Lehrer

Facebook Twitter

Behavior Management Software - ClassDojo. Firefox für Lehrer. Free Technology for Teachers. Seven Tools for Creating Data Visualizations. ProQuest - Online Research Tools for K-12 Schools & Libraries. The Innovative Educator. Das Netzwerk der Bildungsexperten. LFB-Start: Aktuelles. Hueber - Freude an Sprachen. Pädagogik.

Pädagogik. Pädagogik, Erziehungswissenschaft und Bildungswissenschaft sind Bezeichnungen für die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Theorie und Praxis von Bildung und Erziehung auseinandersetzt.

Pädagogik

Die Unterscheidung der Bezeichnungen ist vornehmlich historisch zu sehen. Nach heutigem Verständnis kommt der Erziehungswissenschaft die Doppelrolle zu, als Reflexionswissenschaft Bildungs- und Erziehungszusammenhänge zu erforschen, aber auch als Handlungswissenschaft Vorschläge zu machen, wie Bildungs- und Erziehungspraxis gestaltet und verbessert werden kann. Portal:Pädagogik. Portal:Pädagogik/Themenliste. Portal:Pädagogik/Themenliste aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie < Portal:Pädagogik.

Portal:Pädagogik/Themenliste

Pädagogische Methode/Lehre. Eigenverantwortliches Arbeiten. Eigenverantwortliches Arbeiten (EVA) und Lernen ist eine Methode für den Schulunterricht, um bei Schülern bestimmte Schlüsselqualifikationen zu fördern, wie zum Beispiel Selbstständigkeit, Methodenkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, Eigeninitiative, Zielstrebigkeit, Verantwortungsbewusstsein.

Eigenverantwortliches Arbeiten

Die Methode, die zuletzt unter Pädagogen zunehmenden Zuspruch findet, wurde in den letzten Jahren von Heinz Klippert unter diesem Begriff systematisiert und vermarktet. Sie bildet für den Unterricht an Grundschulen und im Sekundarbereich einen methodischen Gegenpol zu einem rein lehrerzentrierten Unterricht oder Frontalunterricht, bei dem alle maßgeblichen strukturierenden Elemente einer Stunde oder Unterrichtsphase von der Lehrperson vorgegeben werden. Lehren. Lehren bezeichnet die Tätigkeit, jemanden anderen anzuleiten, eine Tätigkeit auszuführen oder ihm Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die vom Lernenden/Schüler im volkswirtschaftlichen Sinne als Kapitalbildung angesehen werden können.

Lehren

Hier ist der Unterschied zwischen einer Beratung und einer Lehre begründet. Etymologisch lässt sich das Wort „lehren“ auf „lernen“ zurückführen. Lehren im humanwissenschaftlichen Kontext[Bearbeiten] Die Wissenschaft der Lehr- und Lernforschung heißt Pädagogische Psychologie.