background preloader

Computergrafik

Computergrafik
Related:  Grafikprogramme (2D + 3D + Video)

Category:Free image organizers This is a category of articles relating to software which can be freely used, copied, studied, modified, and redistributed by everyone that obtains a copy: "free software" or "open source software". Typically, this means software which is distributed with a free software license, and whose source code is available to anyone who receives a copy of the software. Subcategories This category has only the following subcategory. Pages in category "Free image organizers" The following 8 pages are in this category, out of 8 total. Grafik Diese Kategorie beinhaltet Artikel zu Begriffen der Bildenden und Angewandten Kunst der Grafik, sowie Unterkategorien mit Artikeln zu Begriffen verschiedener grafischer Teilbereiche. Siehe auch: Unterkategorien Es werden 8 von insgesamt 8 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D) Seiten in der Kategorie „Grafik“ Es werden 64 von insgesamt 64 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

Datenformat Ein Datenformat ist eine Spezifikation der Datenverarbeitung, die festlegt, wie Daten beim Laden, Speichern oder Verarbeiten programmtechnisch zu interpretieren sind. Obwohl es nicht ganz korrekt ist, werden die Begriffe „Datenformat“, „Datentyp“ und „Dateiformat“ häufig synonym verwendet. Jedes Dateiformat ist gleichzeitig auch ein Datenformat, aber nicht jedes Datenformat ist auch ein Dateiformat, so kann zum Beispiel ein Datenformat aus mehreren Dateien in unterschiedlichen Dateiformaten bestehen, oder sich nur auf einen Bruchteil einer Datei beziehen. Siehe auch[Bearbeiten] Weblinks[Bearbeiten]

Sachsystematik Diese Kategorie ist das Stammverzeichnis der Wikipedia-Themengebiete. Zu ihr gehören die Themenkategorien der acht Hauptportale der deutschsprachigen Wikipedia Neben diesen acht Kategorien sind jene aufgeführt, die sich aufgrund ihres Inhalts nicht thematisch unterhalb von anderen Kategorien einordnen lassen, oder die wegen ihrer besonderen Bedeutung in der obersten Ebene stehen sollen. Die meisten davon fallen jeweils in die Zuständigkeit eines oder mehrerer Wikipedia-Fachbereiche, die sich um Wartung und Unterstruktur ihres Kategoriebaums kümmern. nach Thema – lokale Sammlung von Bildern und/oder Videos und Audiodateien Es werden 35 von insgesamt 35 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

Computer Generated Imagery Vorlage:QS-FF/Kein Datum angegeben Beispiel für eine CGI-Sequenz Computer-Generated Imagery (CGI) ist der englische Fachausdruck für mittels 3-D-Computergrafik (Bildsynthese) erzeugte Bilder im Bereich der Filmproduktion, der Computersimulation und Visueller Effekte. Für reine Fotoproduktionen wird im Allgemeinen ein Daylight Generated Images genanntes Verfahren angewendet. Geschichte[Bearbeiten] Seit Mitte der 1970er Jahre wurde damit begonnen, Außensichtsysteme für Flugsimulatoren (Computer Generated Image Visual System (CGIVS)) computerbasiert zu realisieren.[1] Vor 1977 war CGI noch eine Sache der Universitäten und Forschungslabore, aus denen ab und zu kurze Filme zu Festivals gelangten. Die Genesis-Sequenz in Star Trek II: Der Zorn des Khan (1982) zeigte einen kahlen Planeten, der durch ein Genesis-Projektil umgewandelt wird und im Zeitraffer Millionen Jahre durchläuft, um am Ende ein lebendiges grünes Paradies zu sein. Jüngste Entwicklungen[Bearbeiten] Kritik an CGI[Bearbeiten]

Category:Free graphics software This is a category of articles relating to software which can be freely used, copied, studied, modified, and redistributed by everyone that obtains a copy: “free software” or “open source software”. Typically, this means software which is distributed with a free software license, and whose source code is available to anyone who receives a copy of the software. External links[edit] Graphics Planet is a planet website of people involved in free software development in the field of computer graphics and publishing. Subcategories This category has the following 12 subcategories, out of 12 total. Pages in category "Free graphics software" The following 49 pages are in this category, out of 49 total.

Farbenlehre Die Farbenlehre ist die Lehre der Farbe als physiologisches Phänomen. Folgende Teilbereiche werden dabei behandelt: Entstehung des Farbreizes, Gesetze der Farbmischung, Ordnen der Farben in mathematischen Systemen, die Farbvalenzmetrik, das Wirken von Farben auf den Betrachter und die Entwicklung der Erkenntnisse zum Farbverständnis. Sie ist allerdings von der Lehre über Farbmittel zu unterscheiden, zumal diese Pigmente und Farbstoffe umgangssprachlich ebenfalls als Farbe bezeichnet werden. Forschungs- und Tätigkeitsfelder[Bearbeiten] Im Wesentlichen gehen die bestehenden Farbenlehren und Farbtheorien von zwei unterschiedlichen Schwerpunkten aus. Physik: Ein Schwerpunkt lag auf der Erforschung der physikalischen Abläufe, auf denen die optischen Gesetze der lichtoptischen Farberscheinungen beruhen. Eine besondere Form der Farbenlehre ist die Harmonielehre, die sich mit dem Zusammenspiel von Farben (Farbtönen) befasst. Farbforscher und Farblehrer[Bearbeiten] Eugène Chevreul[Bearbeiten]

Dateiformat Ein Dateiformat definiert die Syntax und Semantik von Daten innerhalb einer Datei. Es stellt damit eine bidirektionale Abbildung von Information auf einen eindimensionalen binären Speicher dar. Die Kenntnis des Dateiformats ist essentiell für die Interpretation der in einer Datei abgelegten Information. Entstehung und Bedeutung des Dateiformats[Bearbeiten] Dateiformate werden in der Regel durch Hersteller von Computersoftware oder durch ein standardisierendes Gremium festgelegt. Organisationen des Archivwesens arbeiten seit einigen Jahren an der Erstellung von Dateiformat-Verzeichnissen (engl.: "file format registries"), welche die automatisierte Erkennung von Formaten ermöglichen und Informationen zu deren Benutzung bereitstellen. Spezifikationen[Bearbeiten] In einer Spezifikation sollte die Art der Codierung und Anordnung von Daten innerhalb eines Dateiformats genau beschrieben werden. Erkennung von Dateiformaten[Bearbeiten] Interpretation des Dateiinhalts[Bearbeiten] [Bearbeiten] usw.

Related: