background preloader

Neusprech.org » Sprache bringt es an den Tag

Neusprech.org » Sprache bringt es an den Tag
Related:  blogs & magazinePolitics, Privacy, Security

The TSA's state-mandated molestation | Jennifer Abel The holiday brought bittersweet news: unless the Transportation Security Authority disbands, I'll never see a certain friend of mine again. His long-term unemployment finally ended, and next month, he starts a great new job. But it's in Texas, too far to drive; from my place in Connecticut to his new home in San Antonio is 2,000 miles – 500 more than separates London from Moscow. As an American – that is, someone considered lucky to get seven consecutive days off work – the only way I could possibly travel such distance is to fly. The ACLU maintains an ever-growing database of these indignities, many so graphic they're illegal to broadcast over public airwaves. The TSA agent used her hands to feel under and between my breasts. A woman named Chris said: "In the four times she explored the area where my inner thigh met my crotch, she touched my labia each time, and one pass made contact with my clitoris, through two layers of clothing. "I was shaking and crying the entire time.

Down To Mars "Wir koalieren nicht mit Spaßparteien" | Politik & Kommunikation Herr Sonneborn, wie kein anderer stehen Sie für Politainment, was genau verstehen Sie darunter? Martin Sonneborn: Eine moderne Form von Politik, die auch mit unterhaltsamen und komischen, vielleicht satirischen Momenten arbeitet, um Sympathie für unsere Machtübernahme zu schaffen. Wo wollen Sie denn zuerst die Macht übernehmen, im Bund oder in Europa? Das ist das gleiche, es ist eigentlich egal, wo wir es zuerst schaffen. Werden Sie bei der Bundestagswahl 2017 als Spitzenkandidat Ihrer Partei antreten? Nein, ich bin immer dafür gut aussehende Frauen an die Spitze zu stellen. Als Spitzenkandidat würden Sie für die Wahlkampfhelfer aber mobilisierender wirken. Ich glaube nicht, dass ich Spitzenkandidat sein muss, es reicht auch, wenn ich den Wahlkampf mitgestalte. Bei der Bundestagswahl 2013 traten Sie in fünf Bundesländern an, wie viele werden es 2017 sein? In 16 oder 17. Welches Potenzial sehen Sie bei der nächsten Bundestagswahl für Ihre Partei? Gute Idee! Aus dem jüngeren Spektrum. Wenig.

Political science Political science is a social science discipline that deals with systems of government and the analysis of political activity and political behavior.[1] It deals extensively with the theory and practice of politics which is commonly thought of as the determining of the distribution of power and resources. Political scientists "see themselves engaged in revealing the relationships underlying political events and conditions, and from these revelations they attempt to construct general principles about the way the world of politics works."[2] Political science draws upon the fields of economics, law, sociology, history, anthropology, public administration, public policy, national politics, international relations, comparative politics, psychology, political organization, and political theory. Political science is commonly divided into distinct sub-disciplines which together constitute the field: §Overview[edit] §Modern political science[edit] §Political science in the Soviet Union[edit]

DeepL Translator Interview mit Jean Ziegler: "Ich bin ein weißer Neger" | Politik Der Schweizer Globalisierungskritiker Jean Ziegler über den Hunger in der Dritten Welt, seine Zeit als Chauffeur von Che Guevara und den größten Grund zur Verzweiflung: Frauen. Speichern Drucken Twitter Facebook Google + Der Schweizer Menschenrechtler Jean Ziegler in Genf | © Salvatore Di Nolfi/ dpa Ein klarer Dezembermorgen, die Weinhänge des winzigen Dorfes Russin liegen verschneit in der Vormittagsstille, ab und zu rast ein Schnellzug vorbei. Jean Ziegler, Soziologieprofessor, Berater der Vereinten Nationen, Gewissen der Weltgemeinschaft, ist hier zu Hause. Seit 50 Jahren schreibt Ziegler an gegen das ungerechte Gefälle zwischen Erster und Dritter Welt ; als einer der Ersten warnte er vor einer entfesselten Globalisierung. Anzeige Sein Wohnzimmer ist hell und freundlich, auf einer Kommode stehen Bilder seiner Familie. Jean ZieglerWerke Jean Ziegler Werke DIE ZEIT : Herr Ziegler, stimmt es, dass Sie pleite sind? Jean Ziegler : Stimmt. Ziegler : Üble Nachrede, vergleichsweise günstig!

kalinkakalinka Der Mimik-Code der Macht | Politik & Kommunikation Bei Tieren und auch bei uns Menschen lässt sich anhand der Körpersprache feststellen, wem der Alpha-Status, die Führungsrolle in einer Gruppe, zukommt. Diese nonverbalen Signale der Macht finden sich bei allen Führungspersönlichkeiten in Politik und Wirtschaft. Was bringt es, diese Zeichen zu kennen? Es hilft dabei zu verstehen, warum sich manche Menschen besser durchsetzen können als andere. Gleichzeitig lassen sich diese Zeichen auch bewusst einsetzen, um die eigene Durchsetzungskraft zu stärken. Hinzu kommt ein weiterer Aspekt: Manchmal lassen wir uns von der Fassade der Macht blenden und übersehen dabei wichtige Informationen. Die fünf nonverbalen Marker von Macht Es gibt fünf typische nonverbale Signale der Macht. 1. 2. 3. 4. 5. So lässt sich die eigene Durchsetzungsstärke erhöhen Dosiert lassen sich die nonverbalen Marker der Macht bewusst einsetzen, um die eigene Überzeugungskraft beispielsweise in einer Eröffnungsrede oder einem Interview zu steigern.

Outline of political science The following outline is provided as an overview of and topical guide to politics: Politics – the exercise of power; process by which groups of people make collective decisions. The term is generally applied to the art or science of running governmental or state affairs, including behavior within civil governments, but also applies to institutions, fields, and special interest groups such as the corporate, academic, and religious segments of society. Principles of Government[edit] Government and the State[edit] What is government? Government - Public policies - TaxatioLDefenseEducationCrimeHealthcareTransportationEnvironmentCivil rightsWorking conditions Legislative power - Executive power - Judicial power - Constitution - The State[edit] Four characteristics of a state PopulationTerritorySovereigntyGovernment Major Political Ideas[edit] Force Theory - Evolutionary Theory - Social Contract Theory - Divine Theory - The Purpose of Government[edit] Form a More Perfect Union - Establish Justice - Democracy - Veto

Systematische Grammatik Der Inhalt der Systematischen Grammatik erschließt sich im Wesentlichen unter syntaktischem und semantischem Aspekt. Grammatische Strukturen werden darüber hinaus unter kommunikativ-funktionalen Gesichtspunkten betrachtet. Aus syntaktischer Sicht zeigen sich Ausdruckseinheiten aller Komplexitätsstufen - Morpheme, Wörter, Phrasen, Sätze, ganze Texte -, deren formale Beziehungen zueinander und die formalen Funktionen, die sie bei der Bildung korrekter Redeeinheiten erfüllen können Aus semantischer Sicht werden die syntaktischen Verhältnisse im Deutschen nicht als autonome Strukturen gesehen, sondern als Basis für die Interpretation der Bedeutungsverhältnisse in Diskurs- und Texteinheiten aller Komplexitätsstufen Aus kommunikativ-funktionaler Sicht wird betrachtet, mit welchen sprachlichen Mitteln man Aufgaben bewältigt, die sich unter verschiedensten Rahmenbedingungen im Zug kommunikativen Handelns ergeben. Aktueller Bearbeitungsstand Ihre Meinung zu grammis © IDS Mannheim.

Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter Mit der Kampagne „Sprechen hilft“ soll die Gesellschaft für das Thema sexueller Missbrauch sensibilisiert und auf die telefonische Anlaufstelle aufmerksam gemacht werden. Damit dies gelingt, stellen wir Ihnen alle Materialien der Kampagne kostenfrei zur Verfügung. Bitte teilen Sie Friederike Beck unter Friederike.Beck@ubskm.bund.de Ihre Kontaktdaten, die gewünschten Materialien und die jewielige Auflagenzahl mit. Wir freuen uns, wenn Sie die Kampagnenprodukte auf Ihrer Website, in Ihren Publikationen oder Einrichtungen zeigen und das Kampagnen-Banner auf Ihrer Website verlinken. TV-Spots Plakate Anzeigen Postkarte Abrisszettel Flyer Banner

Nerdcore Mark Schweizer Dissertation In den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts begannen Juristen in den USA, sich für den Einfluss sogenannter Urteilsheuristiken – einfache Faustregeln, die komplexe Urteile vereinfachen – auf juristische Entscheidungen zu interessieren. Die neue Forschungsrichtung wird oft als "Behavioral Law and Economics", also etwa "Verhaltenswissenschaftliche Ökonomische Analyse des Rechts", bezeichnet, weil sie sich anfangs in erster Linie als Kritik am orthodoxen Modell des "homo oeconomicus" verstand. Heute wird sie besser als eine neue Form der Rechtspsychologie angesehen, die sich nicht mehr auf pathologische Fälle konzentriert. Die mit dem Prof. Warum diese Dissertation nicht in einem Verlag erschienen ist.

ich hinterfrage kein germanistikstudium mehr, solange es solche eloquenten seiten garantiert.... by corni Jan 3

Related:  tank4