background preloader

Okkulte NASA

Facebook Twitter

Die NASA ist ein militärischer Komplex.

Außerdem sind zahlreiche Fakes inzwischen aufgeflogen, so dass sich letztlich sogar die Frage stellt ob nur Teile des bemannten Mondfluges gefälscht waren oder ob sie gar nicht auf dem Mond waren.



Bei den Gründern (auch von Suborganisationen) waren Magier (Crowley) und Filmexperten (Walt-Disney) dabei. Ziemlich viel Freimaurerei und Experten für Massensuggestion. Externe Bedrohung soll simuliert werden. Antike Götter bei der NASA. Okkulte Hintergründe der NASA. NASA, Freimaurerei und New Age. The Occult Roots Of NASA And The Ongoing Fraud.

From IFERSboards.net The focus of this first part of a series is based on a principle that is indefensible if you are caught.

The Occult Roots Of NASA And The Ongoing Fraud

FRAUD VITIATES EVERYTHING IT TOUCHES!! In short, once fraud is detected everything that sits upon it is now in question. Your credibility is shot! The Occult Roots Of NASA And The Ongoing Fraud: Part 2. William Cooper – HOTT – Alien Agenda. Guten Abend, meine Damen und Herren, ihr hört wieder einmal The Hour of the Time, und ich bin noch immer William Cooper.

William Cooper – HOTT – Alien Agenda

[The Hour of the Time kann kontaktiert werden unter HOTT, PO Box 940, Eager, Arizona, 85925. Unsere Telefonnummer ist 928-333-2942, und unsere Webseite lautet Übrigens, für diejenigen von euch, die sich für unsere letzte Sendung interessieren; die Person, die angerufen hat, das haben wir heute herausgefunden, ist Rex Jensen, der Besitzer von KTHQ Radio. Der darauf folgende heißt Dennis und ist sein Rundfunktechniker. Sind die Besatzungsmitglieder des Space Shuttle Challenger von 1986 noch am Leben? Wenn du 40 Jahre oder älter bist, dann erinnerst du dich wahrscheinlich an den 28.

Sind die Besatzungsmitglieder des Space Shuttle Challenger von 1986 noch am Leben?

Jänner 1986. Das war der Tag der Challenger-Katastrophe, als das NASA Space Shuttle Challenger 73 Sekunden nach dem Start über dem Atlantik auseinander brach, vor der Küste von Cape Canaveral, Florida, um 11:38 EST. Alle sieben Besatzungsmitglieder wurden getötet, einschließlich der fünf NASA Astronauten und der zwei Nutzlast-Spezialisten.