background preloader

Idées exos

Facebook Twitter

Abréviations. Poster - Langage sms. Mettre en voix un poème du patrimoine allemand. Le mur des questions: une activité stimulante et engageante! Il y a longtemps que je veux écrire ce billet à propos du mur des questions car c’est une activité simple qui engage les élèves de façon très intéressante.

Le mur des questions: une activité stimulante et engageante!

Après avoir lu quelques billets sur le « Wonder wall » ou le « Genious hour » qui sont vécus dans plusieurs classes anglophones, j’ai voulu tenter l’expérience, et je ne l’ai pas regretté… Qu’est-ce que le Mur des questions? C’est avant tout une occasion pour les élèves de discuter des sujets qui les touchent vraiment et de construire leurs savoirs ensemble. Au moyen d’un autocollant « post-it », les élèves posent des questions qui sont apposées sur le « Mur » présent à cet effet dans la classe et auxquelles nous nous employons à répondre dans les semaines qui suivent.

Des questions à propos de quoi? Je me souviens de l’expression de surprise des élèves après leur avoir annoncé ce qu’était cette activité: J’aimerais que vous posiez une question qui vous a toujours intriguée. 1. 2. 3. Créer Quiz. Höhere Schülerbeteiligung durch die Spielkarten-Methode. Unterrichtsgespräche sind in der Praxis oft eine zähe Angelegenheit, da sich meist nur sehr wenig SchülerInnen freiwillig daran beteiligen.

Höhere Schülerbeteiligung durch die Spielkarten-Methode

Die Spielkarten-Methode führt zu einem drastischen Anstieg der freiwilligen Schülerbeteiligung. Ein Bericht aus der Unterrichtspraxis. Bild: flickr-User zhrefch: Royal-flush-at-poker1065 [CC by-nc-sa] Der folgende Beitrag wurde von Lür Lemmermann (Otto-Bennemann-Schule Braunschweig) verfasst - vielen Dank! „1-2-3- Ich bin dabei“ - eine Karten-Methode für den Frontalunterricht Das Problem: Es beteiligen sich mündlich nur wenige Schüler beim Frontalunterricht. Der Wunsch: Die Unterrichtsbeteiligung steigt. Die Karten-Methode in Kurzform: Alle Schüler erhalten zu Beginn der Stunde von der Lehrkraft je nach eigenem Wunsch zwischen 1 und 3 Karten, die offen nebeneinander an die obere Tischkante des Platzes gelegt werden. Kommentare von KollegInnen zur Methode: „Genial einfach – einfach genial! Aber probieren Sie es selbst aus! Durchführungshinweise Spielregeln: Farben. Eine Klassenfahrt mit MindManager planen › Medien für Bildung.

Die Planung einer Klassenfahrt ist eine gute Gelegenheit im Verbund von Schülern und Lehrern in eine gemeinsame Planungserfahrung zu gehen.

Eine Klassenfahrt mit MindManager planen › Medien für Bildung

Digitale MindMaps bieten mehrere Vorzüge im Gegensatz zu klassischen Timelines, oder auf Listen basierender Ideensammlungen. Am Beispiel einer Klassenfahrt Planung nach Berlin zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten bei der Arbeit mit MindMaps umgesetzt werden können. Didaktisch-Methodische Betrachtung Die Planung einer Klassenfahrt ist gleichzeitig eine Einführung in die Grundlagen der Planung. Nicht nur das Ziel und die Zeit sollten gemeinsam gefunden werden, sondern Schüler sollten in Entscheidungen und Verantwortlichkeiten der Planung und Ausführung eingebunden werden.

Wohin und wann? Mit einer MindMap haben wir den Vorteil die angesprochenen Bereiche gut visualisieren und erfassen zu können. Was und wo? Die MindMap kann nach Ortswahl zur Recherche der ausgewählten Besuchspunkte dienen. Wer und wann? Alle Vorteile nutzen. Erkennen Sie, welche Bundesländer sich hinter den Emojis verstecken? Emojis sind aus dem alltäglichen Sprachgebrauch kaum noch wegzudenken.

Erkennen Sie, welche Bundesländer sich hinter den Emojis verstecken?

Hier ein trauriges Gesicht, da ein Herz und dort ein lachender Kothaufen - Whatsapps und iMessages sind voll mit den kleinen Bildchen. Weil die Bedeutung von Emojis immer mehr zunimmt, sollte sich jeder mit ihnen auseinandersetzen. Deshalb haben wir ein kleines Quiz gebastelt: Erkennen Sie, welche Bundesländer sich hinter den folgenden Emojis verstecken? Die Auflösung gibt's unten. Hier sind die Lösungen: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.