background preloader

Marcobrandenberger

Facebook Twitter

Marco Brandenberger

helptourage.com

Jetpack verbinden. Helptourage. Aprés-Ski-Party. Date. Refugees find themselves out in the cold in the Balkans. Yello Lost Again. Wicked Game. Barcelona Gipsy Klezmer Orchestra - Djelem Djelem. BARCELONA GYPSY KLEZMER ORCHESTRA (SERBIA/ITALY/FRANCE/SPAIN/GREECE/INDIA) Life in Lesbos: "The Children's Feet Are Rotting - You Guys Have One Month and Then All These... "There are thousands of children here and their feet are literally rotting, they can't keep dry, they have high fevers and they're standing in the pouring rain for days on end.

Life in Lesbos: "The Children's Feet Are Rotting - You Guys Have One Month and Then All These...

You have one month guys, and then all these people will be dead". Philip Morris Marlboro 'M' Brand Marijuana Cigarettes Now For Sale In Four U.S. States. Inform Your Friends!

Philip Morris Marlboro 'M' Brand Marijuana Cigarettes Now For Sale In Four U.S. States

Washington, Oregon, Colorado and Alaska residents are celebrating the release of Phillip Morris Marlboro ‘M’ Brand Marijuana Cigarettes available next month for recreational use. Menschen auf der Flucht. Seit über sechzig Jahren dokumentiert das Flüchtlingshilfswerk UNHCR die weltweiten Flüchtlingsströme der Nachkriegszeit.

Menschen auf der Flucht 

Eine Datenanalyse durch die Berner Zeitung zeigt, welche Länder mit dem bedeutendsten Aderlass an Menschen konfrontiert sind. Aus diesen Fluchtsituationen können Lehren für die aktuelle Krise gezogen werden. Die syrische Flüchtlingskrise beherrscht derzeit das politische Tagesgeschäft in Europa. Alt-J (∆) - Taro.

Fast car -Tracy Chapman. Untitled. MONO - Smoothies & Juices. Shelfless. Mezcla 22 / Nico Sun / Andante by ANDANTE. Diese Menschenschwärme. Was sind das für Menschen?

Diese Menschenschwärme

Diese Frage stellt sich angesichts der Bilder und Berichte von den Flüchtlingsströmen der letzten Monate. Und damit meine ich nicht die rassistischen Mobs oder die sprachlichen Gewalttäter in Boulevard und Politik – sondern jene "swarms of people", wie der britische Premier David Cameron die nennt, die er nach guter alter Fuchsjagd-Tradition mit Spürhunden jagen lässt. Können wir uns überhaupt vorstellen, was das für Menschen sind, die aus Verzweiflung auf unsicheren Wegen ihre Heimat und ihre Familie verlassen, die irgendwann irgendwo stranden, um dann auf Mülldeponien und im Schmutz notdürftig ihre Zelte aufzubauen?

Ich bezweifle, dass wir überhaupt schon begriffen haben, um was für Menschen es sich handelt. Ja, ich bezweifle, dass wir überhaupt verstehen wollen, was eine Flucht ins Ungewisse bedeutet. Die gesamte Unterscheidung von Wirtschafts- versus Kriegsflüchtlingen ist eine verlogene – oder genauer: Sie hat vornehmlich eine ideologische Funktion. Warum ich auch „falsche“ Flüchtlinge in der Schweiz begrüsse. Foto: Rlevente | Wikimedia | CC BY-SA 3.0 Den ganzen Sommer über sprach die Schweiz über Flüchtlinge.

Warum ich auch „falsche“ Flüchtlinge in der Schweiz begrüsse

Unsere schräg singende Rechtspartei erkor sie zur Freude ihrer Kommentar-Armee zum Wahlkampf-Thema Nummer 1. Und auch die Medien freuten sich, das Sommerloch mit dem geforderten Widerstand gegen Asylzentren, scheinbar schmarotzenden Eritreern und einem unstoppbaren Asylchaos stopfen zu können. Erst vor kurzem—wie wir hier ausführlicher geschrieben haben—wendete sich die öffentliche Meinung. In Österreich wurde ein Laster mit insgesamt 71 toten Flüchtlingen gefunden, aus dem bereits Verwesungsflüssigkeit tropfte, und ein paar Tage später brannte sich das Bild des ertrunkenen Flüchtlinsgjungen Aylan ins öffentliche Gedächtnis.

Vergangene Woche redeten auch unsere Herren und Damen im Nationalrat über Flüchtlinge. Das grundsätzliche Problem hinter dieser Trennung ist: Menschen wollen in die Schweiz, doch die Schweiz will nicht alle diese Menschen. RefugeesWork. Facebook. Gegen reaktionäre Hetze! Keinen Meter Strasse dem christlichen Fundamentalismus! Facebook. Facebook. Sammelaktion für Menschen auf der Flucht. Wohn-Initiative. Tsüri.ch. Ali Official. Expats in Switzerland mobilize for refugees. Krink Live @ Bachstelzen Fusion Festival 2014 by KRINK. Fusion Network. Aufruf zu Flüchtlingsdemo auf Facebook gelöscht - Zuerich. «Genug ist genug», findet Sonia Bischoff, Videokünstlerin im Kunstatelier Basislager in Zürich.

Aufruf zu Flüchtlingsdemo auf Facebook gelöscht - Zuerich

Die Zürcherin und Seconda aus Italien möchte nicht mehr tatenlos zusehen, wie Massen von Flüchtlingen an den Grenzen Europas abgewiesen werden. Zu diesem Zweck erstellte sie im Auftrag der Initianten – mehrere Basislager-Mitglieder – eine Facebook-Veranstaltung mit dem Titel «#letthemin #refugeeswelcome». Es ist ein Aufruf zu einer friedlichen Demonstration zur Sensibilisierung der Bevölkerung für die Flüchtlingsfrage. Stattfinden soll diese am Samstag um 14 Uhr auf dem Helvetiaplatz. «Wie die restlichen Initianten bin ich Künstlerin und fast mittellos, aber das heisst nicht, dass wir nicht auch etwas verändern können», sagt Bischoff.

10,000 Icelanders offer to house Syrian refugees after author's call. Ten thousand Icelanders have offered to welcome Syrian refugees into their homes, as part of a Facebook campaign launched by a prominent author after the government said it would take in only a handful.

10,000 Icelanders offer to house Syrian refugees after author's call

After the Icelandic government announced last month that it would only accept 50 humanitarian refugees from Syria, Bryndis Bjorgvinsdottir encouraged fellow citizens to speak out in favour of those in need of asylum. In the space of 24 hours, 10,000 Icelanders – the country’s population is 300,000 – took to Facebook to offer up their homes and urge their government to do more. "I'm a single mother with a 6-year-old son... We can take a child in need. Hey (Music Video) - The Illest Band.

Flüchtlingselend und Wahlkampf – das ist unerträglich. Die Woche war schlimm, richtig schlimm.

Flüchtlingselend und Wahlkampf – das ist unerträglich

Sie war kaum auszuhalten. Im deutschen Heidenau prügeln sich Abend für Abend Nazis mit der Polizei und Gegendemonstranten, «Wir sind das Pack» steht auf den Schildern der «besorgten Bürger» vor dem Flüchtlingsheim, und die Politik schaut fassungslos zu, wie Fremdenhasser den nationalen Diskurs dominieren. Im österreichischen Traiskirchen inspiziert Amnesty International ein Flüchtlingslager und stellt menschenunwürdige Zustände fest. Familien obdachlos, kaum Zugang zu sanitären Anlagen, Gesundheitsversorgung unzureichend, Versorgung mit Nahrung ebenso. Das Flüchtlingslager ist für 1750 Menschen zugelassen, mehr als doppelt so viele sind auf dem Gelände irgendwie untergebracht. An der mazedonischen Grenze prügeln Polizisten auf Flüchtlinge ein, auf Familien, Frauen, Kinder. Avigad @ The Lounge (The Block) 07/05/15 by The Block Club. Getting Lost and Getting Found. We've all gotten lost.

Getting Lost and Getting Found

Most of us first have the experience as children. It may have been in the woods or a crowded department store. Wherever it occurs it is terrifying. Small children often find it so frightening they must deny it. They do not say they are lost but rather, "My mommy is lost. " Being lost is less a place than a state of mind that frightens us no matter how old we are. As humans we have evolved to a time where getting lost in life is pretty easy.

Lexus have created a real, rideable hoverboard. Facebook. The One Simple Truth We All Need to Know. 747. Investasian. Liebe Freunde, Ich brauche 5 bis maximal 7 Minuten eurer wertvollen Zeit für meine Online-Umfrage wäre super wenn Ihr mir mithelft meine hohe Stichproben-anzahl zu erreichen :-). Die Umfrage ist auch auf dem Smartphone einfach auszufüllen. Ich bedanke mic. ATOMIC ENERGY by KRYSHA MIRA. Facebook. Leuchtturm. Ya Ruzmi.