background preloader

Bildbetrachter

Facebook Twitter

IrfanView. IrfanView ist zu einem Werkzeug herangewachsen, das nicht nur knapp 60 Bildformate, sondern auch die wichtigsten Audio- und Video-Dateien (WAV, AVI, MP3, OGG, MPG) und animierte GIFs lesen kann.

IrfanView

Außerdem kann man schnell durch Sammlungen von Grafiken blättern oder eine selbstablaufende Diaschau ansehen. Dazu kommen einfache Bildbearbeitungs-Werkzeuge, ein Grafik-Konverter und eine Scanner-Schnittstelle. Kenner zählen die Software nicht nur wegen des Freeware-Status zu den Programmen erster Wahl. In der aktuellen Version 4.37 kommt IrfanView mit zahlreichen neuen Funktionen und Bugfixes. Fazit: Diese Freeware meistert (zusammen mit der zusätzlich erhältlichen IrfanView Plug-in-Sammlung) alle wichtigen Aufgaben eines Bildbetrachters tadellos. Vorsicht: Bei der Installation will IrfanView den Browser Google Chrome mitinstallieren.

Hinweis: Nach der Installation können Sie unter "Options" und "Change language" zur deutschen Programmoberfläche wechseln. IrfanView - Official Homepage - one of the most popular viewers worldwide. PlugIns. Software - Free graphic and photo viewer, converter, organizer.

XnView Komplett. XnView ist ein echter Alleskönner.

XnView Komplett

Die Freeware versteht sich mit rund 400 Formaten und kann Fotos in 50 Formaten speichern. Zu diesem Komplett-Paket gehört auch die Software "NConvert" und eine Hand voll Plug-ins. Der integrierte Browser zeigt alle Bilder eines Ordners übersichtlich als Miniaturen an, so dass sich damit auch größere Sammlungen leicht öffnen und bearbeiten lassen. Praktisch ist auch die Diashow-Funktion, mit der Sie eine Auswahl von Fotos hintereinander im Vollbild-Modus ansehen können.

Beim Konvertieren von Grafiken können Sie ganze Verzeichnisse einheitlich in eines der vielen Bildformate umwandeln. Die neue Version 2.2 bringt Fehlerbehebungen. Tipp: Wer XnView auf dem USB-Stick nutzen will, sollte sich das Minimal-Paket der Software herunterladen. Versionen für andere Betriebssysteme lassen sich auf der Download-Seite des Herstellers herunterladen. Fazit: XnView ist im Vergleich zu anderen Grafikviewern sehr schnell.

XnView Standard. XnView ist ein echter Alleskönner.

XnView Standard

Die Freeware versteht sich mit rund 400 Formaten und kann Fotos in 50 Formaten speichern. Der integrierte Browser zeigt alle Bilder eines Ordners übersichtlich als Miniaturen an, so dass sich damit auch größere Sammlungen leicht öffnen und bearbeiten lassen. Praktisch ist auch die Diashow-Funktion, mit der Sie eine Auswahl von Fotos hintereinander im Vollbild-Modus ansehen können. Beim Konvertieren von Grafiken können Sie ganze Verzeichnisse einheitlich in eines der vielen Bildformate umwandeln. Dabei kann die Größe geändert, sowie auch einige Filter und Effekte zur Bildbearbeitung genutzt werden.

Die neue Version 2.2 bringt Fehlerbehebungen. XnView Minimal. XnView ist ein echter Alleskönner.

XnView Minimal

Die Freeware versteht sich mit rund 400 Formaten und kann Fotos in 50 Formaten speichern. Der integrierte Browser zeigt alle Bilder eines Ordners übersichtlich als Miniaturen an, so dass sich damit auch größere Sammlungen leicht öffnen und bearbeiten lassen. Praktisch ist auch die Diashow-Funktion, mit der Sie eine Auswahl von Fotos hintereinander im Vollbild-Modus ansehen können. Beim Konvertieren von Grafiken können Sie ganze Verzeichnisse einheitlich in eines der vielen Bildformate umwandeln. Dabei kann die Größe geändert, sowie auch einige Filter und Effekte zur Bildbearbeitung genutzt werden. Die neue Version 2.2 bringt Fehlerbehebungen. Tipp: Wer sämtliche angebotene Plug-ins nutzen will, sollte sich das Komplett-Paket von XnView herunterladen.

Versionen für andere Betriebssysteme lassen sich auf der Download-Seite des Herstellers herunterladen. Fazit: XnView ist im Vergleich zu anderen Grafikviewern sehr schnell.