background preloader

Usb

Facebook Twitter

Truecrypt

Pimp my Stick, Themen-Special im heise Software-Verzeichnis. Axel Vahldiek Der Traum eines jeden IT-Nomaden: alle wichtigen Programme, Daten und Einstellungen auf dem USB-Stick immer dabei zu haben, sicher geschützt vor Zugriffen Fremder.

Pimp my Stick, Themen-Special im heise Software-Verzeichnis

Doch bis sich das vertraute Arbeitsgefühl einstellt und man mit dem Stick genauso komfortabel wie mit fest installierter Software arbeitet, bedarf es einiger Kniffe mit den richtigen Werkzeugen. Artikel aus c't 14/07 Lesen Sie zum Thema bitte auch das Special Nimms mit! – Portable Software für USB-Sticks. Wer seinen Desktop in der Hosentasche mit sich herumtragen möchte, muss sich anfangs ein wenig umgewöhnen: Das Windows-Startmenü hilft beim Aufrufen der Anwendungen nicht weiter und Doppelklicks auf Dokumente führen mitunter zu unerwarteten Ergebnissen.

Es gibt viele Programme, die versprechen, das Arbeiten mit einem USB-Stick zu erleichtern, indem sie etwa ein eigenes Startmenü auf dem Stick einrichten, über das die Anwendungen darauf leicht zugänglich sind. USB Gadgets im Geschenke und Geschenkideen für Geeks Shop - getDigital.de. GNU Linux Live system based on Debian, optimized for HD-install and high performance.

Seid gegrüsst, liebe kanotixianer, ich bin neu im linuxgeschäft, und habe ein etwas ungünstiges problem. und zwar, wenn ich auf meiner kiste als "normaler" user einen usb-stick einstecke, ich benutze kde als desktop/windomanager, bekomme ich folgende fehlermeldung. a security policy in place prevents this sender from sending this message to this recipient, see message bus configuration file (rejected message had interface "org.freedesktop.Hal.Device.Volume" member "Mount" error name "(unset)" destination "org.freedesktop.Hal") so weit so schlecht. interessanterweise, kann ich meinen stick unter der konsole mount, und auch darauf zugreifen, aber, meiner ansicht nach, kann es nicht sinn und zweck sein, jedesmal su ... etc nur um dateien zu verwalten. im verlauf einer mehrstündig/mehrtägigen forumsrecherche bin ich natürlich auch auf den eintrag von der_bud gestossen der sich mit einem ähnlich problem ausseinander gesetzt hat. im einzelnen war das:

News. Desideriamo informare gli utenti che è attualmente in corso lo sviluppo di alcune caratteristiche della nostra piattaforma che introdurranno nuove funzionalità, tra cui il supporto multilingua.

News

Per questo motivo abbiamo dovuto rallentare temporaneamente l'aggiornamento degli X-Software, che speriamo possa riprendere prima possibile. Purtroppo, l'esiguo numero dei collaboratori attivi e il carattere principalmente volontario del progetto non ci permettono di portare avanti lo sviluppo dei vari componenti di winPenPack, gli aggiornamenti e il sito web come vorremmo. A questo proposito abbiamo deciso di ampliare il winPenPack Team, dando la possibilità a nuovi sviluppatori di entrare a far parte del nostro gruppo. I requisiti di accesso sono una buona conoscenza dei linguaggi di programmazione Autoit3 per il launcher e .NET per il menu, e una grande passione per i programmi portatili. Free Portable Software USB Flash Drive Applications.

The Portable Freeware Collection - Latest entries. Portable world of Codyssey - CodySafe. Www.portableapps.de.ms » Portable Software in Deutsch « The Portable Freeware Collection - Latest entries. BootFromUSB. PCs use a system called the BIOS (Basic Input/Output System) to start the machine.

BootFromUSB

A modern BIOS (written after 2002) usually contains USB drivers and a boot from USB option but older computers often don't have these features. There are two common problems: They may lack a BIOS setting to allow booting from USB. They may not recognize USB drives initially, and may require operating system drivers to accomplish this. An alternative for older machines is to let the BIOS start a minimal Linux system on a BIOS supported drive such as a floppy disk, CD, or HD, and then transfer control to the USB drive to continue booting the full operating system. Note: If the computer was made between 2002 and 2005, it may contain USB drivers, but not an option to boot from USB. 4.4. Preparing Files for USB Memory Stick Booting. The installer may be booted using boot files placed on an existing hard drive partition, either launched from another operating system or by invoking a boot loader directly from the BIOS. A full, “ pure network ” installation can be achieved using this technique.

This avoids all hassles of removable media, like finding and burning CD images or struggling with too numerous and unreliable floppy disks. 4.4.1. Hard disk installer booting using or This section explains how to add to or even replace an existing linux installation using either or . At boot time, both bootloaders support loading in memory not only the kernel, but also a disk image.

Portable IrfanView (USB) IrfanView Das Allroundprogramm liest und schreibt rund 30 Grafikformate. Es spielt auch diverse Multimediaformate wie WAV, MOV oder AVI ab. Der Vorteil von Irfan View gegenüber der Konkurrenz liegt in der Vielseitigkeit und Geschwindigkeit. Neu in der Version 3.98 sind zahlreiche Optionen, Speichereigenschaften von JPG-Bildern, Hotkeys und der Support für einige Formate, wie beispielsweise CGM/SVG oder HDR.

Ein neues Plugin für Ghostskript ist ebenfalls hinzugekommen. Das Programm ist per Voreinstellung englischsprachig, im Menü unter "Optionen - Change Language" kann es aber ganz leicht auf deutsch umgestellt werden. Es gibt eine integrierte Batchkonvertierung, die mehrere Bilder gleichzeitig in ein anderes Format umwandelt. USB-Treiber unter Windows 98 SE. Home | Theologische Linksammlung | Downloads - MENÜ | Downloads SONSTIGES | Webmaster Wie man unter Windows 98 SE den USB-Anschluß nutzen kann Allgemeines Windows 98 SE ist ein USB-fähiges System. Das erkennen Sie an den Spezifikationen im Gerätemanager der Systemsteuerung (Arbeitsplatz --> Eigenschaften --> Gerätemanager): Dort ist der Eintrag "Universeller serieller Bus Controller" oder "Universal Host Controller" zu finden.

Unter Windows 98 lassen sich somit externe Geräte sehr praktisch via USB mit dem PC anschließen und nutzen. USB-Geräte funktionieren möglicherweise in Windows 98 Second Edition nicht. USB-Patch für Windows 98SE - PCtipp.ch - Downloads. AMD-Prozessoren bereiten Windows weiterhin Kopfschmerzen. Wer zu schnelle CPUs in Windows 98SE einsetzt, riskiert USB-Probleme nach dem Einbau. Dieser Patch sollte das Problem beheben. PortableApps.com - Portable software for USB drives.