background preloader

Grundtvig-Exchange

Facebook Twitter

Weiterbildung für Bildungspersonal - NA-BIBB. Www.na-bibb.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/GRU/ist/hgi/hgi_Aktionsbeschreibung.pdf. Www.na-bibb.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/GRU/ist/av/2013/av_Bewertungsformular_inhaltlich.pdf. Www.na-bibb.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/GRU/ist/av/2013/av_Bewertungsformular_formal.pdf. Www.na-bibb.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/GRU/ist/av/2013/Infoblatt_fuer_Antragsteller_GRU_IST_2013_su.pdf.

Www.na-bibb.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/SONSTIGE/Programmübergreifend/2013_Nationaler_Aufruf_revidiert_120917_u_130307u18.pdf. Socrates Comenius. Monday Welcome and introductions Outline of course - objectives and content for each day Exploring own beliefs and practices in supporting adult learners Introduction to coaching Understanding the role, responsibilities and characteristics of the effective coach eg four pillars of trust Tuesday Building the coach and coachee relationship Analysing the coachee’s learning preferences Understanding different coaching styles and when to use Exploring barriers to coaching and how to overcome Practical Sessions – one to one coaching: •Agreeing learning outcomes •Effective questioning and listening techniques •Embedding the Coach’s Toolkit using Heron’s catalytic toolkit Reflection on how coach and coachee roles change during coaching Best practice Adult Education Centre visit – meet manager, tutors and learners Cultural activity - Belfast City Hall Tour.

Socrates Comenius

Socrates Comenius. Socrates Comenius. Socrates Comenius. Socrates Comenius. Mobile eLearning and Outdoor Education Sharing Landscapes is…….

Socrates Comenius

Sharing Landscapes is a course which aims to bring learning to the outdoors. This will be done through an interdisciplinary educational material based on landscape interpretation and outdoor experiential education. The material addresses issues of teaching outside the classroom; in an urban, rural, local, national and European context. The course will discuss how mobile eLearning through smart phones and tablets is revolutionising outdoor education. The aim is to create tools for learners which in the long term will strengthen European cultural identity. As a result of a LLP Multilateral project 510068-LLP-1-2010-1-SE-GRUNDTVIG-GMP supported by the European Commission and addressed to all learners and educators, the Sharing Landscapes course invites you to enjoy learning everywhere!

Projects Around the UK - Grundtvig. Project Directories - Grundtvig. Study Visits - Andere Publikationen zum Studienbesuchsprogramm Das Studienbesuchsprogramm fördert Diskussion, Austach und Lernen über Bildung und Ausbildung und Praxis in ganz Europa. Dies wird durch eine Vielzahl von Informationen und Publikationen unterstützt. Studienbesuchskataloge der letzten Jahre. Study Visits - Prüfen Sie, ob Sie die Teilnahmekriterien erfüllenDas Studienbesuchsprogramm steht Bildungs- und Berufsbildungsfachleuten sowie bildungspolitischen Entscheidungsträgern offen.

Study Visits -

Sie können teilnehmen, wenn die folgenden Punkte auf Sie zutreffen: Sie leben oder arbeiten in einem der Länder, die am Programm für lebenslanges Lernen teilnehmen, oder besitzen dessen Staatsbürgerschaft (die 27 EU-Mitgliedstaaten, FYROM, Kroatien, Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz und Türkei; Sie gehören zu einer der Zielgruppen, die in Artikel 18 der Programmankündigung beschrieben werden (siehe unten); Sie haben seit September 2011 an keinem Studienbesuch teilgenommen; Sie beherrschen die Arbeitssprache(n) der von Ihnen ausgewählten Studienbesuche.

Erkundigen Sie sich unbedingt nach dem Antragsverfahren und Fristen, die Ihre Nationale Agentur fetgelegt hat. Beachten Sie die Programm-Unterlagen Die Der Bewerbungsaufruf für das Studienbesuchsprogramm von März bis Juni 2014 ist abgeschlossen. Europäische Agenda für Erwachsenenbildung - NA-BIBB. Erwachsenenbildung spielt bei der Umsetzung der Strategie "Europa 2020" eine bedeutende Rolle.

Europäische Agenda für Erwachsenenbildung - NA-BIBB

Dabei sollen vor allem gering qualifizierte und ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch individuelle Angebote die Möglichkeit erhalten, an Lernprozessen teilzunehmen und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Ziel ist es dabei, Wege zur gesellschaftlichen Teilhabe zu ebnen. In der "erneuerten europäischen Agenda für die Erwachsenenbildung" werden die Schwerpunkte der europäischen Zusammenarbeit in der Politik der Erwachsenenbildung für 2012 bis 2020 festgelegt. Sie stützt sich unter anderem auf den Aktionsplan für Erwachsenenbildung (2008-2010) sowie auf den strategischen Rahmen für die europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der allgemeinen und beruflichen Bildung (ET 2020).

Europäische Schwerpunkte zur Agenda (2012 - 2014): Die Nationale Koordinierungsstelle Europäische Agenda für Erwachsenenbildung (NKS) Aufgaben Begleitausschuss Mitglieder des Begleitausschusses:

Possible Institutions

Home - Grundtvig. Socrates Comenius.