EU + Westbalkan

Facebook Twitter
Beziehungen zwischen der EU und den Westbalkan-Ländern [DE] | Eu Beziehungen zwischen der EU und den Westbalkan-Ländern [DE] | Eu Seit den heftigen Konflikten, die die jüngste Geschichte der westlichen Balkanregion geprägt haben, betrachtet die EU die Förderung von Frieden, Stabilität, Wohlstand und Freiheit in den südosteuropäischen Ländern Kroatien, Serbien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Albanien und Kosovo als eine Priorität. Tatsächlich erscheinen Mazedonien und Kosovo in EU-Dokumenten nicht einmal unter diesen Namen: Mazedonien wird wegen eines Streits über den Namen des Landes, der mit dem Namen einer griechischen Provinz identisch ist, als „ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien" bezeichnet. Die vormals serbische Provinz Kosovo wird in dem Bericht als „Kosovo unter der Resolution 1244/99 des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen" bezeichnet, da die einseitige Unabhängigkeitserklärung des Landes von Griechenland, Spanien, der Slowakei, Rumänien und Zypern nicht anerkannt worden ist.
EU-Erweiterungspläne: Brüssels falsches Balkan-Versprechen - SPI EU-Erweiterungspläne: Brüssels falsches Balkan-Versprechen - SPI Brüssel - Wir, Europa, sind jetzt Weltmacht. Im Prinzip jedenfalls. Mit der Erklärung der 27 EU-Außenminister vom Montag dieser Woche ist es gewissermaßen amtlich: Europa werde, heißt es darin, "eine führende Rolle bei der Verfestigung der Stabilität" in der ganzen Region des westlichen Balkans übernehmen. In den kommenden 120 Tagen werden rund 2000 Polizisten, Richter, Verwaltungsbeamte im Kosovo aufmarschieren und dort das Kommando führen. So wie bisher nur die globalen Bigshots, die aus Moskau und Washington, hat nun auch Brüssel in eigener Regie Aufsicht über fremdes Territorium, muss dort für Ruhe und Ordnung sorgen und die Wirtschaft ankurbeln.
Die westbalkanischen Staaten Völker im Westbalkan (2008) Westbalkan ist ein politischer Sammelbegriff für Albanien und die Nachfolgestaaten Jugoslawiens unter Ausschluss Sloweniens. Begriffsverwendung[Bearbeiten] Der Begriff wurde als Terminus technicus auf dem EU-Gipfel im Dezember 1998 in den Sprachgebrauch der Europäischen Union eingeführt. Westbalkan Westbalkan
Am 20. März soll eine Konferenz in Slowenien sich mit dem sogenannten Westbalkan beschäftigen. Sie wird von Slowenien und Kroatien gemeinsam ausgerichtet, ihre Durchführung ist aber schon wieder infrage gestellt. Die Achse des Guten: Wie viel Balkan verträgt die EU? Die Achse des Guten: Wie viel Balkan verträgt die EU?
Stabilisierungs- und Assoziierungsprozess (SAP
EU AND EASTERN EUROPE - The European Commission's Delegation to EU and Eastern Europe The Partnership and Cooperation Agreements constitutes the framework for the relations between the EU and the countries of Eastern Europe. After the last enlargements in 2004, the EU became closer to the Eastern reality and strengthened the cooperation with Ukraine , Moldova and Belarus . EU AND EASTERN EUROPE - The European Commission's Delegation to
OPC4 - results/titledata