background preloader

FOOD love :)

Facebook Twitter

Breskvice (Rezept mit Bild) von dele. Falsche Pfirsiche perfekt!

Breskvice (Rezept mit Bild) von dele

Disziplin n°9: aus der hüfte auf die hüfte! Das große Buch der Paläo-Ernährung: Amazon.de: Diane Sanfilippo, Bill Staley, Robb Wolf: Bücher. Urgeschmack-TV Ep. 96: Wie macht man Senf? (Paleo Style) - Urgeschmack. MAMMEO. Amazon. Laktosefreies Schokoladeneis (glutenfrei, paleo) - Urgeschmack. Zu manchen Anlässen soll es einfach etwas besonderes sein.

Laktosefreies Schokoladeneis (glutenfrei, paleo) - Urgeschmack

Dieses Rezepte kommt da gerade recht, es handelt sich um ein ausgesprochen herbes Schokoladeneis mit kräftigem Geschmack. Schokolade mit hohem Kakaoanteil wird häufig bitter genannt, korrekt wäre jedoch meist eher der Begriff herb. Dieses Schokoladeneis erlaubt sich die eine oder andere Extravaganz, und der Versuch, sie all zu streng in die Schablone einer bestimmten Diät zu pressen ist kaum zielführend.

Dennoch zeigt dieses Rezept: Für ein köstliches Eis benötigt man weder Milchprodukte noch große Mengen Zucker. Zutaten 300ml Kokosmilch6 gehäufte TL Kakaopulver25g Honig30ml Whiskey*1/2 TL Instantkaffee** * Whiskey. ** Instantkaffee klingt furchtbar industrialisiert, ist aber letztlich nichts anderes als gefriergetrockneter Kaffee (bzw. sollte nur solch ein Produkt für dieses Eis verwendet werden). Zubereitung Alle Zutaten gut miteinander verrühren, dies kann durchaus die Konsistenz von geschlagener Sahne annehmen.

Almond and Coconut Macaroons. Macaroons are almost Paleo to start with: egg whites, almond paste, and coconut flakes are all perfectly healthy.

Almond and Coconut Macaroons

The only thing to really find a substitute for is the mass quantity of sugar you’ll find in most of the commercial recipes: some store-bought macaroons are so overwhelmingly sweet you can barely even taste the rest of the ingredients! Real Healthy Recipes. Paleo Blog - Paleo Diet Recipes, Information, and Tips. Recipe Index Stupid Easy Paleo. Paleo Cauliflower Fried Rice Recipe Stupid Easy Paleo. Meine ersten Paleo-Pralinen. Ich war schon immer ein Schoko-Junkie und bleibe auch ein Schoko-Junkie… früher mit viel Zucker – jetzt ohne Zucker.

Meine ersten Paleo-Pralinen

Es ist also ein Wunder, dass ich mich bisher noch nicht an was ausgefallenes wie Paleo-Pralinen herangewagt habe. Ich dachte Pralinen wären sowas Kompliziertes, was nur Schweizer Männer mit weißen Kochmützen gut hinbekommen. Nussbällchen oder Bliss Balls. 29 Okt Meine Nussbällchen sind bei uns im Moment der absolute Lieblingssnack – das Rezept ist sehr schnell zusammengerührt, extrem variabel und die Resultate lassen sich außerdem bestens z.B. zur Arbeit mitnehmen.

Nussbällchen oder Bliss Balls

Zutaten für ca. 20 kleine Bällchen: 2 El Nussmus, z.B. Mandel- oder bzw. und Ernussmus1 El Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup3,5-4 El Nuss”mehl” bzw. gemahlene Nüsse oder Sonnenblumenkerne2 El KokosraspelnPrise Salz optional: Paleo Weihnachtsbäckerei: Plätzchen, Pralinen & Co. Die Weihnachtszeit mit Paleo-Ernährung durchzustehen, ist für Einsteiger/innen definitiv eine Herausforderung, aber keinesfalls unmöglich.

Paleo Weihnachtsbäckerei: Plätzchen, Pralinen & Co

Hervorragende Plätzchenrezepte findet man vereinzelt im Web zerstreut.Was fehlte ist eine Übersicht. Hier ist sie! Gleem. Steinzeit Pudding au Chocolat. ‚It’s so chocolatey I’m gonna die!

Steinzeit Pudding au Chocolat

‘ Und das beste ist: ab heute dürft ihr jeden Tag ungehemmt Schokoladenpudding essen. Denn das Rezept was ich euch heute vorstelle ist so voller Nährstoffe und gesund, dass ihr es jeden Tag zubereiten könnt. Zutaten für eine Portion Chia Schokoladenpudding. Ernährung, Bewegung & Entspannung. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich schaue auf Youtube sehr gerne “Food Diaries”.

Ernährung, Bewegung & Entspannung

Auf Instagram zeige ich schon oft mein Essen, aber ich fotografiere natürlich nicht alles, was ich esse. Auf meine Frage, ob euch ein Food Diary interessiert, haben sehr viele mit “ja” geantwortet. Deshalb habe ich vier Tage lang wirklich jeden Krümel, den ich gegessen habe, für euch fotografiert, um euch zu zeigen, welche Clean Eating-Gerichte ich gegessen habe. Vielleicht ist ja die ein oder andere Inspiration für euch dabei.

Die Tage, die ich dokumentiert habe, waren aber nicht aufeinander folgend, das habe ich zeitlich leider nicht geschafft. Macht euch auf eine Bilderflut gefasst! Tag 1: Zum Frühstück gab es den Frühstücksbrei von Alnatura mit Granatapfelkernen und Trauben. Eine Banane und eine Sweet Grapefruit (die liebe ich!) Mittagessen unterwegs: mein Bulgursalat. Snack: 1x Vanilla Berries von Raw Bite Tag 2: Da es abends schnell gehen musste, gab es nur “Abendbrot”. Tag 3: Paleo360.de – Paleo Ernährung. Schoko-Kokos-Bällchen. Hier war es ganz schön ruhig in den letzten Tagen.

Schoko-Kokos-Bällchen

Ich gebe der Jahreszeit die Schuld, denn wie jedes Jahr scheint im November neben dem Dauerregen auch der Turbogang einzusetzen und alles um mich herum ist ein Wirbelwind. So war ich in den letzten Wochen mal wieder in Berlin, das erste Mal in Prag und noch in ein paar weiteren, weniger nennenswerten Städten. Jetzt heißt es für eine Woche durchschnaufen, bis es in den Jahres-Endspurt geht, der für mich lautet: London, Hamburg sowie Freunde in ganz Deutschland besuchen. Um so ein Programm durchziehen zu können braucht man Energie. Und grade wenn man viel unterwegs ist, greift man beim Energietief ja schnell mal zum Schokoriegel oder der Tüte Gummibärchen.

Deswegen hab ich mir eine Alternative gesucht. Die Idee zu diesen Kugeln stammt aus der veganen und Rohkost Ernährung. Die Kombinationsmöglichkeiten sind dabei unbegrenzt. Diese Version steht und fällt mit der Qualität des Kakaos. Schoko-Kokos Kugeln für ca. 8 – 10 Kugeln 1. 2. 3.