background preloader

Chris.s.kirkpatrick

Facebook Twitter

Chris

Verbtabelle: Starke und schwache Verben im Perfekt und Präteritum. Unbestimmter Artikel. BESTIMMTER ARTIKEL. Indefinitpronomen. Indefinitpronomen im Deutschen[Bearbeiten] Es gab viel Neues zu bestaunen.Es gab viele neue Dinge zu bestaunen.

Indefinitpronomen

Darüber hinaus können Indefinitpronomen substantivisch gebraucht werden, wobei sie auch dann zumeist kleingeschrieben werden: Das gefiel nicht jedem. (substantivischer Gebrauch).Das ist etwas anderes. Einige Pronomen können mit „irgend“ verstärkt werden, dazu gehören unter anderem „ein“ und „etwas“. Eines der Autos parkt falsch. Auch einige feste Verbindungen sind Indefinitpronomen, z. Ein bisschenein wenigein paar Die Wendungen „ein bisschen“ und „ein paar“ haben dabei ihre Bedeutung verändert: Sie hatte ein Paar Schuhe. Im Gegensatz zum Indefinitpronomen kennzeichnet das Substantiv „Paar“ eine bestimmte Menge: ein Paar, zwei Paar, usw.

Indefinitpronomen in anderen Sprachen[Bearbeiten] Im Lateinischen sind die wichtigsten Indefinitpronomen: quisquam, quicquamullus, -a, -umaliqui,-qua, -quodaliquis, aliquidquidam, quaedam, quoddamquivis, quaevis, quivisquisque. Possessivpronomen. Gebrauch und Wortformen[Bearbeiten] Die deutschen Possessivpronomen sind (im Nominativ Singular Maskulinum): * Höflichkeitsform Für das deutsche Possessivpronomen der 3.

Possessivpronomen

Person Singular existieren zwei Formen, die je nach Geschlecht des „Besitzers“ gebraucht werden: das Haus der Schwester → ihr Haus, in ihrem Haus … das Haus des Bruders → sein Haus, in seinem Haus … das Haus des Kindes → sein Haus, in seinem Haus … Neutrum und Maskulinum werden hier im Deutschen also nicht unterschieden. Syntaktische Funktion und Flexionsformen (Deklination)[Bearbeiten] Possessive Ausdrücke als Nomen[Bearbeiten] Possessive Ausdrücke können auch Nomen ersetzen. Bild-217. Personalpronomen. Das Personalpronomen (Mehrzahl: -pronomen oder -pronomina, aus lat. pronomen personale; deutsch auch persönliches Fürwort) gehört zu den veränderlichen (flektierbaren) Wortarten.

Personalpronomen

Es handelt sich um Pronomen, die auf Personen zeigen können, die an der Sprechsituation beteiligt sind: ich für den Sender (oder Sprecher),du, Sie und ihr für den oder die Empfänger (oder Adressaten), Systematik der Personalpronomina[Bearbeiten] der 1. Person (Sprecher),der 2. Zuteilt. Sekundäre Systematik[Bearbeiten] Neben der Hauptdifferenzierung nach den grammatischen Personen werden Personalpronomina in vielen Sprachen auch nach sekundären grammatischen und semantischen Kategorien differenziert. Differenzierung nach Animatheit[Bearbeiten] Viele Sprachen unterscheiden in der 3.

Eine Sprache, die für diese Differenzierung ein Beispiel bietet, ist die nordsibirische Turksprache Jakutisch: Eine Unterscheidung nach Animatheit in der 1. oder 2. Differenzierung nach Respekt[Bearbeiten] Für die 2. Die Pluralformen der 3. German Dative Case with Prepositions - Dative and Dual Prepositions. The Dative Case with Prepositions Dative Prepositions + Dual Prepositions (Acc/Dat) Summary | Nominative | Accusative | Dative | GenitiveWerfall | Wenfall | Wemfall | WesfallNominativ | Akkusativ | Dativ | Genitiv Also see: The Dative Case (Part 1) Präpositionen mit Dativ Certain German prepositions are governed by the dative case.

German Dative Case with Prepositions - Dative and Dual Prepositions

In English, prepositions take the objective case (object of the preposition) and all prepositions take the same case. There are two kinds of dative prepositions: (1) those that are always dative and never anything else, and (2) certain "two-way" or "dual" prepositions that can be either dative or accusative—depending on how they are used. In the German-English examples below, the dative preposition is red. Mit der Bahn fahren wir. Notice in the second and third examples above that the object comes before the preposition. Here is a list of the dative-only prepositions. Wir gehen ins Kino. Look for future lessons and references on the two-way prepositions.

German Dative Case with Prepositions - Dative and Dual Prepositions. German for Beginners: Lesson 4.1 - Verbs 'haben' and 'sein' German Verb Conjugations - sein (to be) - Past Tenses. Adjectives Masc, Fem, Neut, Plur. German/Grammar/Nouns. What Is a Noun?

German/Grammar/Nouns

[edit] A word that can be used to refer to a person, place, thing, quality, or idea; part of speech. It can serve as the subject or object of a verb. For example a table or a computer. Nouns start with a capital letter in written language. Plurals[edit] German, unlike English, has more than one way to make nouns plural, and plural form, like gender, must be memorized with every noun. There are twelve different ways to form plurals in German. When German nouns are used in the plural, their gender becomes irrelevant. When using the dative case, "den" is the definite article of all plurals.

The definite article of the plural in the genitive case is "der". Examples Nominative: Die alten Männer spielen Schach. Accusative: Ich sah die alten Männer beim Schachspielen. Dative: Ich spielte mit den alten Männern Schach. Genitive: Das Schachspiel der alten Männer war nicht sehr spannend. Suffixes[edit] -ung, -heit, -keit, -schaft, -ion, and -tät Diskussion(en)