background preloader

Design

Facebook Twitter

Dachzeile in Wordpress – einfach Über-Überschriften einrichten. Ein Beitrag von Felix Meyer Ob Spiegel, Süddeutsche, Focus (oder Pressengers) – jedes größere Nachrichtenportal verwendet nicht nur eine Überschrift, sondern auch eine Über-Überschrift: die sogenannte Dachzeile.

Dachzeile in Wordpress – einfach Über-Überschriften einrichten

Für den User bedeutet das eine willkommene Zusatzinformation und auch optisch wertet es die Nachricht auf. Nur gibt es dieses Feature leider immer noch nicht ab Werk von WordPress. Zum Glück können wir uns das aber ganz leicht selbst basteln! Dachzeilen gehören zum Selbstverständnis einer guten Nachrichtenseite. Benutzerdefinierte Felder helfen Die Lösung bringen die benutzerdefinierten Felder. Als Name müsst ihr euch eine Variable überlegen, die ihr dann später im Code abruft („dachzeile“ wäre sinnig). Dachzeile im Code platzieren Dieses Feld können wir jetzt im Code ausspucken lassen. <? Untertitel in Wordpress auf alle Seiten einbauen. Im Zuge von WordPress-Optimierung möchte man unter Umständen neben der normalen Überschrift über einem Artikel oder einer Seite, auch einen Sub-Title einbauen.

Untertitel in Wordpress auf alle Seiten einbauen

Das hat den Vorteil, dass man in der normalen Überschrift das Thema mit dem Hauptkeyword kurz umreißen kann und im Untertitel die Möglichkeit hat, durch zusätzliche Nebenkeywords detaillierter ausformulieren zu können. Die normale Überschrift definiert man dann im Template entweder als h1 oder h2. Je nachdem, ob man eher auf den Longtail oder Shorttail optimieren möchte und welche der Überschriften für Google relevanter sein sollen. Hier eine kleine Anleitung, wie man Sub-Title problemlos in ein Template einbauen kann.

Im folgenden Beispiel nutze ich Twenty-Eleven als Template. Code ohneSidebar. WordPress: Die Sidebar auf Artikelseiten ausblenden (der Bereich wo die Kategorien, neue Beiträge etc. angezeigt werden) » Emondu.org. WordPress: Die Sidebar auf Artikelseiten ausblenden (der Bereich wo die Kategorien, neue Beiträge etc. angezeigt werden) » Emondu.org. Kopiere die page.php auf deinen RechnerFüge folgenden Code am Anfang der Datei ein Benenne die page.php in page2.php umKopiere die Datei page2.php in Dein Theme-Verzeichnis Im Dashboard von WordPress erstellst du eine neue Seite und wählst rechts unten dein neu erstelltes Template page2.php aus, dass ab sofort für jede neue „Page“ ausgewählt werden kann..

WordPress: Die Sidebar auf Artikelseiten ausblenden (der Bereich wo die Kategorien, neue Beiträge etc. angezeigt werden) » Emondu.org

Wenn Du die neu erstellte Seite besuchst, werden Sich bis jetzt noch keine Änderungen darstellen. Wir wollen ja das Template ohne Sidebar(s) darstellen. Wir entfernen jetzt also die Sidebar und suchen daher in der page2.php nach und eventuell auch nach und entfernen diese Anweisungen einfach. WordPress und die Bilder · Elbnetz Blog. Websites gewinnen durch gute Bilder und Fotos enorm an Wert.

WordPress und die Bilder · Elbnetz Blog

Zusammenhänge werden verdeutlicht, Texte aufgelockert, Informationen komprimiert vermittelt. Und bei steigenden Bandbreiten lassen sich die Webdesigner nicht lumpen, die Bilder spielen in den WordPress Themes eine immer wichtigere Rolle. WikiWP. Gestaltungsrichtlinien der Site AWiO. WordPress: Eigenes Menü für bestimmte Seiten. Ich bin ja immer noch dabei, mein „Portfolio“ ein bisschen aufzuarbeiten, und dabei soll WordPress auch als CMS benutzt werden.

WordPress: Eigenes Menü für bestimmte Seiten

Jetzt hätte ich gerne auf den Seiten, die ein bestimmtes Projekt beschreiben ein Menü, dass sich auf die Unterseiten dieser Seite beschränkt, und nur einen generelle Link zurück zu Blog hat. Auf dem Blog soll natürlich weiterhin das normale Menü angezeigt werden. Die Lösung war eine Kombination aus der WP 3.0 Menü Funktion und einem kleinen PHP Hack. Zuerst ein Mal zu der Menü Funktion: Diese Funktion ist mit WordPress 3.0 verfügbar und ermöglicht es, unter Design/Menüs eigene Menüs zu erstellen. (Wenn das Theme das unterstützt) Nur was macht man damit? Alles was man machen muss, ist diese Zeilen in die funktions.php des Theme zu kopieren: Kleine Erklärung: Es wird ein Filter auf die Parameter der wp_nav_menu gesetzt.

Verbesserungsideen: Den Namen des Menüs aus einem Custom Filed des Posts leses… Navigations-Menü in Wordpress Themes einbauen. Details Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 18.

Navigations-Menü in Wordpress Themes einbauen

September 2012 23:24 Das Navigations-Menü ist eine Theme Erweiterung die mit Wordpress 3.0 eingeführt wurde. Es lassen sich auf einfache Weise benutzerdefinierte Menüs in Themes erstellen. Um die Menü-Unterstützung in den Themes zu verwenden, müssen ein paar Code-Segmente zu den Theme Dateien hinzufügt werden. Inhalt 1 Ändern der functions.php 2 Die Menü-Position in den Template-Dateien hinzufügen 3 Admin-Bereich. Was WordPress bei der Bildverarbeitung fehlt · Elbnetz Blog. WordPress bietet von „Natur aus“ durchaus Optimierungspotenzial im Umgang mit Bildern.

Was WordPress bei der Bildverarbeitung fehlt · Elbnetz Blog

EWWW Image Optimizer. The EWWW Image Optimizer is a WordPress plugin that will automatically optimize your images as you upload them to your blog.

EWWW Image Optimizer

It can optimize the images that you have already uploaded, convert your images automatically to the file format that will produce the smallest image size (make sure you read the WARNINGS), and optionally apply lossy reductions for PNG and JPG images. Why use EWWW Image Optimizer? Bilder für WordPress richtig optimieren - HootProof. Bilder machen auf den meisten Blogs & Webseiten einen erheblichen Teil der übertragenen Datenmenge aus und haben dadurch großen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit.

Bilder für WordPress richtig optimieren - HootProof

Die Optimierung der Bilder auf deiner Website ist nicht schwer und mit wenigen Handgriffen erledigt. In diesem Beitrag zeige ich dir wie. Vor dem Upload Schon vor dem Hochladen solltest du deine Bilder bearbeiten. Folgende Änderungen möchte ich dir unbedingt ans Herz legen: 1. Für die Darstellung im Web genügt in fast allen Fällen eine Auflösung von 72 dpi (Pixel pro Inch). So änderst du die Bildauflösung unter Mac: Öffne das Bild einfach durch Doppelklick in der Vorschau. Unter Windows lässt sich die Auflösung leider nicht mit der mitgelieferten Software ändern (korrigiere mich, wenn du doch einen Weg kennst). Compress JPEG & PNG images.

Roboto Condensed Font Family.