background preloader

Märchen - Märchen im Unterricht - Märchenhaft - zwölf Ideen für den Unterricht - Goethe-Institut 

Märchen - Märchen im Unterricht - Märchenhaft - zwölf Ideen für den Unterricht - Goethe-Institut 
/www.goethe.de Kontakt Start > Märchen im Unterricht > Märchenhaft - zwölf Ideen für den Unterricht Märchenhaft - zwölf Ideen für den Unterricht Top © 2020 Goethe-Institut | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu optimieren.

http://www.goethe.de/lrn/prj/mlg/miu/mak/deindex.htm

Related:  sites diversnena22

Deutsch als Fremdsprache (DaF) Die Reihe DLL - Deutsch Lehren Lernen besteht aus zwei Unterreihen: DLL - Deutsch Lehren Lernen: Fort- und Weiterbildung weltweitDLL - Deutsch Lehren Lernen: Deutsch als Zweitsprache Das Programm zur Qualifizierung von Deutschlehrkräften weltweit besteht aus insgesamt 14 Einheiten (à 200 Seiten) für Deutsch als Fremdsprache. Unterrichtsvorschläge - Deutschland entdecken Foto: Panthermedia/Jens Ickler Wo liegt Wiesbaden? Was ist das Wahrzeichen von Erfurt und was kann man in München alles unternehmen? Mit „Deutschland entdecken – landeskundliche Materialien für das interaktive Whiteboard“ testen Lernende spielerisch ihr Wissen über die geografische Lage und die Wahrzeichen deutscher Städte. Interaktive Whiteboards eigenen sich besonders für einen aktuellen landeskundlichen und lernerzentrierten Unterricht. Neben der spielerischen Annäherung an die geografische Lage und Wahrzeichen in zehn deutschen Städten werden diese in Unterrichtseinheiten unter unterschiedlichen Gesichtspunkten vorgestellt. Die für einen kommunikativen und mediengestützten Unterricht entwickelten Materialien liegen als Notebook-Dateien mit Handreichungen und Arbeitsblättern vor.

Deutsche Sprichwörter durch die Augen einer Künstlerin Wie viele deutsche Sprichwörter kennen Sie? Und wissen Sie auch immer genau, was sie bedeuten? Die Deutsche Welle erklärt die Lebensweisheiten, die im allgemeinen Sprachgebrauch üblich sind – illustriert von Antje Herzog. Einmal pro Woche stellen wir Ihnen ein neues Schätzchen aus dem Fundus der deutschen Sprichwörter vor. Und liefern Ihnen sicher die eine oder andere Überraschung. Fakten von einem Experten lucidchart Microsoft Wort ist ein leistungsstarkes Textverarbeitungsprogramm. Es wurde nicht speziell für die Erstellung von Diagrammen entwickelt. Dennoch können Sie es nutzen, um einfache Organigramme zu erstellen, mit denen Sie Ihre Dokumente bereichern und dem Leser einen Mehrwert bieten. 1. SmartArt einfügen Gehen Sie in einem Word-Dokument auf die Registerkarte „Einfügen“ und klicken Sie auf „SmartArt“, um das SmartArt-Grafik-Menü zu öffnen.

Aktuelle Themen im DaF-Unterricht © Adobe Stock Wir schicken Urlaubsgrüße und gratulieren zum Geburtstag. Wir benutzen sie, um einfach „Danke“ zu sagen: Die Postkarte ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Seit wann gibt es eigentlich diesen bunten Fotogruß? Was ist das Geheimnis seines Erfolgs? Venn-Diagramm Venn-Diagramme sind nach dem britischen Logiker John Venn benannt. Er erwähnte diese Diagramme in einem Schriftstück mit dem Titel „On the Diagrammatic and Mechanical Representation of Propositions and Reasonings” (Über die schematische und mechanische Darstellung von Behauptungen und Schlussfolgerungen), das 1880 im Philosophical Magazine and Journal of Science erschien. Die Ursprünge dieser Art von Diagramm reichen jedoch sehr viel weiter zurück, und zwar mindestens 600 Jahre.

Alle Grammatikübungen Tipp: Grammatikübungen zu aktuellen Themen findet ihr hier: Grammatikübungen zu aktuellen Themen Über neue Übungen könnt ihr euch auch auf Facebook auf dem Laufenden halten. Die Verbformen Tipp des Monats - Goethe-Institut Griechenland Monatlich stellen wir Ihnen interessante Themen, Websites und Materialien vor, die Sie für die Planung Ihres Deutschunterrichts nutzen können. Ein Service-Angebot des Goethe-Instituts Athen. Goethe-Institut: Glücksatlas Geld allein macht nicht glücklich. Was der Volksmund immer wusste, bestätigt auch die Wissenschaft. Doch was macht das Glück der Deutschen aus?

Süsse deutsche Tradition: Die Schultüte hält in der Schweiz Einzug - NZZ Panorama Sie sieht aus wie eine riesige Glace-Waffel, ist aus Karton und meist gefüllt mit Süssigkeiten, Spielzeug und Schreibutensilien: Zum Schulbeginn erhalten Kinder in Deutschland eine Schultüte, und mit den deutschen Einwanderern hält diese Tradition nun auch in der Schweiz Einzug – zaghaft allerdings, denn eine Stichprobe bei Primarschulen in den Kantonen St. Gallen, Schaffhausen, Bern und Basel zeigt: Bis anhin kommen nur vereinzelt Kinder mit einer solchen Tüte zur Schule, im Durchschnitt etwa ein Kind pro Klasse. Dennoch ist eine Nachfrage da, und einige Detailhändler haben auch schon reagiert.

Top 30 - Deutsche Musik 2015 Wenn dich jemand fragt, wie das vergangene Jahr war, wirst du vielleicht mit „gestört aber geil“ antworten. Vielleicht wirst du aber auch auf „Wolke 4“ geschwebt haben und hattest schlicht ein „geiles Leben“. Du merkst, du befindest dich gerade mitten im Jahresrückblick - mit den 30 größten Songs aus Deutschland. SCHULE deine Aussprache - Audio besteht aus drei Teilen mit Übungen zu den Themen Prosodie, Konsonanten und Vokale des Standarddeutschen sowie Gebrauch der Alltagsspracheenthält 20 Kapitel mit Übungen zur Verbesserung der Aussprache, welche auf typischen Gesprächssituationen in der Schule basieren und gezielt den Wortschatz aus Ihrem Berufsfeld trainierenbietet Ihnen Sprachaufnahmen zum Anhören und Download antrainiert die Aussprache nach den Regeln des Standarddeutschen – lediglich in Beispielen mit flüssiger Alltagssprache gibt es hiervon z.T. kleine Abweichungeneignet sich für Lernende ab dem B2-Niveau des GER und spricht verschiedene Lerntypen an. Hier geht es zum Download der kompletten Broschüre.

Der Klassenrat – Ein erprobtes pädagogisches Instrument Der Klassenrat fördert demokratisches Miteinander und Partizipation in der Institution Schule. Er ist das demokratische Forum einer Klasse. In den wöchentlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Schülerinnen und Schüler über selbstgewählte Themen: über die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in Klasse und Schule, über aktuelle Probleme und Konflikte, über gemeinsame Planungen und Aktivitäten.

Related: