background preloader

Deutsche Digitale Bibliothek - Kultur und Wissen online

Deutsche Digitale Bibliothek - Kultur und Wissen online
Related:  AllemandInternet für HistorikerinnenProtest

Anregungen für die Didaktisierung von Liedern und Musikvideos im Bereich "Deutsch als Fremdsprache" Hauptseite Blau Die Sicherung des Bildbestandes der Deutschen Kolonialgesellschaft (DKG) 1887-1936 in der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main erfolgt im Rahmen des DFG-Projektes Mikroverfilmung gefährdeter Bibliotheksbestände. Es handelt sich um ein Pilotprojekt zur Verfilmung von Bildmaterial zur Langzeitarchivierung auf Halbton- bzw. Farbfilm. Digitalisiertes Koloniales Bildarchiv an der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main Das Projekt schließt an das bereits mit großem Erfolg laufende Programm der Sicherheitsverfilmung gefährdeten Materials an. Bei der Realisierung arbeiten die Stadt- und Universitätsbibliothek, das Hochschulrechenzentrum der Johann Wolfgang Goethe - Universität und der Fachbereich Vermessungswesen/Kartographie der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden zusammen. Aufsätze zum Projekt: Das Projekt in der Presse:

Münchener Digitalisierungszentrum relatives by gastine on Genially Mais tout est relatif dans la vie, non? petit rappel sur les relatives en français, ça peut être utile. pas la peine, je sais déjà de quoi il retourne, on attaque en allemand direct, même pas peur! Voyons voir, comment vais-je bien pouvoir t'expliquer cela....?Tu en utilises tous les jours sans même t'en rendre compte (de là à te comparer à M. Jourdain, faut pas abuser non plus...). C'est bon, on peut passer à l'allemand? Ce n'est pas plus compliqué qu'en français. la relative en allemand Dans cet exemple, l'antécédent est masculin et le pronom relatif est sujet de "raucht", donc je vais choisir la pronom relatif masculin nominatif, der. Attention, certains pronoms relatifs ressemblent à des articles mais n'en sont pas! La relative inciseLes relatives peuvent aussi être incises (quoi? Quelques exemples pour éclairer un peu plus ta lanterne , si besoin était: Nominatif:Qui est un pronom relatif sujet. Finie la théorie, on passe à la pratique! das man am Computer spielt. der die das die (pl.) Spiel

DEVA Bayreuth Willkommen im neuen DadAWeb ! – DadAWeb 25 Jahre Lexikon der Anarchie - Zeit für einen Relaunch! Das seit 1993 bestehende und von Hansjürgen Degen gegründete Lexikon der Anarchie hat sich als ein fundiertes Nachschlagewerk sowohl für die Anarchie- und Anarchismusforschung als auch für die libertäre Bewegung einen Namen gemacht. Nachdem die von Degen herausgegebene Print-Version des Lexikons 1996 aus Kostengründen eingestellt werden musste, haben sich 2006 die Autor*innen des Lexikons in Kooperation mit der Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus (DadA) zur Entwicklung einer Online-Version entschieden, die seitdem unter der Webadresse www.lexikon-der-anarchie.de kostenlos im Internet genutzt werden kann.[. . . mehr] Die Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus (kurz: DadA) besteht als Forschungsprojekt seit 1986. . . . und vielleicht auch mit Deiner Unterstützung? Du kannst uns direkt als ProjektteilnehmerIn unterstützen. Jede und Jeder kann mitmachen dadaweb.de. dadaweb.de

Hybridation Après avoir fait l’expérience de l’enseignement 100% distanciel lors du confinement au printemps 2020, enseignants et élèves doivent désormais s’adapter aux périodes de confinement temporaires liées à une contamination par la COVID-19. Contrairement à la période du premier confinement, différentes situations se présentent, qui demandent une réponse pédagogique adaptée afin de maintenir la continuité pédagogique. Les différentes situations de continuité pédagogique Les ressources pour enrichir les scénarii pédagogiques hybrides Les ressources nationales Les ressources académiques Les ressources académiques disciplinaires Les séquences pédagogiques proposés ci-dessous par des collègues d’allemand sont conçues pour un enseignement entièrement à distance. Liens utiles

Digitale Sammlungen von Archiven Während sich die Themenseite Digitale Sammlungen auf gedruckte Bücher bezieht, soll diese Seite - kostenfrei zugängliche - Digitalisate von Archiven (nur: staatliche, kommunale, kirchliche und Universitätsarchive) aufnehmen (auch wenn es sich um gedruckte Überlieferung handelt). Im Vordergrund steht die deutschsprachige Schriftüberlieferung. Virtuelle Ausstellungen/Bildergalerien sind nur ausnahmsweise bei besonderer Bedeutung erfasst. Wenn Digitalisate durch Wasserzeichen (z.B. quer über dem Bild) beeinträchtigt sind oder andere Einschränkungen gegeben sind, die eine Nutzung im Rahmen freier Projekte behindern oder unmöglich machen, wird das deutlich vermerkt. Zu Nachlässen siehe auch: Digitalisierte Nachlässe Zu Musikarchiven siehe Musiker-Autographe [Bearbeiten] Die erweiterte Suche des Archivportals D bietet die Option "Nur Objekte mit Digitalisaten". Auch im 2015 eingestellten BAM-Portal gab es einen vergleichbaren Filter "Online verfügbar": www.bam-portal.de/ Einzelne Archive bzw. Commons

EAUH2020: Struggles for the City - Toward a History of Urban Social Movements | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften | Geschichte im Netz | History in the web CFP: Main Session M-POL-2 at the European Association of Urban History (EAUH) conference, Antwerp, 2–5 September 2020 Struggles for the City: Toward a History of Urban Social Movements (1800–present) We are looking for papers to join us in working towards a history of urban (social) movements during a three-hour session. Historians have recently turned their attention to the numerous urban struggles that erupted in the aftermath of the rebellious 1960s. In doing so, they offered important insights into the emergence of urban social movements. Against this backdrop, our session looks into similarities and differences as well as continuities and discontinuities in the history of urban struggle from the “age of revolutions” to the “new” social movements in the long 1970s and their aftermath. All paper proposals (max. 300 words incl. title) must be submitted through the EAUH2020 website by 1 October 2019, eauh2020/papers/.

A la découverte du Berlin inattendu avec Axolot Télérama et des tiers selectionnés, notamment des partenaires publicitaires, utilisent des cookies ou des technologies similaires. Les cookies nous permettent d’accéder à, d’analyser et de stocker des informations telles que les caractéristiques de votre terminal ainsi que certaines données personnelles (par exemple : adresses IP, données de navigation, d’utilisation ou de géolocalisation, identifiants uniques). Ces données sont traitées aux fins suivantes : analyse et amélioration de l’expérience utilisateur et/ou de notre offre de contenus, produits et services, mesure et analyse d’audience, interaction avec les réseaux sociaux, affichage de publicités et contenus personnalisés, mesure de performance et d’attractivité des publicités et du contenu. Pour plus d’information, consulter notre politique de confidentialité.

Quellendigitalisate Digitalisate Übergreifende Kataloge Europeana - think culture"Europeana – the European digital library, museum and archive – is a project that began in July 2007. World Digital Library - WDL"Noch kommen die meisten archivierten Gegenstände, Manuskripte, Filme, Fotografien, Karten, Klangdateien, Bücher und Zeitungen [...] aus Europa. The European Library (Grundlage für Europeana)The European Library is a free service that offers access to the resources of the 48 national libraries of Europe in 20 languages. Zentrales Verzeichnis Digitalisierter Drucke - ZVDDDas Zentrale Verzeichnis Digitalisierter Drucke weist grundsätzlich alle vollständig digitalisierten Druckwerke aus, die frei über das Internet zur Verfügung gestellt werden und einem gewissen wissenschaftlichen Qualitätsstandard genügen. Nationale Kataloge Early English Books Online - EEBO Nur über das Campusnetz verfügbar!" e-rara.ch - Schweizer Drucke Die Sammlung befindet sich noch im Aufbau." Darunter die Wichtigsten: Allgemeine dt.

Der Protestforscher Morgens markiert Dieter Rucht Zeitungsartikel, abends schnippelt er sie aus und sortiert sie chronologisch in Ordner. Der renommierte Soziologe ergründet soziale und politische Bewegungen: von den 68ern über Gorleben bis hin zu Pegida. Der Protestforscher Morgens markiert Dieter Rucht Zeitungsartikel, abends schnippelt er sie aus und sortiert sie chronologisch in Ordner. Der renommierte Soziologe ergründet soziale und politische Bewegungen: von den 68ern über Gorleben bis hin zu Pegida. Ein Gespräch über sympathisierendes Forschen und verzerrte Wahrnehmungen „Unsere Protestdaten dienen der wissenschaftlichen Analyse und der öffentlichen Aufklärung. Interview Malene GürgenFotos Dagmar Morath taz: Herr Rucht, fangen wir mit dem Grundsätzlichen an: Gibt es den objektiven Wissenschaftler? Dieter Rucht: Den gibt es nicht. Wie nah ist die Bewegungsforschung der Bewegung? Das ist sehr unterschiedlich. Was bedeutet das denn für die Frage, wem die Bewegungsforschung ihre Ergebnisse zur Verfügung stellen sollte? Das ist ein schwieriges Thema. Warum nicht? Ein konkretes Beispiel: Ich arbeite mit KollegInnen seit vielen Jahren an einer Protestdatenbank. Sie haben in den 1970ern Ihre Promotion über die Anti-AKW-Bewegung geschrieben.

Banque de ressources numériques pour l'Ecole (#BRNEDU) - cycles 3 et 4 À travers les premiers marchés « banques de ressources numériques éducatives » initiés en 2016, le ministère de l’Éducation nationale, de la Jeunesse et des Sports a permis aux professeurs de bénéficier pendant plusieurs années d’un accès à des solutions numériques pour les cycles 3 et 4 (français, mathématiques, histoire-géographie, sciences, langues vivantes). Ces offres, prévues pour une durée de 5 années, sont désormais arrivées à leur terme. Parmi les BRNE de 1re génération, les solutions détaillées ci-dessous restent actuellement disponibles. Ces ressources permettent d'intensifier l'exposition aux langues vivantes dans et hors la classe. Allemand (cycle 3 CM1-6e) - Éditions Didier Enseigner l'allemand avec la banque de ressources « 1, 2, 3... dabei ! La banque de ressources « 1, 2, 3... dabei ! Les parcours sont composés en 4 paliers : La banque de ressources comprend : À ces ressources viennent s'ajouter :

Related: