Software. About The Tool The Screaming Frog SEO Spider is a fast and advanced SEO site audit tool. It can be used to crawl both small and very large websites, where manually checking every page would be extremely labour intensive, and where you can easily miss a redirect, meta refresh or duplicate page issue. You can view, analyse and filter the crawl data as it’s gathered and updated continuously in the program’s user interface.

The SEO Spider allows you to export key onsite SEO elements (URL, page title, meta description, headings etc) to a spread sheet, so it can easily be used as a base for SEO recommendations. Check our out demo video above. Crawl 500 URLs For Free The ‘lite’ version of the tool is free to download and use. For just £149 per year you can purchase a licence, which removes the 500 URL crawl limit, allows you to save crawls, and opens up the spider’s configuration options and advanced features. FAQ & User Guide Updates. Business Punk. 13 Sources For Free Public Domain and CC0-Licensed Images – WordPress Tavern. Yesterday, we featured WP Inject, a plugin that makes it easy to insert Creative Commons licensed images into WordPress content. High quality CC-licensed images are incredibly easy to find these days. The vast majority of the collections include images that fall under the Creative Commons Attribution-Sharealike 2.0 license. While these images are fine for blogging, they cannot be distributed with GPL-licensed software.

Why Creative Commons 2.0 Is Not Compatible With the GPL When I submitted my first theme to the WordPress Themes Directory, I learned that most CC-licensed images are not compatible with the GPL. At first it seemed odd to me that they wouldn’t be compatible, given that they both offer so much freedom. Samuel “Otto” Wood explained why certain Creative Commons licenses are not compatible in an answer on the WordPress.org support forums: Because CC-BY-SA cannot be sublicensed, then that means it cannot be distributed in a work under the terms of the GPL. Unsplash Pixabay Viintage. Open Online Courses - Study Anywhere.

WirNachbarn. Mediadaten | Schlecky Silberstein. Gewinne, Gewinne, Gewinne! Über 2.6 Millionen Page Impressions monatlich können nicht lügen (Stand 01.06.2015): Auf Schlecky Silberstein steppt der Bär wie Fred Astair. Wer von dem Kuchen ein Stück abhaben möchte, um Kunden, Fans oder die Liebe seines Lebens auf sich aufmerksam zu machen, der ist herzlich eingeladen. Noch sind Bannerflächen frei – wer weiß, wie lange noch. Wir freuen uns über Angebote auf Monatsbasis.

Die werberelevante Zielgruppe dieser Seite sind Lifestyle-, Internet-, Musik- Sport- und Fun-Freunde im Alter von 18 bis 55 Jahren. Anfragen bitte an brandymessage@gmail.com Es dankt: Deutschland – Just another ADVICE Network site. Politics, Policy, Political News.

News-Charts - 10000 Flies Ranking. Jodel App: Anonymer Trash-Talk an der Uni. Früher kritzelten Studenten ihre Sprüche an die Klowand, heute benutzen sie eine App namens Jodel: Das deutsche Programm sammelt den Trash-Talk auf dem Campus und verbreitet Nachrichten und Bilder an die Studenten in der Nähe. Die Sprücheklopfer bleiben anonym. Das kann in einigen Fällen durchaus geistreich sein, doch oft setzen sich Scherzbolde durch mit Sprüchen wie: "Wer anderen einen Döner brät, der hat vermutlich das Gerät" oder "Von 1 bis Jan Delay: Wie viel Schnupfen hast du?

" Am hohen Flirt-Faktor merkt man, dass auch bei den Jodlern der Frühling ausgebrochen ist. Ein Nutzer schwärmt etwa vom Mädchen im Hörsaal B1. "Du bist die hübscheste Frau, die ich je gesehen habe", schreibt der Jodler über die Studentin mit dem roten Oberteil. Ob sie den heimlichen Verehrer jemals kennenlernen wird? Vermutlich nicht. "Man muss nicht mehr darauf achten, was man sagt" Deshalb müssen sich die Nutzer für die kostenlose iOS- und Android-App auch nicht registrieren.

Yelp. Yelp is an American multinational corporation headquartered in San Francisco, California. It develops, hosts and markets Yelp.com and the Yelp mobile app, which publish crowd-sourced reviews about local businesses, as well as the online reservation service SeatMe and online food-delivery service Eat24. The company also trains small businesses in how to respond to reviews, hosts social events for reviewers, and provides data about businesses, including health inspection scores. Yelp was founded in 2004 by former PayPal employees, Russel Simmons and Jeremy Stoppelman.

Yelp grew quickly and raised several rounds of funding. By 2010 it had $30 million in revenues and the website had published more than 4.5 million crowd-sourced reviews. From 2009–2012, Yelp expanded throughout Europe and Asia. In 2009 it entered several negotiations with Google for a potential acquisition. Company history[edit] Origins (2004–2009)[edit] Jeremy Stoppelman, co-founder and CEO of Yelp Features[edit] See also[edit] Swarm (app) Maybe later Thank you! We will send you a reminder email.

Dear readers in Canada, time is running out in 2016 to help Wikipedia. To protect our independence, we'll never run ads. We're sustained by donations averaging about $15. Close Swarm's default view gives the user a simple way to see when their friends are nearby A user's location is never shared publicly - it is only ever shared with their friends in Swarm, unless they specifically choose to share their check-in to Facebook or Twitter. There are 20 default stickers available to every user, and 100 collectible stickers that can be unlocked. Over 20 limited edition stickers have been released to celebrate various occasions and miscellany.

The "Superuser" sticker is only available to Superusers. For a time, there were 25 golden stickers. Located in the stickers tab, Memory Lane displays every badge unlocked in classic Foursquare. Neighborhood Sharing can be enabled or disabled at any time. Foursquare. Geschichte[Bearbeiten] Foursquare wurde 2009 von Dennis Crowley und Naveen Selvadurai gegründet.

Crowley hatte zuvor das ähnliche Projekt Dodgeball als Teil seines Studiums an der New York University gegründet. Dieses wurde 2005 von der Google Inc. gekauft, 2009 eingestellt und durch Google Latitude ersetzt.[3] Die Interaktion mit Benutzern war in Dodgeball rein auf SMS basiert, während Foursquare vor allem internetbasiert durch spezielle Apps verwendet wird. Mitbewerber Facebook führte mit Places ebenfalls die Möglichkeit ein, an Standorten einzuchecken, und bietet damit eine Alternative zu Foursquare, allerdings ohne den Ansporn mittels Abzeichen und „Bürgermeistertum“. Funktionen[Bearbeiten] Foursquare ist eine Web- und Mobiltelefon-App, die es registrierten Benutzern ermöglicht, sich mit Freunden zu verbinden und ihren aktuellen Standort bekanntzugeben. Gelegentlich erhält der Benutzer Abzeichen („Badges“) für Check-Ins. Kritik[Bearbeiten] Mitbewerber[Bearbeiten] Weblinks[Bearbeiten] Snapchat. Snapchat ist ein kostenloser Instant-Messaging-Dienst zur Nutzung auf Smartphones und Tablets.

Der Dienst ermöglicht es, Fotos an Freunde zu versenden, die nur eine bestimmte Anzahl an Sekunden sichtbar sind und sich dann selbst „zerstören“. Es ist jedoch mit relativ einfachen Mitteln möglich, versendete Dateien innerhalb der Ordnerstruktur des genutzten Gerätes zu finden und wiederherzustellen.[3] Snapchat wurde 2011 von Robert „Bobby“ Murphy und Evan Spiegel gegründet. Firmensitz ist Los Angeles, Kalifornien.

Im September 2013 versandte der Dienst 350 Millionen Nachrichten pro Tag.[4] Das Angebot eines Aufkaufs durch die Facebook Inc. für zunächst eine Milliarde und später drei Milliarden US-Dollar wurde abgelehnt.[4][5] Sein Wert wurde im September 2015 mit 19 Milliarden US-Dollar beziffert.[5][6] Sicherheit und Kritik[Bearbeiten] Sicherheit[Bearbeiten] Im Oktober des Jahres 2014 geriet eine Sammlung von etwa 200.000 Bildern in den Umlauf, die mit der Anwendung verschickt worden waren. YouNow: Seht her, ich bin beliebt! Donnerstagmorgen im Internet. In den deutschen Kanälen auf der Streaming-Plattform YouNow ist noch nicht viel los.

Amy* sitzt im Schneidersitz auf ihrem Bett und erklärt knapp 50 Zuschauern, wie sie ihre Haare stylt. Auf einem anderen Kanal tauschen Mirko und Angela musikalische Vorlieben aus. Von Tolga dagegen ist nur ein struwweliger Kopf zu sehen: Er schläft selig und hat offenbar vergessen, die Webcam auszuschalten. Und die 14-jährigen Melina und Markus beteuern: "Wir sind keine Schulschwänzer, echt nicht! " YouNow ist eine Plattform zum Live-Streaming. Diese Nutzer sind junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, heißt es offiziell. Belohnung im Chat Die Faszination von YouNow liegt in seiner einfachen Bedienung und der sofortigen Belohnung. "Für die Jugendlichen ist es nichts Besonderes mehr von allem ein Foto oder Video zu machen. Wie auf anderen Streaming-Plattformen wie etwa twitch.tv werden die Sendungen erst durch den Chat und den Austausch interessant.