background preloader

SystemRescueCd

SystemRescueCd

UBCD for Windows Ultimate Boot CD für Windows Wenn der Computer streikt braucht man oft kleine Helfer-Tools, welche die Fehler diagnostizieren und anschließend gleich beheben. Mit der "Ultimate Boot CD für Windows" haben Sie eine ganze CD voller praktischer Software sofort einsatzbereit. Die "Ultimate Boot CD für Windows", oder kurz UBCD4Win, enthält kostenlose Programme, mit denen Sie Ihr System auf Viren und Spyware durchleuchten lassen können, Ihre Festplatten auf Fehler überprüfen und reparieren können sowie weitere System- und Datenrettungs-Programme. So erstellen Sie Ihre Boot-CD Die heruntergeladene EXE-Datei müssen Sie zuerst auf Ihrem PC installieren. Entscheiden Sie sich für ersteres, so benötigen Sie ein Brennprogramm wie Nero, WinOnCD oder das kostenlose burnatonce, um das Image auf einen CD-Rohling zu kopieren. Fazit: Die Auswahl der Programme ist vorbildlich und für vielfältige Probleme einsetzbar.

Knoppix Knoppix ist eine angepasste Debian-Version, die komplett eigenständig von CD-ROM läuft. Eine Festplatten-Installation ist nicht nötig, jedoch möglich. Mit dieser Linux-Version können Sie das freie Betriebssystem einfach ausprobieren oder einen Rechner nach einem Crash retten. Die Version 7.2.0 verwendet den aktuellsten Kernel sowie xorg zur Unterstützung aktueller Computer-Hardware. Fazit: Der Komplett-Umbau hat sich gelohnt - Knoppix ist in dieser Version deutlich schlanker und schneller geworden. Die Datei liegt im ISO-Format vor, so dass Sie ein Brennprogramm wie Nero oder das kostenlose ImgBurn benötigen, um das Image auf einen CD-Rohling zu kopieren.

Soluto Soluto verspricht frustrierten Nutzern, bei denen jeder Rechner-Start mehrere Minuten dauert, Abhilfe. Das Gratis-Tool läuft beim Bootvorgang im Hintergrund und misst die genaue Zeit, bis Windows vollständig geladen ist. Währenddessen werden Informationen gesammelt, welche Anwendungen und System-Komponenten den Start wie lange hinauszögern. Sind Sie mit der Bootzeit nicht zufrieden, können Sie Soluto dazu bringen, eine erweiterte Oberfläche zu öffnen. Alle grün gekennzeichneten Programme können Sie von Hand aus dem Autostart verbannen. Neu in der Version 1.3 ist die Integration von weitläufigen Community-Funktionen. Fazit: Soluto bietet unter einer modernen Oberfläche ein gelungenes Autostart-Management, mit dem Sie den Windows-Start optimieren können. Hinweis: Über den Downloadlink gelangen Sie zur Hersteller-Website, auf der Sie Soluto nach einer kostenlosen Anmeldung herunterladen können.

Autostart-Manager 2006 Fährt Windows hoch, starten mit dem Betriebssystem in der Regel jede Menge Prozesse - das Gratis-Tool AutoStart-Manager listet diese Prozesse auf und erlaubt es, sie per Mausklick abzuschalten. Gleich nach seinem Start ermittelt die Freeware alle Autostart-Einträge und stellt sie in einer Explorer-ähnlichen Tabelle dar. Sie ist aufgeteilt in die sortierbaren Spalten "Name", "Kommando" sowie "Startet wann?". Unter "Kommando" findet sich die jeweiligen Kommandos inklusive Startparameter. Gut: Wird ein deaktiviertes Programm rückwirkend benötigt, lässt es sich per Mausklick wieder aktivieren. Fazit: Der Autostart-Ordner von Windows ist auch standardmäßig schnell zugänglich.

Related: