background preloader

Mallorca

Facebook Twitter

Mallorca: 49 Geheimtipps. Dünen statt Hotelburgen.

Mallorca: 49 Geheimtipps

Der kilometerlange, naturbelassene Sandstrand Es Trenc im Süden ist zwar auch unter Touristen kein Geheimtipp mehr, aber immer noch einer der schönsten der Insel. Das Meer ist kinderfreundlich flach. Außerdem gibt es hier eine hübsche Strandbar (von Campos aus die Straße PM-604 Richtung Colonia St. Jordi; Parkplatz sechs Euro). Sand und Ruhe. Karibik für Rastlose. Mallorca - Mit Kindern - Reisetipps Süddeutsche.de. Badespaß und Ausflugsziele für Eltern mit kleinen und großen Kindern Ein Kinderlächeln - und schon hellt sich das Gesicht eines schlecht gelaunten Kellners, eines stressgeplagten Zimmermädchens auf: Spanien ist ein sehr kinderfreundliches Land.

Mallorca - Mit Kindern - Reisetipps Süddeutsche.de

Flache Sandstrände und kleine Buchten, ein Hinterland mit mehr als einem Dutzend Freizeit- und Naturparks, Sportangebote ohne Ende und ein gut ausgebautes Straßennetz für Ausflüge mit dem Leihwagen machen Mallorca zu einer der ersten Adressen für Familienferien im Mittelmeerraum. Dazu kommen an Kinder angepasste Speisekarten in Restaurants, eine nahezu lückenlose medizinische Versorgung und ein Warenangebot, das sich kaum vom gewohnten unterscheidet. Region: Palma und der Westen Aqualand Mallorcas größter Wasserpark auf einem 207000 m² großen, perfekt durchgestylten Freizeitgelände, mit weiten Rasenflächen und Ruhezonen.

House of Katmandu Marineland Palma Aquarium Parc Aventur Puigpunyent Region: Der Norden Binifaldó Hidropark. Reisetipps - Zur Krönung des Ausflugs sollten - Mallorca - Reise. Mallorca für Kinder: Insider-Tipps für den Familienurlaub - Reise. Wasserratten, Genießer, Aktivurlauber, Kulturliebhaber - auf Mallorca findet jeder sein Urlausparadies.

Mallorca für Kinder: Insider-Tipps für den Familienurlaub - Reise

Deshalb fährt ELTERN-Autorin Tanja Reuschling mit ihrer Familie auch immer wieder hin. Hier verrät sie, wo sie es auf der Baleareninsel besonders schön findet. Urlaub auf Mallorca und Kinder - eigentlich eine perfekte Kombination! Denn die Baleareninsel hat weit mehr zu bieten als Ballermann, Paella und Sangria. Gerade für Familien ist sie ein ideales Reiseziel. Hier verrät ELTERN-Autorin Tanja Rauschling, selbst überzeugter Mallorca-Fan, ihre Insider-Tipps für den Mallorca-Urlaub mit Kindern - klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link: Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum. Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs. Tour: Infos zur Wanderung auf dem Reitweg des Erzherzogs Ludwig Salvator bei outdoor-magazin.com - Spanien: Mallorca. Im 19.

Tour: Infos zur Wanderung auf dem Reitweg des Erzherzogs Ludwig Salvator bei outdoor-magazin.com - Spanien: Mallorca

Jahrhundert legte Erzherzog Ludwig Salvator diesen Reitweg an, den Wanderer hervorragend nutzen können. Spektakulär führt der Weg am Rand der Klippen entlang über das Hoch­plateau an der Nordküste Mallorcas. Mallorca Tourenart: WanderungDauer: 5,5 StundenHöhenunterschied: 900 HöhenmeterLänge: 13 KilometerCharakter: Mittelschwer Foto: Daniel Geiger Anspruch: Überwiegend auf grob gepflasterten, teils steilen Wegen, die stellenweise Trittsicherheit erfordern.

Beste Zeit: Die Wanderung ist ganzjährig möglich, wunderschön sind das Frühjahr und der Spätherbst. Start-/Endpunkt: Bushaltestelle an der Plaça Camp de Vànol in Valldemossa. Übernachtung: In Valldemossa gibt es lediglich gehobene Bed & Breakfasts ab 100 Euro/Nahcht sowie sündhaft teure Nobelhotels. Transport: Valldemossa liegt an der MA-10 zwischen Andratx und Sóller. Route: Von der Plaça Camp de Vànol geht man zum Can Massana im Carrer de los Oliveres am nördlichen Ortsrand. Mehr Infos zur Wanderinsel Mallorca. Touren / Cala d'Or / Rennradtouren / Cala d'Or – Felantix – Porto Colom – Abstecher Sant Salvador. Kleiner Nachtrag zu Mallorca. Auf unserer Besichtigungswunschliste für Mallorca stand noch eine ganze Menge.

Kleiner Nachtrag zu Mallorca

Einen Punkt haben wir inzwischen erledigt: Die Fahrt mit dem Roten Blitz, der Nostalgie-Eisenbahn zwischen Palma und Sóller. Sóller ist ein wunderschöner kleiner Ort mitten im Tramuntana Gebirge. In einem der zahlreichen Straßencafés am Stadtplatz haben wir Kaffee und frisch gepressten Orangensaft getrunken. Wir hatten Glück, das Städtchen an einem Samstag zu besuchen, denn Samstag ist Markttag. Zwischen Ständen mit Kleidung, Tischdecken, Oliven und Schinken fand sich auch ein Marktstand für Kinderglück: dort gab es herrliche Süßigkeiten in nahezu allen – bei uns bestimmt verbotenen – Farben. Ganz dicht an den Marktständen zuckelte auch die Trambahn vorbei, die Sóller mit seinem Hafen verbindet. Mit dem Roten Blitz, der mit der sensationellen blitzartigen Geschwindigkeit von knapp 30 Stundenkilometern unterwegs ist, sind wir Richtung Palma zurück gefahren.

Tunnel acht – vielleicht. Fahrplan des Roten Blitzes in Bunyola mit Fahrprei - Bild Eisenbahn Roter Blitz von Palma nach Soller.