background preloader

Odenwald

Facebook Twitter

Ansichten und Bilder : LAGIS Hessen. Odenwald - Geschichte - Auch der Limes nutzte nichts. Auch der Limes nutzte nichts Schon in grauer Vorzeit gab es Siedlungen rund um den Odenwald, besonders aber an der Bergstraße.

Odenwald - Geschichte - Auch der Limes nutzte nichts

Doch erst die Römer wagten sich hinein - weit in den damals noch sehr finsteren Forst. Und auch das nur, um dort im ersten nachchristlichen Jahrhundert ihren Limes anzulegen: einen durch hölzerne Türme und Kastelle gesicherten Grenzwall. Limeslehrpfad bei Schloßau Dessen Verlauf kann man noch gut nachvollziehen. Ein zweiter Grenzwall Vor den Wehranlagen wurden damals weithin alle Bäume gefällt, um den Wachtposten freie Sicht zu geben. Man sieht: Die Römer hatten Respekt vor den Germanen. Kaum waren sie 406 abgezogen, rückte das ostgermanische Volk der Burgunder nach. Geschichte des Odenwaldes. Der Odenwald ist landesweit vor allem durch das Nibelungenlied bekannt geworden.

Geschichte des Odenwaldes

In dieser wird der Drachentöter Siegfried in den Odenwald geführt und ermordet. Seitdem ist der Odenwald vor allem durch diese Geschichte bekannt geworden, allerdings haben auch einige Sehenswürdigkeiten zur Bekanntheit beigetragen. Die Herkunft des Namens ist nicht eindeutig nachgewiesen. So könnte der Odenwald von Odins Wald abstammen, der in der Gegend früher als Gott verehrt wurde. Ein weiterer Ursprung könnte im Zusammenhang mit den Begriffen öde oder auch Odem, von Atem, stehen. Die Geschichte des Odenwaldes ist besonders durch die Besiedlung der Römer geprägt. Odenwald – Hessischpedia. Der Odenwald ist ein Mittelgebirge in Hessen, Bayern und Baden-Württemberg.

Odenwald – Hessischpedia

Lage Klettersteig im Steinbruch Breuberg-Hainstadt Charakteristische Sandsteinformation bei Eberbach Geologie Als sich das Land im Bereich des heutigen Odenwaldes vor etwa 180 Millionen Jahren wieder hob, wurden mehrere 100 m der Sedimentschicht z. Portal:Odenwald. Die Lage des Odenwaldes.

Portal:Odenwald

Die Grenzen sind als ungefähre Einteilung zu verstehen. Dieses Portal dient als Einstiegsseite zur Erkundung der vielfältigen Wikipedia-Artikel zum Thema Odenwald. Fragen dazu kannst du gern auf der Diskussionsseite stellen. Ach ja: Auch Dein Wissen ist gefragt, um dieses Portal sowie den Bestand an Artikeln zu erweitern und zu pflegen! Danke. Multimedia-Beschreibungen zu Hessen-Darmstadt aus HGIS Germany (Historisches GIS Deutschland 1820-1914) Kunststraßen/ChausseenUm 1850 verfügt das Großherzogtum nur über ein vergleichsweise dünn ausgebautes Chausseenetz.

Multimedia-Beschreibungen zu Hessen-Darmstadt aus HGIS Germany (Historisches GIS Deutschland 1820-1914)

Die Landeshauptstadt Darmstadt ist lediglich in nördlicher Richtung über Frankfurt mit Gießen und dem Landesteil Biedenkopf verbunden, über Alsfeld führt eine Straße in die Nachbarresidenz Kassel. Nach Süden gibt es eine Straßenverbindung über Heppenheim nach Mannheim. Eine leistungsfähige Straße in die zu Hessen-Darmstadt gehörende Bundesfestung Mainz fehlt hingegen. EisenbahnenSeit 1836 wird mit gezielter staatlicher Strukturpolitik der Eisenbahnbau gefördert.

Allerdings orientiert sich die Streckenführung vorrangig an den alten Zentren Darmstadt und Gießen und spart z.B. WasserstraßenHauptwasserstraßen in Hessen-Darmstadt sind Rhein, Main und Neckar. See- und BinnenhäfenDer einzig größere Binnenhafen befindet sich in Mainz, wo Rhein und Main aufeinandertreffen. Start - breuberg-bunds Webseite! Sehenwürdigkeiten im Odenwald. Odenwald. Die Geschichte des Odenwaldes. Göttervater OdinBild: pitty666 / pixelio.de Zur Geschichte des Odenwaldes gehört auch die um seinen Namen, denn sie führt noch heute zu kontroversen Diskussionen.

Die Geschichte des Odenwaldes

Ob also die ursprüngliche Bedeutung im Zusammenhang mit dem Göttervater Odin stand, der hier seinen Anspruch auf „Odins Wald“ macht, ob sich der Name von Odem, also Atem ableitet und sich auf die Winde bezieht, die als Atem der Götter gedeutet wurden oder ob eine Wortverwandtschaft zur Öde, im Sinn von „dünn besiedelt“ besteht, ist nämlich nach wie vor nicht erwiesen. Allerdings fehlen aus größeren Teilen des Odenwaldes tatsächlich Siedlungsfunde, die beispielsweise auf eine umfassende und dichte Besiedlung des Odenwaldes in der Bronzezeit hindeuten, obwohl die früheste Besiedlung weniger Landschaften des Odenwaldes durch archäologische Funde zu einer Zeit der jüngsten neolithischen Unterstufe der Jungsteinzeit im Übergang zur Bronzezeit fassbar gemacht werden konnte. Im 5. Lizenzhinweisgenerator. Startseite.

Straßenforschung

Die Geschichte des Odenwaldes. Werbeagentur+Verlag Brunnengräber. Startseite. Alte Straßen im Odenwald. Hessischer Heimatbund. Bund Heimat und Umwelt (BHU) Sie sind hier: Der Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) hat für 2012 „Historische Wege“ als Kulturdenkmal des Jahres ausgewählt und dazu ein informatives Faltblatt veröffentlicht.

Bund Heimat und Umwelt (BHU)

Der BHU möchte mit der jährlichen Initiative „Kulturdenkmal des Jahres“ auf bedeutende und erhaltenswerte Kulturlandschaftselemente aufmerksam machen. Denn schützen und erhalten lässt sich nur, was man kennt und daher bewusst wahrnimmt. Historische Wege sind dafür ein hervorragendes Beispiel. Titelansicht des Flyers Im Laufe der Geschichte hat sich in Europa ein weitläufiges Wegenetz mit den unterschiedlichsten Wegety­pen entwickelt. Der Inhalt dieser Seite wird zusätzlich als reine Textdatei, sowie im Rich Text Format zum Download bereitgestellt. Angaben zur Publikation Ausstattung und Umfang:Faltblatt mit Farbabbildungen Information zum Bezug:Alle Publikationen werden, sofern nicht anders angegeben, gegen Spende zugesandt. Liste der Publikationen zum Thema "Kulturlandschaft"

Das Museum im Gersprenztal mit Ausstellungen, Seminaren, Wanderungen, Archiven. 1. Verkehrsrelikte: Straßen, Wege, Pfade. Umstadt-Bücher. Erbach im Odenwald, Panorama - Deutsche Digitale Bibliothek. Archivaliensignatur: Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, HStAD\R 4\9202 UF Kontext:

Erbach im Odenwald, Panorama - Deutsche Digitale Bibliothek

Sagenhafter Odenwald, Joachim Größer, Ausflüge Odenwald, Exkursionen, Sagen, - Odenwald, Exkursionsführer, Ausflugstipps, Bauernregeln,Odenwald-Sagen,Kalenderblätter. Verkehrsrelikte: Straßen, Wege, Pfade. Hessen Hönebach Oberhalb des bekannten und sanierten Hönebacher Tunnel (Eisenbahn Bebra - Eisenach) treffen einige Landesstraßen und die Autobahn 4 aufeinander (mit gleichnamiger Anschlussstelle).

Verkehrsrelikte: Straßen, Wege, Pfade

Blick uber michelstadt.

Hist. Karten (inkl. Odenwald)

Vor Römer/Kelten. Römer. MA-18.Jh. 19.-20. Jh. Schiene. Website AWiO. Blog.