background preloader

Abgeordnetenwatch.de: Das virtuelle Wählergedächtnis

Abgeordnetenwatch.de: Das virtuelle Wählergedächtnis

Fiche technique : Comment les décisions sont prises au FMI  Texte intégral Fiche Technique Comment les décisions sont prises au FMI Le 7 avril 2014 Depuis sa création il y a 70 ans, le FMI s’est adapté à l’évolution de l’économie mondiale, ce qui lui a permis de conserver sa place centrale au sein de l’architecture financière internationale. L'organigramme ci-dessous illustre la structure de gouvernance actuelle du FMI : Conseil des gouverneurs Le Conseil des gouverneurs est l'organe de décision suprême du FMI. Bien que le Conseil des gouverneurs ait délégué la plupart de ses pouvoirs au Conseil d'administration du FMI, il conserve le droit d'approuver les augmentations de quotes-parts, les allocations de droits de tirages spéciaux (DTS), l'admission de nouveaux membres, le retrait obligatoire de membres et les amendements aux Statuts et à la Réglementation générale de l’institution. Le Conseil des gouverneurs élit ou nomme aussi les administrateurs et il est l'arbitre suprême pour les questions touchant à l'interprétation des Statuts.

DayView Liste der politischen Parteien in Deutschland Die Liste der politischen Parteien in Deutschland listet die aktuell offiziell anerkannten Parteien und Wählervereinigungen in der Bundesrepublik Deutschland auf. Nach dem deutschen Parteiengesetz sind Parteien Gruppierungen, welche „dauernd oder für längere Zeit für den Bereich des Bundes oder eines Landes auf die politische Willensbildung Einfluss nehmen und an der Vertretung des Volkes im Deutschen Bundestag oder einem Landtag mitwirken wollen“. Eine Partei verliert ihren Status als Partei, wenn sie sechs Jahre lang nicht an Bundestags- oder Landtagswahlen teilnimmt.[1] Bei einigen Landtagswahlen und bei der Europawahl können neben Parteien auch Wählergruppen bzw. sonstige politische Vereinigungen antreten. Zu historischen Parteien siehe Liste historischer politischer Parteien in Deutschland. Parteien und Wählervereinigungen in Parlamenten[Bearbeiten] Parteien[Bearbeiten] Wählervereinigungen[Bearbeiten] Siehe auch[Bearbeiten] Weblinks[Bearbeiten] Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wahlprogramme im Vergleich Wahlprogramme im Vergleich Was die Parteien versprechen Wer soll wie viel Steuern zahlen? Soll der Staat für Mindestlöhne und Mindestrenten sorgen? Wie soll der künftige Energiemix aussehen? Welche Parteien sind im Programmvergleich berücksichtigt? Der ausführliche Programmvergleich umfasst alle im Bundestag vertretenen Parteien: CDU/CSU, SPD, FDP, die Partei Die Linke sowie Bündnis 90/Die Grünen. Warum fehlen im Vergleich zum Beispiel Piratenpartei und AfD? Um den Programmvergleich übersichtlich und nutzerfreundlich gestalten zu können, war es notwendig, unter den Parteien eine Auswahl zu treffen. Welche Programme werden verglichen? Grundlage des Vergleichs sind die Wahlprogramme der Parteien für die Bundestagswahl 2013. Welche Themen werden verglichen? Die Wahlprogramme der Parteien sind unterschiedlich aufgebaut und setzen verschiedene Schwerpunkte. Wo sind die vollständigen Programme nachzulesen? tagesschau.de bietet eine Übersicht aller 34 zur Wahl stehenden Parteien und Vereinigungen an.

La prise de décision communautaire Une décision prise au niveau communautaire implique plusieurs institutions, en particulier : * la Commission européenne. * le Parlement européen. * le Conseil de l’Union européenne. De manière générale, la Commission propose la nouvelle législation, mais l’adoption des actes législatifs incombe au Conseil et Parlement. D’autres institutions et organes ont également un rôle à jouer (Comité des Régions et Comité économique et social). Les règles et les procédures de décision au sein de l’UE sont définies dans les traités. La codécision C’est aujourd’hui le mode décisionnel le plus courant. L'avis conforme Le Conseil doit obtenir un avis conforme du Parlement européen avant d’arrêter certaines décisions primordiales. La consultation Le Conseil consulte le Parlement européen, le Comité économique et social européen (CESE) et le Comité des régions (CDR). Le Conseil examine la proposition modifiée puis l’adopte dans la formulation proposée ou y apporte de nouveaux amendements.

Carta BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bundespartei - Startseite Extremistische Parteien Wann ist eine Partei extremistisch, wann wird eine Partei verboten? Dieses Modul führt in wichtige Fragen der Parteiendemokratie ein. Unterrichtseinheit – Konzeption Übersicht Ansatz In Lerngruppen befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit den zur Wahl antretenden extremistischen Parteien. Ablaufübersicht Phase 1 - Einführung Plenum Einführung und Übersicht über die Unterrichtseinheit durch die Lehrerin/den Lehrer. Themengruppe 1: "Was ist extremistisch?" Welche Merkmale machen eine extremistische Partei aus? Themengruppe 2: "Welche Parteien gelten als extremistisch?" Wo erhalte ich Informationen zu extremistischen Strömungen? Phase 2 - Arbeitsgruppen Die Arbeitsgruppe vereinbart eine Aufgabenteilung sowie den Präsentationsrahmen und beginnt anschließend in Kleingruppen ihre Recherchen. Dauer Phase 2: verfügbare Gruppenarbeitszeit in den Schulstunden plus Hausarbeit Phase 3 - Präsentation im Plenum Präsentation der Gruppenergebnisse. Dauer Phase 3: jeweils 15 Min / Gruppe Leitfragen

La prise de décision européenne Le droit de l'Union européenne est l'ensemble des règles de droit applicables au sein de l'Union européenne ; ces règles s'appliquent aussi bien aux institutions européennes qu'aux Etats membres mais aussi aux citoyens européens, et ce dans les domaines de compétence de l'UE. Ces règles de droit visent à instaurer un ordre juridique européen permettant la réalisation des objectifs de l'Union. Le traité de Lisbonne apporte un changement notable de vocabulaire. De même, la "loi" entre pour la première fois dans les traités.

NET NEWS GLOBAL Freie Demokratische Partei (FDP) - Die Liberalen Erst- und Zweitstimme Inhalt Bei Bundestagswahlen können die Wählerinnen und Wähler zwei Kreuze auf dem Stimmzettel machen. Mit der "Erststimme" wählt man einen Kandidaten oder eine Kandidatin aus seinem Wahlkreis. In den einzelnen Wahlkreisen konkurrieren die Kandidaten um die Erststimmen der Wähler. Jeder Kandidat macht Werbung für sich und seine Partei, tourt durch den Bezirk und präsentiert Themen, die seiner Meinung nach für die Region und für seine Partei besonders wichtig sind. Wer die meisten Erststimmen in seinem Wahlkreis bekommt, erhält ein Direktmandat und kommt als Abgeordneter in den Bundestag. So kommen insgesamt 299 Abgeordnete in den Bundestag. Durch das Prinzip der Erststimme wird sicher gestellt, dass jede Region im Bundestag vertreten ist. Die "Zweitstimme" - sie ist trotz ihres Namens wichtiger als die Erststimme: Denn die Zweitstimme entscheidet über die Mehrheitsverhältnisse im Bundestag – also darüber, wie viele der insgesamt 598 Sitze im Bundestag jeweils einer Partei zustehen.

Trois décisions politiques pour extraire l'Europe du chaos Les États, les banques et les monnaies sont en train de disparaître par destruction de la responsabilité du crédit. L'actuel système des monnaies s'effondre par la déconnexion monétariste entre les lois nécessairement nationales et le crédit globalisé abstrait à l'échelle du monde. Les peuples européens ont la maturité et l'expérience qui réinstaureront la responsabilité du pouvoir politique sur la monnaie. Les sophistes autoritaro-libertaires de droite et de gauche dissimulent le droit délibérable et discutable dans le réel empirique qui se constate. Ces sophistes compromis dans les programmes de démantèlement des États endettés sont désormais identifiés par la majorité des Européens. La simplicité de ces décisions tient à l'impossibilité de démontrer qu'elles ne sont pas logiques ni moins efficaces que le chaos visible dans lequel le monde s'abandonne. 1) Fermer les frontières financières de la zone euro La finance est une activité d'anticipation du futur par des prix.

Related: