background preloader

Happy*live

Facebook Twitter

Silk – Interactive Generative Art. Riesen-Hype um diesen Urlaubs-Schnappschuss. Bloggerin postet Bikini-Foto von sich mit Schwangerschaftsstreifen - und wird zum Vorbild für Millionen anderer Frauen.

Riesen-Hype um diesen Urlaubs-Schnappschuss

Höchstwahrscheinlich hat sich ihr Mann nichts weiter dabei gedacht, als er dieses Foto von seiner Frau am Strand der mexikanischen Urlaubsmetropole Cancún gemacht hat. Und auch die Bloggerin Rachel Hollis hätte wohl in ihren kühnsten Träumen nicht damit gerechnet, was für eine gewaltige Reaktion das Bild auslösen würde, nachdem sie es bei Facebook gepostet hatte.

Der Schnappschuss zeigt eine sympathisch lachende Rachel im Bikini - ihren Bauch zeichnen unübersehbar einige Falten und Dehnungsstreifen (umgangssprachlich auch "Schwangerschaftsstreifen" genannt). Als Kommentar zu dem Foto schrieb sie Folgendes: "Ich habe Dehnungsstreifen - und ich trage einen Bikini. Damit scheint Rachel Hollis einen Nerv getroffen zu haben, denn ihr Posting geht in den sozialen Netzwerken ab wie eine Rakete. Amazon. Der Chaos-Guerilla: 3 einfache Wege, sich sofort besser zu fühlen und damit allen auf die Nerven zu gehen. Der Chaos-Guerilla: 3 einfache Wege, sich sofort besser zu fühlen und damit allen auf die Nerven zu gehen.

Der Chaos-Guerilla: 3 einfache Wege, sich sofort besser zu fühlen und damit allen auf die Nerven zu gehen.

Wenn du neu bist, schau doch mal hier vorbei. Eine besondere Überraschung wartet! Jeder von uns hat Tage, an denen er einfach nicht gut drauf ist. An denen er sich einfach wünscht, glücklich zu sein. So glücklich wie man nur sein kann. Anderer Vorschlag: Du beginnst damit, ein Leben nach eigenem Standard zu führen, dein eigenes Hirn zu verwenden (= souverän denken) und frei zu leben. Und damit deine Mitmenschen auch etwas davon haben, kannst du auf dem Weg zu einem Gestalter der Zukunft auch gleich mithelfen, deren Fesseln etwas zu lockern. Phase 1 (für die echten Anfänger) Schau mal den Menschen im Bus ins Gesicht. So findest Du heraus, was Du WIRKLICH willst - 30Tausend.

Es war ein verregneter Sonntagnachmittag und die Person, die mir gegenüber saß, hatte einen Nervenzusammenbruch.

So findest Du heraus, was Du WIRKLICH willst - 30Tausend

Dicke Tränen kullerten über ihre Wangen und es traf mich mitten ins Herz als ich sah, wie traurig diese intelligente, sehr erfolgreiche Frau gerade war. Nein, es war nicht meine Schuld, ich hatte nichts getan. Noch schlimmer: ich konnte nichts dagegen tun. Es ging nicht um mich, nicht um uns. Brich alle Regeln und schockiere deine Freunde! 10 Schritte, wie man aus dem System aussteigen kann.

Brich alle Regeln und schockiere deine Freunde!

Brich alle Regeln und schockiere deine Freunde! 10 Schritte, wie man aus dem System aussteigen kann.

10 Schritte, wie man aus dem System aussteigen kann. Wenn du neu bist, schau doch mal hier vorbei. Eine besondere Überraschung wartet! Hier geht es nicht um anarchistisches Denken, sondern um eine sehr individuelle Einstellung von mir rund um selbst-bestimmtes Leben. Ohne Grenzen von Außen. Das mag jetzt überraschend kommen, ist aber die Wahrheit. Der Weg: Frei-Sein Ein sehr philosophisches Thema. Freiheit bedeutet für mich der Zustand, ohne (ungewollte) Bindung und Verpflichtung und nach eigenen Werten und Überzeugungen glücklich zu leben. Ich gehe einen recht radikalen Weg, vor allem wenn ich links und rechts schaue auf Menschen in meinem Leben und besonders in meiner Heimatstadt. Keine Religionszugehörigkeit Ich bin seit einiger Zeit konfessionslos, aber nicht ungläubig.

Artgerechte Ernährung & Haltung „Du bist, was du isst“. Und wenn du dich schon vernünftig ernährst, dann gib deinem Körper auch das Geschenk wieder gesund zu laufen. Minimalismus: Digitale Minimalisten und Tech-Nomaden. Weniger ist mehr: Als «Minimalism» erfährt dieses alte Sprichwort eine Renaissance.

Minimalismus: Digitale Minimalisten und Tech-Nomaden

Die Protagonisten wollen ihren Lebensstil weniger als Konsumkritik verstanden haben, sondern vielmehr als Weg zu mehr Fokus und weniger Stress. Gastautor Ryan Klarhölter Für die einen ist es bittere Realität, für andere eine Selbstverständlichkeit und für manche ein bewusster Lebensstil: ausschließlich das Nötigste zu besitzen. In ihren Weblogs präsentieren Minimalisten ihren wenigen Besitz und schreiben über die Vorteile und Annehmlichkeiten ihrer Lebensart. Das größte Medieninteresse weckte damit 2010 der Softwareentwickler Michael Kelly Sutton.

Cult of Less Inspiriert unter anderem durch das Buch Die 4-Stunden-Woche von Timothy Ferriss (in dem es ein Kapitel Weniger ist mehr: Werfen Sie Ballast ab gibt), beschloss Kelly Sutton im September 2009, seinen Besitz soweit zu reduzieren, dass alles in zwei Koffer und zwei Taschen passt. Sunday Dish 10/2015Karin Friedli. Er Frühling ist da, endlich!

Sunday Dish 10/2015Karin Friedli

Drum geh ich jetzt raus in die Sonne. Hier ist der Wochenrückblick, viel Spass! :) Gelesen Das erste Opfer des Kriegs ist die Wahrheit Neulich im Echo der Zeit gab es einen Hintergrundbericht darüber, dass bis heute nicht klar ist, wer vor einem guten Jahr tatsächlich das Feuer auf die Maidan-Demonstranten in der Ukraine eröffnete: War es die ukrainische Polizei (wie zunächst angenommen) oder nicht doch Scharfschützen im Auftrag der Maidan-Opposition? Nichts ist besser geworden in der Ukraine seitdem, erst recht nicht, seit Russland eine Rolle spielt. «Ich werde überrollt von der Spin-Lawine, von der Inszenierungsmaschine des Kreml. Der ganze Text steht hier:krautreporter.de – Der Plan von der Abschaffung der Wahrheit Die Schule zuhause Jessica Mesman Griffith hat bei Vox darüber geschrieben, wie sie sich Homeschooling vorgestellt hat und wie es jetzt wirklich ist.

Hier geht’s zum Artikel:vox.com – I thought homeschooling my kids would be simple. Geschrieben Gehört. An attempt by Kelly Sutton to get rid of everything - Cult of Less. Brich alle Regeln und schockiere deine Freunde! 10 Schritte, wie man aus dem System aussteigen kann.