Lehrer

Facebook Twitter

Behavior Management Software - ClassDojo. Firefox für Lehrer. Free Technology for Teachers. Seven Tools for Creating Data Visualizations. This morning I received an email asking me for some tools for creating data visualizations.

Seven Tools for Creating Data Visualizations

Here are seven tools that students can use to build data visualizations. Better World Flux is a free data visualization development tool that was created for the World Bank's Apps for Development Challenge. The purpose of the challenge was to encourage app developers to create products that could be used to highlight the development data hosted by the World Bank. Better World Flux allows users to create animated visualizations of development data. To use Better World Flux (no registration required) all you have to do is select a data set from the menu provided and select a country or countries from the menu provided. Target Map is a service that allows anyone to create mapped displays of data sets. Many Eyes is an online data visualization tool developed by IBM. Gapminder is a great tool for creating data visualizations. ProQuest - Online Research Tools for K-12 Schools & Libraries.

The Innovative Educator. Das Netzwerk der Bildungsexperten. LFB-Start: Aktuelles. Hueber - Freude an Sprachen. Pädagogik. Pädagogik. Pädagogik, Erziehungswissenschaft und Bildungswissenschaft sind Bezeichnungen für die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Theorie und Praxis von Bildung und Erziehung auseinandersetzt.

Pädagogik

Die Unterscheidung der Bezeichnungen ist vornehmlich historisch zu sehen. Nach heutigem Verständnis kommt der Erziehungswissenschaft die Doppelrolle zu, als Reflexionswissenschaft Bildungs- und Erziehungszusammenhänge zu erforschen, aber auch als Handlungswissenschaft Vorschläge zu machen, wie Bildungs- und Erziehungspraxis gestaltet und verbessert werden kann. Pädagogik bzw. Erziehungswissenschaft wird auch an Schulen als eigenständiges Fach unterrichtet, so in einigen Bundesländern an Gymnasien und Gesamtschulen als Fach des sozialwissenschaftlichen Bereichs der Gymnasialen Oberstufe und in anderer Form und Schwerpunktsetzung in der Erzieherausbildung.

Die Bildungswissenschaft beschäftigt sich mit einer ganzheitlichen Ansicht des lebenslangen Bildungs- bzw. Wortgeschichte[Bearbeiten] Portal:Pädagogik. Portal:Pädagogik/Themenliste. Portal:Pädagogik/Themenliste aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie < Portal:Pädagogik Wechseln zu: Navigation, Suche Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A[Bearbeiten] ABC-Schütze - Alphabet - Akkulturation - andere Leistungen der Jugendhilfe - Antipädagogik - antirassistische Erziehung - Apollo-Technik - Ästhetische Bildung B[Bearbeiten]

Portal:Pädagogik/Themenliste

Pädagogische Methode/Lehre. Eigenverantwortliches Arbeiten. Eigenverantwortliches Arbeiten (EVA) und Lernen ist eine Methode für den Schulunterricht, um bei Schülern bestimmte Schlüsselqualifikationen zu fördern, wie zum Beispiel Selbstständigkeit, Methodenkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, Eigeninitiative, Zielstrebigkeit, Verantwortungsbewusstsein.

Eigenverantwortliches Arbeiten

Die Methode, die zuletzt unter Pädagogen zunehmenden Zuspruch findet, wurde in den letzten Jahren von Heinz Klippert unter diesem Begriff systematisiert und vermarktet. Sie bildet für den Unterricht an Grundschulen und im Sekundarbereich einen methodischen Gegenpol zu einem rein lehrerzentrierten Unterricht oder Frontalunterricht, bei dem alle maßgeblichen strukturierenden Elemente einer Stunde oder Unterrichtsphase von der Lehrperson vorgegeben werden. Hochformen des EVA sind beispielsweise Projektarbeit, Stationenbetrieben oder Wochenplanunterricht. Fortbildungsmaterialien zum Eigenverantwortlichen Arbeiten und Lernen. Lehren. Lehren bezeichnet die Tätigkeit, jemanden anderen anzuleiten, eine Tätigkeit auszuführen oder ihm Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die vom Lernenden/Schüler im volkswirtschaftlichen Sinne als Kapitalbildung angesehen werden können.

Lehren

Hier ist der Unterschied zwischen einer Beratung und einer Lehre begründet. Etymologisch lässt sich das Wort „lehren“ auf „lernen“ zurückführen. Lehren im humanwissenschaftlichen Kontext[Bearbeiten] Die Wissenschaft der Lehr- und Lernforschung heißt Pädagogische Psychologie. Darüber hinaus untersuchen insbesondere Didaktik, Methodik und Pädagogik Vorgänge des Lehrens und Bedingungen erfolgreichen Lehrens. Von Lehrern an Schulen sagt man eher, dass sie „unterrichten“, von Hochschullehrern eher, dass sie „lehren“; hier gibt es Lehrveranstaltungen und eine Lehrverpflichtung sowie „Forschung und Lehre“. – Die Berufsausbildung bei Handwerkern hieß oder heißt Lehre: Lehrlinge (Auszubildende) haben einen Lehrherrn oder Lehrmeister. – T.

Siehe auch[Bearbeiten]