background preloader

Studenten-WG

Studenten-WG
Related:  Studieren in Deutschland

Exzellenzinitiative Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen ist ein 2005/06 erstmals ausgelobtes Förderprogramm in Deutschland, das parallel zur grundlegenden Umstellung des Hochschulwesens durch den Bologna-Prozess anlief. Ins Leben gerufen wurde die Exzellenzinitiative von der damaligen Bundesministerin für Bildung und Forschung, der Sozialdemokratin Edelgard Bulmahn, die mit der Idee der Organisation eines deutschlandweiten Wettbewerbs unter allen deutschen Universitäten im Januar 2004 erstmals an die Öffentlichkeit ging. Getragen wurde die Bekanntmachung von einem Entschluss des SPD-Parteipräsidiums einige Tage zuvor, der zum Inhalt hatte, die Rahmenrichtlinien für die Reform des deutschen Hochschulsystems voranzutreiben. Außeruniversitäre Forschungsorganisationen werden durch die Forschungs-Förderinitiative Pakt für Forschung und Innovation unterstützt. Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Am 19. Am 12. Am 2.

Das aktuelle CHE Hochschulranking auf ZEIT ONLINE Kostenlos registrieren Über 30 Studienfächer Über 300 Hochschulen Individuelles Ranking Für die Nutzung des Rankings ist eine Registrierung erforderlich. Ich weiß es. Ich weiß es noch nicht. Weg zum Studieren in Deutschland Sprachniveau: B1/B2 Internationale Studierende haben viele Fragen, wenn sie an einer deutschen Hochschule studieren möchten. In zehn kurzen Filmen von www.study-in.de erklären dir Ana aus Brasilien und Tim aus Deutschland den Weg an eine deutsche Hochschule Schritt für Schritt! In den ersten beiden Filmen erfährst du, wie man ein Studienfach und eine Hochschule findet und welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um in Deutschland studieren zu können. Materialien für den Einsatz der Filme im Unterricht

Studiengebühren in Deutschland und der Welt | myStipendium Studiengebühren in Deutschland gibt es aktuell in keinem Bundesland mehr. In einigen Bundesländern gibt es allerdings Ausnahmen bei Langzeitstudierenden, einem berufsbegleitenden Studium oder einem Seniorenstudium. Was Du aber auf jeden Fall zahlen musst, sind die Studienbeiträge. In diesem Beitrag sind Verwaltungskosten, Kosten des Studentenwerks und normalerweise die Gebühren für ein Semesterticket enthalten. Die Studienbeiträge belaufen sich je nach Hochschule auf 85 € bis 295 €. Im Ausland fallen in fast allen Ländern Studiengebühren an. Studiengebühren nach Bundesländern Grundsätzlich gilt: Für allgemeine Studiengänge werden in Deutschland mittlerweile keine Studiengebühren mehr fällig. Die folgende Übersicht zeigt Dir, in welchen Bundesländern überhaupt keine Studiengebühren erhoben werden und für welche Studienformen zum Teil noch Studiengebühren anfallen: Hier noch einmal die Bundesländer, die überhaupt keine Studiengebühren erheben: Studiengebühren in NRW Studiengebühren in Bayern

Stipendiensuche leicht gemacht - Lösungen: 1.: 1a), b), c); 2b); 3a), c); 4a), b) 2.: Stipendiums, Dschungel, erschlagen, glänzende, auszahlen, unkonventionellen, filtert, heraus 3.: 1) Während; 2) indem; 3) Obwohl; 4) damit Stipendiensuche leicht gemacht Erhalte ich ein Stipendium, erfülle ich die Kriterien? Welche Stipendien gibt es? Einen Leitfaden durch den Dschungel der Stipendien in Deutschland bietet die „Initiative für transparente Studienförderung“. Wer sich zum Beispiel im Internet über Stipendien in Deutschland informieren will, wird erschlagen werden hier umgangssprachlich für: erdrückt werden (z. „‚Durchschnitt‘ haben wir deshalb gewählt, weil wir einfach ’ne Abgrenzung zu sonstigen Stipendien schaffen wollten. Neben den fünf bis zehn Prozent der Stipendiatinnen und Stipendiaten, die die klassischen Kriterien einer Eliteförderung erfüllen, sieht Mira Maier eine Vielzahl von Kandidatinnen und Kandidaten, die es verdient hätten, gefördert zu werden. So erreichte sie zum Beispiel einmal ein Gedicht, das mit dem Vers endete: Zu den etwas anderen Stipendien gehört auch das „#ichmachwasanderes-Stipendium“. „[Es] ist halt so, dass 60 Prozent der Studenten neben dem Studium arbeiten müssen.

Brochures, dépliants et présentations - DAAD Frankreich Si, néanmoins, vous souhaitez obtenir nos publications en version papier, vous pouvez les commander gratuitement : merci de nous envoyer un courriel en indiquant le titre des publications souhaitées et vos coordonnées. En tant que professionnel (conseiller d’orientation, professeur…), vous pouvez également commander gratuitement nos publications en nombre. Pour les envois en nombre, merci de préciser le motif (journée d’information, distribution en classe…). L’envoi se fait uniquement en France et vers les pays de l’Union européenne, et dans la limite des stocks disponibles. Vous trouverez d’autres publications du DAAD, en allemand et anglais, sur la page “Informationsmaterial & Studien” du siège du DAAD. Le Centre européen de la consommation propose également le guide “Étudier et vivre en Allemagne”, disponible gratuitement sur son site.

Related: