background preloader

Medienpädagogik/Medienkompetenz

Facebook Twitter

Trickfilm-Workshop mit Smartphone oder Tablet (Handbuch Making-Aktivitäten) Trickfilm-Workshop mit Smartphone oder Tablet (Handbuch Making-Aktivitäten) Trickfilm am Smartphone oder Tablet ist kinderleicht.

Trickfilm-Workshop mit Smartphone oder Tablet (Handbuch Making-Aktivitäten)

In diesem Einführungsworkshop soll das breite Trickfilm-Spektrum gezeigt und ausprobiert werden. Bei der Vorbereitung sind ggf. Tablets oder Smartphones auszuleihen, wenn die Kinder selbst nicht über die Ausrüstung verfügen. Wenn man sich auf die Ausstattung der Kinder verlassen muss/möchte, ist ein WLAN zur Verfügung zu stellen, damit eine der Trickfilm-Apps installiert werden kann. PRAXISTIP: “ 13 Seiten, die absolut kostenlose Bilder für deine Webseite anbieten“ …auf der Suche nach dem Schatz, der sich Medienkompetenz nennt. Externer Link - Jugendinfo.de. Www.werkstatt-frankfurt.de/fileadmin/Frankfurter_Weg/Fachtagung/BMBF_Das_informelle_Lernen.pdf. Blog.kooptech.de/KoopTech.pdf. [Kurz] Internetrecht – das neue Skript April 2014 ist da. Web-TV der SPIEGEL Gruppe. JIM Studie 2013 – Auswirkungen der Alltäglichkeit des allgegenwärtigen Internets. Ich habe mir, wie jedes Jahr (2010, 2011, 2012), die JIM Studie (pdf mit meinen Notizen) genauer angesehen und darüber nachgedacht, was die Ergebnisse für die medienpädagogische Praxis bedeuten.

JIM Studie 2013 – Auswirkungen der Alltäglichkeit des allgegenwärtigen Internets

Die in dieser Studie dargelegte Alltäglichkeit des mobilen Internets und die damit verbundenen Rezeptionsgewohnheiten nicht nur beim Fernsehen machen deutlich, das unsere Gesellschaft vor einer mächtigen Umwälzung steht, deren Vorbote die Verbreitung mobiler Gerätschaften ist. Es handelt sich jedoch um wesentlich mehr als nur die Auseinandersetzung mit veränderten Zugangsformen zum Internet.

Es handelt sich um veränderte Spielregeln, die unser Zusammenleben unsere Arbeitswelt, unser Verhältnis zu Privatsphäre und Öffentlichkeit und nicht zuletzt den Umgang mit Informationen einscheidend verändert wird. Update nach Designänderungen: Anleitung zum sicheren Facebook-Impressum. Es ist wieder so weit: Facebook hat mit der Einführung von Bewertungen auch die Designs mobiler Apps verändert.

Update nach Designänderungen: Anleitung zum sicheren Facebook-Impressum

Damit ist die bisherige Impressumslösung hinfällig. Wie bisher nahm Facebook auch diesmal keine Rücksicht auf die deutsche Rechtslage und die Gefahr, wegen eines fehlenden Impressums abgemahnt zu werden. Ich versuche trotzdem, zu erklären, wie Sie das Impressum möglichst rechtssicher darstellen können. Graphin' Your Stats. Computer : Bestimmte Retweets ausblenden - Computer Tipp ... Schlüsselfaktoren der digitalen Kommunikation. Apps + Upps. Mehr als eine Million Apps gibt es mittlerweile auf dem Markt.

Apps + Upps

Die kleinen Programme reichen von der Fahrplanauskunft, über Wetter-, Navigations-, Büro-, bis hin zu Spiele-Apps. Inzwischen gibt es für wirklich jeden Bereich eine eigene App. Alles Wissenswerte zu Apps findest du in unserer Infografik! Viele Apps erleichtern oder erheitern unser Leben. Datensicherheit: WhatsApp : markt vom 02.12.2013. Netzchecker. Zusätzlich zu unserem Videowettbewerb haben wir auch einen “Lernzirkel” für Schüler erarbeitet.

netzchecker

An sieben Lernstaionen wurden die Teilnehmer mit Gefahren im Netz und in sozialen Netzwerken konfrontiert und am Ende mussten sie an der Teststation einen schriftlichen Test bestehen, damit sie eine “Netzchecker-Urkunde” ausgehändigt erhielten. Wenn du meinst, dass du auch ohne weiteren Wissenserwerb an unseren Lernstationen schon ein “Netzchecker” bist, dann solltest du einfach mal diesen Test versuchen! (Musik: Bernhard Wagner – Normchopped, Blacksquare – Upside) Falls es bei dir mit der richtigen Beantwortung der Netzchecker-Fragen auf Anhieb noch nicht geklappt hat, solltest du dich doch erst mal kundig machen. Wir bieten dir dazu insgesamt sieben Hilfestellungen: Ungewöhnliche Unterrichtsmethode: Wie eine Lehrerin das Internet erklärt - Digital. MPFS - Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest : Home. PGP Verschlüsselung ist kinderleicht. Hier kannst Du es lernen. Tagebuch eines (noch) Ahnungslosen: Mein Weg zur Verschlüsselung – Teil 1: E-Mails und PGP.

Seit einigen Wochen schon plagt es mich: das schlechte Gewissen.

Tagebuch eines (noch) Ahnungslosen: Mein Weg zur Verschlüsselung – Teil 1: E-Mails und PGP

Jeden Tag kommen neue Dinge ans Licht, die illegalen Praktiken hinter NSA, GCHQ und BND werden immer weiter und tiefgründiger aufgedeckt. Und dennoch: Ich bin ahnungslos. Social Media Teenager: …denn sie wissen, was sie tun? 18 Nov 2013 Das Internet und Soziale Netzwerke gehören heute zum Alltag von Teenagern in Deutschland.

Social Media Teenager: …denn sie wissen, was sie tun?

Fast jeder deutsche Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren besitzt ein eigenes Handy, jeder zweite von ihnen sogar ein Smartphone. Im Schnitt sind Teenager täglich 4 Stunden online, drei Viertel von ihnen sind täglich in ihren sozialen Netzwerken aktiv. Es geht also schon lange nicht mehr darum, „ob“ sondern „wie“ Jugendliche in Sozialen Medien kommunizieren. Die Förderung von Medien- und Datenkompetenz bei Teenagern muss daher auch alltäglich werden.

Auch wenn diese Zahlen erfreulich sind: Die Angebote im Internet wachsen schnell, Chancen und Risiken verändern sich fortwährend. Die folgende Infografik hilft, all das zu verstehen. Der Wiki-Weg des Lernens. Explainity education project. Medienkompetenzbericht. Das Internet und die Digitalisierung von Informationen, Wissen und Kommunikation sind allgegenwärtig.

Medienkompetenzbericht

Digitale, interaktive Medienangebote durchdringen sowohl das Privatleben als auch unsere Arbeitswelt. Daher spielen technische Kenntnisse, Orientierungs- und Handlungswissen in Bezug auf Medien eine Schlüsselrolle im Alltag. Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) engagiert sich seit ihrer Gründung 1984 als Berufs- und Fachverband dafür, die Potenziale von Medien auszuloten und für alle Bürger nutzbar zu machen. Es geht darum, die Chancen für Demokratie, Teilhabe und Bildung zu nutzen um eine neue Kultur des Miteinanders zu schaffen. Kulturelle und technologische Umwälzungen bringen jedoch nicht nur Chancen, sondern auch zwangsläufig Risiken mit sich, denen sich Politik und Pädagogik stellen muss.

WhatsApp ist eine App mit der man kostenlos Kurznachrichten Bilder und Videos verschicken oder über die man chatten kann zu zweit oder in Gruppen, WhatsApp erlauben – ja oder nein , Wenn alle Freundinnen Wh. Spielräume in den Ohren.

Konnektivismus

Technologiekritik: Nachrichten an niemand Bestimmten. Wer twittert, ist der Selbstdarstellung verdächtig, so Kathrin Passig.

Technologiekritik: Nachrichten an niemand Bestimmten

Die Kritik sei weder sinnvoll noch neu. Sie hofft, dass Netz-Kommunikation bald akzeptiert ist. Speichern Drucken Twitter. Einladung: 7. Co:llaboratory-Initiative stellt ihren Abschlussbericht vor. CC-BY-SA 3.0 Gabriele Heinzel Nach der erfolgreichenAbschlussveranstaltung am 30.

Einladung: 7. Co:llaboratory-Initiative stellt ihren Abschlussbericht vor

Januar 2013 der Initiative “Lernen in der digitalen Gesellschaft” möchten die Expertinnen und Expertinnen die Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellen. Die digitale Welt in die Schule holen. Neuer Ratgeber: „Griffbereit. Das Urheberrecht in 24 Bits“: Saferinternet.at. Neuer Ratgeber: „Griffbereit. Das Urheberrecht in 24 Bits“ Gerade in Bezug auf das Internet sind viele Fragen des Urheberrechts offen bzw. nicht eindeutig geklärt. “Freie Lernmaterialien födern” – Vorbereitung zur OER-Anhörung in NRW. Projektskizze: Orientierungsphase 2.0. Ein Schulprojekt mit Jugendlichen: Berufsorientierung und Medienkompetenz Fiktive Projektskizze zur Nutzung von Sozialen Netzwerken in der Sozialarbeit mit Bezug zu Theorien des Sozialraums oder der Lebenswelt-Orientierung. Im Rahmen des Seminars: “Facebook: ‘Soziale Medien’ für soziale Arbeit?” Lehrerbildung.lsa.hessen.de/irj/servlet/prt/portal/prtroot/slimp.CMReader/HKM_15/AfL_Internet/med/6e9/6e940673-173f-1131-f012-f31e2389e481,22222222-2222-2222-2222-222222222222.

Www.psychologie.zhaw.ch/fileadmin/user_upload/psychologie/Downloads/Forschung/FAQ_Medienkompetenz/FAQ_Medienkompetenz_dt_Web_def.pdf. Legal-box. Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen - Medienkompetenz. Ein wichtiger gesetzlicher Auftrag der LfM ist die Förderung von Medienkompetenz im Land NRW. Die LfM soll die Medienerziehung unterstützen und die Menschen zum selbstverantwortlichen Umgang mit allen Formen analoger und digitaler Medienkommunikation anleiten.

Das Ziel: eine gleichberechtigte Teilhabe aller an unserer modernen Medienwelt, unabhängig von Alter, Geschlecht, Einkommen, Herkunft etc. Geschichte des Internet und andere Geschichten erzählen mit der freien Iconschrift Picol. How to secure your online data - edudemic. 6 Ways To Start Using Online Quizzes In The Classroom 7.89K Views 0 Likes As a teacher, getting your students excited for test time can be a drag. The students don’t always know what to study or how much of the material will be covered, despite what you try to outline for them. Plus, it’s a lot of organization just to get things up and running. Startseite - SCHAU HIN! Online-Recht: Creative Commons ausführlich erklärt. Perun.net – WordPress & Webwork WordPress-Starter-PaketSie möchten ihre Website mit WP betreiben und Ihr Budget ist knapp?

WordPress Erste HilfeSie haben Probleme mit Ihrer WordPress-Installation? WordPress-WartungSie suchen jemanden, der sich um Ihre WP-Installation kümmert? Prof. Dr. Stefan Aufenanger: "'Gefällt mir!' - Besser Lernen mit digitalen Medien" Handys abschalten? Warum?

Cyber-Mobbing, Cyber-Bulling

Studien. Jetzt neu: Handbuch für die Medienarbeit: Saferinternet.at. Saferinternet - Sicherer Umgang mit dem Internet. Sammelband zu Social Media Monopolen und Alternativen. IRights_CC-NC_Leitfaden_web.