background preloader

Opium85

Facebook Twitter

Andreas

Mobilität: Dobrindt plant rechtliche Grundlage für autonomes Fahren. Alexander Dobrindt will Deutschland zum "Leitanbieter für automatisierte und vernetzte Fahrzeuge" machen.

Mobilität: Dobrindt plant rechtliche Grundlage für autonomes Fahren

Die deutsche Automobilindustrie hatte die Bundesregierung gedrängt, schnell die rechtlichen Grundlagen dafür zu schaffen, was nun offenbar geschieht. Der Verkehrsminister wolle dazu am Monatsende ein neues Straßenverkehrsgesetz vorlegen, berichtet das Handelsblatt. Ziel sei es, das voll automatisierte Fahren in Deutschland zu ermöglichen. Nachhaltige Stadtentwicklung – wie neue Bauprojekte unser Stadtbild verändern. Es zieht immer mehr Menschen in die Stadt und Prognosen zufolge sollen bis 2050 70 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben.

Nachhaltige Stadtentwicklung – wie neue Bauprojekte unser Stadtbild verändern

Schnellwege fürs Fahrrad: Das blaue Band der E-Mobilität - Auto & Verkehr. Die Zukunft der E-Mobilität: Deutschland im Vergleich zu den restlichen Nationen. Nach wie vor möchte die Bundesregierung an dem gesetzten E-Mobilitäts-Ziel festhalten.

Die Zukunft der E-Mobilität: Deutschland im Vergleich zu den restlichen Nationen

Dieses lautet schließlich bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf den deutschen Straßen untergebracht zu haben, um den CO2-Ausstoss deutlich zu minimieren. Je näher wir 2020 kommen, desto weiter entfernen wir uns allerdings von dem gesteckten Ziel. Bisher sind knapp 55.000 zugelassene Elektroautos (Plug-In-Hybride mit inbegriffen) auf deutschen Straßen unterwegs. Obwohl Deutschland zu den weltweit führenden Automobil Nationen zählt, machen uns beispielsweise die Norweger beim Thema Elektromobilität ganz schön was vor. Entwicklungen bei der Elektromobilität im internationalen Vergleich Von Januar bis Oktober 2015 wurden in Deutschland insgesamt 17.633 Elektroautos zugelassen.

Gelistet werden die 10 größten Nationen im direkten Vergleich. Sao Paulo: Spezielle Bepflanzung reinigt die Luft von Autoabgasen. Die Hochstraße Minhocao in Sao Paulo wurde 1971 erbaut und ist rund drei Kilometer lang.

Sao Paulo: Spezielle Bepflanzung reinigt die Luft von Autoabgasen

Bei der Planung wurde allerdings nur wenig Rücksicht auf die umliegende Bebauung genommen. Teilweise liegt der Highway nur rund fünf Meter von Wohnungsfenstern entfernt. Am Wochenende und nachts ist er daher inzwischen für Autos gesperrt – tagsüber wird er aber noch immer von rund 80.000 Fahrzeugen täglich genutzt. Für die Anwohner bringt dies jede Menge Lärm und Luftverschmutzung mit sich. Die französisch-brasilianische Firma Triptyque Architecture hat daher nun gemeinsam mit den Anwohnern ein Konzept entwickelt, wie die Flächen unterhalb der Hochstraße gestaltet werden sollen.

Schönere Städte durch selbstfahrende Autos: Parkflächen ganz neu nutzen. Wie sieht die Stadt der Zukunft aus?

Schönere Städte durch selbstfahrende Autos: Parkflächen ganz neu nutzen

Diese Frage beschäftigt nicht nur führende Wissenschaftler, sondern auch Schüler in ihren Aufsatzthemen und Utopisten, die von grünen, rundum lebenswerten Städten träumen. Solarstraße aus Deutschland erzeugt Strom und baut Schadstoffe ab. Stromerzeugende Solarstraßen machen aktuell in unseren Nachbarländern von sich reden, jetzt hat sich auch eine deutsche Hochschule dem Thema gewidmet.

Solarstraße aus Deutschland erzeugt Strom und baut Schadstoffe ab

Heraus kam ein System, das nicht nur die Sonnenenergie einfängt, sondern auch weitere Funktionen erfüllt. Eine erste Fläche soll in Berlin verlegt werden. Mitarbeiter der RWTH und der Solmove GmbH arbeiten an ihrem neuen Produkt / Foto: RWTH Aachen. Radverkehrskonzepte für ganz Köln – ADFC Blog. LG plant angeblich neue, drahtlose Aufladetechnik mit 7 cm Reichweite. Tidal House – Variables Stelzenhaus passt sich an die Gezeiten an. Die Häuser der Zukunft müssen an die widrigen Bedingungen angepasst sein, die durch den Klimawandel bedingt sind, wie etwa ein steigender Meeresspiegel.

Tidal House – Variables Stelzenhaus passt sich an die Gezeiten an

Das Architekturbüro Terry & Terry Architecture hat ein Konzepthaus namens Tidal Home entworfen, das auf Technologie von Bohrinseln und Forschungsplattformen basiert. Das Haus sitzt auf Stelzen im Wasser und kann schnell versetzt werden. Außerdem lässt es sich mit anderen Tidal Houses zu einem Verbund zusammensetzen. Fahrrad-Start-ups wie Cobi, Yerka, Haize und Lock8 sammeln per Crowdfunding Geld und versprechen smartere Bikes. Häufig müssen die Unterstützer lange warten. Lohnt sich das? „Liebe Unterstützer!

Fahrrad-Start-ups wie Cobi, Yerka, Haize und Lock8 sammeln per Crowdfunding Geld und versprechen smartere Bikes. Häufig müssen die Unterstützer lange warten. Lohnt sich das?

(…) Heute wissen wir sicher, dass wir nicht dazu in der Lage sein werden, unser Versprechen in vorhersehbarer Zukunft zu erfüllen. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, das Geld an alle verbliebenen Unterstützer zurückzuzahlen.“ Diese Erklärung konnte man lange auf der Website der Kickstarter-Kampagne von Lock8 (gesprochen: locate) lesen. Lock8 sollte ein smartes Fahrradschloss sein, das Alarm schlägt, sobald es jemand knacken will. Außerdem hätten Kunden ihr eigenes Rad samt Schloss über eine Smartphone-App vermieten können. Master and Slave im Lastwagen. Autobauer vor elementaren Veränderungen (Update mit Bildern des neuen VW Crafter) Frankfurt(M)/Berlin, 26.

Master and Slave im Lastwagen

Die Top 18 Radwanderwege in Deutschland. Von Svenja Hirsch, Assistenz: Gerrit Westphalen, Sehnsucht Deutschland Durch Nord, Süd, Ost und West hat sich das Reisemagazin "Sehnsucht Deutschland" aufgemacht, immer der Sonne hinterher.

Die Top 18 Radwanderwege in Deutschland

Auf zauberhaften Radwanderstrecken, von denen Sie wahrscheinlich bis heute noch nichts gehört haben. Top 5 - Nord-Ost Schwitzen ist kein Problem, denn meist ist kaltes Nass nicht weit! Faun Trackway: Dieser Truck legt sich seine Straße selbst. Eine Firma aus Wales hat einen cleveren Truck für den Offroad-Einsatz entworfen. Wobei offroad nicht wirklich das richtige Wort ist, denn der Faun Trackway – der Name des Trucks und der Firma – einen eigenen Straßenbelag mit sich führt, den er auf den Untergrund legt und dann wieder aufnimmt. Bild: Faun Trackway 50 Meter Notstraße innerhalb weniger Minuten. Autobahnen: Verscherbelt die Regierung unsere Autobahnen? Entgegen einer weit verbreiteten Legende hat Adolf Hitler die Autobahnen nicht erfunden. Die erste vierspurige, schnurgerade, kreuzungsfreie Straße ließ ein späterer Bundeskanzler errichten: Konrad Adenauer, damals noch Oberbürgermeister von Köln.

Er eröffnete die knapp 20 Kilometer lange Strecke nach Bonn im August 1932 – und setzte sich damit gegen Kritiker durch, die wie Reichsverkehrsminister Theodor von Guérard damals der Meinung waren, Deutschland sei zu arm für solche "Luxusstraßen".