background preloader

Upload & Share PowerPoint Presentations & Documents

Upload & Share PowerPoint Presentations & Documents
Related:  simonicoDeutsch

Simone va a scuola Le dispositif Emplois-tremplin CDI Les Emplois-tremplin projet La Région apporte une aide financière aux employeurs pour développer des projets nouveaux et améliorer la qualité des services offerts à la population francilienne dans des secteurs prioritaires de la Région (voir la rubrique « les secteurs d’activités ». Le montant de l’aide s’élève jusqu’à 15.000 euros par an sur trois ans et devient dégressif les trois dernières années (12.000 €, 11.000 €, 10.000 €), par poste. Les structures éligibles peuvent bénéficier d’un Emploi-tremplin à condition qu’il s’agisse d’: une création nette d’emplois en CDI de 35 heures hebdomadaires ; un passage d’un temps partiel existant à un temps plein ; une transformation d’un contrat Emploi-Jeune en CDI (6 mois maximum après la fin du contrat Emploi-jeune). ⇒ Qui peut être embauché ? les jeunes sans emploi de 16 à 26 ans révolus, les demandeurs d’emplois de 45 ans et plus, et sans condition d’âge et sans emploi : les personnes handicapées ; les bénéficiaires de l’allocation soutien familial ;

Die verarmten ″Gastarbeiter″ | Deutschland | DW.COM | 12.07.2013 Eser Gökler ist die große Ausnahme. Der 65-jährige Türke kam 1969 in die Bundesrepublik, lernte Deutsch, machte das Abitur und studierte Wirtschaftswissenschaft. Als Diplom-Kaufmann arbeitete er viele Jahre als Controller bei großen Firmen und machte sich später selbstständig. Gökler legte schon früh Geld in kleinen Immobilien an. Arbeitskräfte für das Wirtschaftswunder Rentner Eser Gökler: Statistische Ausnahme Millionen Menschen aus Süd- und Osteuropa zog es in den 1960er und 70er Jahren nach Deutschland. Eine jetzt veröffentlichte Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung zeigt, heute sind mehr als 40 Prozent der Migranten im Rentenalter von Armut betroffen. Schlecht bezahlt und schneller arbeitslos Gastarbeiter in Hamburg: Gekommen, um der Armut zu entfliehen Hinzu kommt, so der Wissenschaftler, dass viele Ausländer erst als ältere Erwachsene nach Deutschland kamen und deshalb eine unterbrochene "Erwerbsbiografie" hätten.

Reader La garde de mon enfant : La crèche La crèche parentale La crèche parentale est une structure associative permettant d'accueillir une quinzaine d'enfants que surveillent au moins deux parents dans un appartement répondant à des normes strictes de sécurité et agrée par les services de PMI (Protection Maternelle et Infantile). Les parents consacrent une demi-journée par semaine à la crèche parentale et sont encadrés par une professionnelle. Le système est un peu plus souple que les crèches collectives car les parents participent à la garde des enfants, aidés par des puéricultrices (en général on demande 1 jour/semaine à chaque parent parfois 1 ou 2 par mois). La crèche familiale La crèche familiale, également appelée « service d’accueil familial » est un mode de garde mixte. La crèche d’entreprise ou inter-entreprise Hormis dans le milieu hospitalier, il existe peu de crèches d’entreprise en France. La micro crèche

Wer kommt, wer geht? | Migration | Mediendienst Integration Anders als oft wahrgenommen, ist Deutschland ein traditionelles Einwanderungsland. Im Deutschen Reich, in der Weimarer Republik und der Bundesrepublik Deutschland hat es immer Migranten gegeben. Allerdings sind erst nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 mehr Menschen ein- als ausgewandert. Grundsätzlich zeigt die Statistik, dass die Wanderungszahlen für Deutschland sehr stark fluktuieren. 2014 sind nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts (destatis) fast 1.465.000 Menschen nach Deutschland gezogen und etwa 914.000 von hier weggegangen. Unter den im vergangenen Jahr Zugezogenen waren laut destatis rund 1.343.000 ausländische Staatsbürger und rund 120.000 Deutsche Deutsch ist im gesetzlichen Sinn, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt (§ 1 StAG). 2013 waren laut Migrationsberichtsiehe Migrationsbericht 2013, BAMF (veröffentlicht 2015), S. 20f insgesamt 1.226.000 Menschen zugewandert und 798.000 fortgezogen. Der größte Teil der Einwanderer in Deutschland kam

K1TV - La Web Tv di musica italiana indipendente Cette offre est valable aujourd'hui seulement: Lundi avril 28 2014 Félicitations ! Cher visiteur français : Vous avez été sélectionné(e) pour participer à l'enquête anonyme ! Veuillez noter : votre cadeau a une valeur d'au moins 20 €. Veuillez répondre en 119 secondes Question n° 1 sur 4 : Quel est votre sexe ? Question n° 2 sur 4 : Quel âge avez-vous ? Question n° 3 sur 4 : Avec quelle fréquence regardez-vous des vidéos en ligne ? Question n° 4 sur 4 : Combien d'heures par semaine passez-vous à regarder des vidéos en ligne ? Envoi de réponses Félicitations ! Merci d'avoir participé à notre enquête ! Tous droits rèservès © 2014 MarketReseachGlobal.com

Brasilien - Magazin - Mehrsprachigkeit - Goethe-Institut  Brötchen oder Schrippe? Servus oder Moin? Ein Forscherteam aus Salzburg und Lüttich kartiert seit 2003 die deutsche Alltagssprache und zeigt anschaulich, wie sich der Sprachgebrauch in den Regionen unterscheidet und verändert. Wer in Berlin beim Bäcker „zwei Brötchen“ bestellt, ist schon ins erste Fettnäpfchen getreten. Zwar wird in Deutschlehrwerken meist der Begriff Brötchen verwendet, aber die kleinen, runden Backwaren aus Weizenmehl werden im Alltag ganz unterschiedlich genannt. Im Raum Berlin kennt man sie unter dem Begriff Schrippe. Schmotziger Donnerstag oder Weiberfastnacht? Um zu erfahren, wo welche Ausdrücke und Begriffe verwendet werden, führen die Forscher jedes Jahr bundesweit eine Online-Umfrage durch. 2014 wollen die Wissenschaftler zum Beispiel wissen, wie man den Donnerstag vor dem Rosenmontag nennt. Deutliche regionale Unterschiede Für den Begriff ich haben die Teilnehmer gleich sieben verschiedene Aussprachevarianten gemeldet. Sprache im Wandel

Oltre Il NewsMastering: Yahoo! Pipes E' L'Internet RSS Remixer - Analisi E Reports Yahoo! Pipes, è uno strumento estremamente potente di remixing di feed RSS, che va ben oltre l'originario concetto di newsmastering che ho descritto qualche anno fa. Potenzialmente, Yahoo! Pipes è un ambiente di programmazione visivo dirompente che dona alle persone la capacità di creare web mashups e applicazioni web-based che combinano dati da varie sorgenti con facilità ed efficacia. Photo credit: Jack Parry Detto semplicemente, Yahoo! Yahoo! Il termine "pipes" (tubi) deriva dalla terminologia propria del sistema operativo Unix e si riferisce alla possibilità di connettere fonti di dati a filtri ed utility. "Una pipe è una maniera per realizzare workflow ad-hoc composti da qualsivoglia numero di input, filtri, e strumenti di manipolazione. Chi dovrebbe presumibilmente utilizzarlo? Cosa ne pensano gli esperti? In questa mini guida a Yahoo! Leggi oltre per capire: Photo credit: Mateusz Zagorski Cosa sono le Yahoo Pipes? Photo credit: Richard MacManus Il nuovo arrivato Yahoo! Usabilità Esempi

Wie Sprache unsere Wahrnehmung beeinflusst: Deutschsprachige sehen und kategorisieren Ereignisse anders als Englischsprachige - Sprache, Zweisprachigkeit, deutsch - Sprache, Zweisprachigkeit, deutsch, englisch, Wahrnehmung, Sehen, Neurobiologie Spannender Effekt: Ob wir Deutsch oder Englisch sprechen, beeinflusst, wie wir unsere Umwelt sehen. Im Deutschen fokussieren wir eher auf das Ziel einer Handlung, im Englischen dagegen auf den Verlauf der Handlung selbst, wie ein Experiment belegt. Dieser Effekt zeigt sich sogar bei Zweisprachigen: Sie reagieren anders, ja nachdem, in welcher Sprache sie gerade denken und reden. Wir sehen Ereignisse anders, je nachdem, welche Sprache wir sprechen © freeimages Sprache spielt eine wichtige Rolle dafür, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen: Sie hilft uns dabei, Dinge zu kategorisieren, beeinflusst aber gleichzeitig auch, wie wir dies tun. Die Sache mit der Verlaufsform Panos Athanasopoulos von der Lancaster University in England und seine Kollegen wollten nun wissen, ob wir je nach Sprache auch Alltagsszenen anders wahrnehmen. Der Grund dahinter: Im Englischen existiert eine explizite Verlaufsform des Verbs, die deutlich macht, dass etwas gerade dabei ist, zu geschehen. Mit oder ohne Ziel?

Related: