background preloader

NEON.de

NEON.de

http://blog.neon.de/start/

Related:  lacallisto

Endless Roads juanrayos , lgc , longboarding , roadtrip 0 Comment Es ist soweit: Das Finale der in vier Teile aufgesplitteten Produktion “Endless Roads” mit der Longboard Girls Crew aus Madrid, die vom spanischen Filmer Juan Rayos 15 Tage lang begleitet wurde. Und auch der letzte Teil des Road Movies zur Costa da Morte zeigt [...] dbna - Nachrichten, Berichte, Ratgeber und Community für schwule Jugendliche Jugendbuchtipps.de Letzte Buchbesprechungen Buchbesprechung: Que Du Luu „Im Jahr des Affen“ (Königskinder-Verlag 2016, 285 Seiten) Fünf Jahre ist es her, dass der letzte (Jugend-)Roman von Que Du Luu erschienen ist. Harlem Karte von Harlem (umrandet von der gestrichelten Linie) Harlem [ˈhɑːɹləm] ist ein Viertel im New Yorker Stadtteil Manhattan. 2008 hatte es 215.753 Einwohner. Stadtgliederung[Bearbeiten] Gebäudefassade in Harlem Anfang des 21.

Rainbow Gathering Das Rainbow World Gathering 2004 im südlichen Costa Rica Ein Rainbow Gathering (engl. „Regenbogen-Zusammenkunft“) ist ein Treffen der Rainbow Family („Regenbogen-Familie“). Summer of Love Der Ausdruck Summer of Love (Sommer der Liebe) bezeichnet den Sommer des Jahres 1967, als die sogenannte Hippiebewegung in den USA auf ihrem Höhepunkt angelangt war. Oft wird fälschlicherweise angenommen, der „Summer of Love“ bezeichne den Sommer des Jahres 1969, in dem das Woodstock-Festival stattfand. „If you’re going to San Francisco, be sure to wear some flowers in your hair. If you come to San Francisco, Summertime will be a love-in there.“ Jean-Michel Basquiat Jean-Michel Basquiat (* 22. Dezember 1960 in New York City; † 12. August 1988 ebenda) war der erste afroamerikanische Künstler, der den Durchbruch in der hauptsächlich weißen Kunstwelt schaffte.

Die dunklen Seiten des globalisierten Tourismus Zu den ökologischen, ökonomischen und sozialen Risiken des internationalen Tourismus Zur Person Norbert Suchanek geb. 1963, freier Journalist und Buchautor. Anschrift: Bionachrichten, Regensburger Str. 34,D-94036 Passau E-Mail: redaktion@bionachrichten.de Sufismus Sufismus (arabisch ‏تَصَوُّف‎ tasawwuf, DMG taṣawwuf), auch Sufitum oder Sufik, ist eine Sammelbezeichnung für Strömungen im Islam, die asketische Tendenzen und eine spirituelle Orientierung aufweisen, die oft mit dem Wort Mystik bezeichnet wird. Einen Anhänger des Sufismus nennt man Sufi (arabisch ‏صُوفِيّ‎, DMG Ṣūfī), Sufist oder auch Derwisch (persisch ‏ دَرویش‎, DMG darwīš). Für die Ausarbeitung ihrer praktischen und theoretischen Lehren beziehen sich die Sufis auf einen „inneren Sinn“ (arabisch ‏بَاطِن‎ batin, DMG bāṭin) des Korans und insbesondere auf Verse, welche sich auf eine individuelle Beziehung oder Unmittelbarkeit zu Gott beziehen lassen, sowie auf Traditionen (arabisch ‏سُنَّة‎, Pl. ‏سُنَن‎ sunan, DMG sunan ‚Brauch, gewohnte Handlungsweise, überlieferte Norm‘) und Vita von Mohammed, die in diesem Sinne als Vorbild gedeutet werden. Bis zum 9. Jahrhundert waren die Sufis (‏صُوفِيَّة‎ / ṣūfīya) eine asketische Randgruppe im heutigen Irak.

Related: